Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Protonmail: Paypal blockierte…

@Paypal: ob eine "staatliche Erlaubnis zum Verschlüsseln der E-Mails" vorliege ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Paypal: ob eine "staatliche Erlaubnis zum Verschlüsseln der E-Mails" vorliege ...

    Autor: StefanJell 04.07.14 - 12:46

    Hallo Paypal,

    NIEMAND braucht eine staatliche Erlaubnis, um seine E-Mails zu verschlüsseln !!! Dann bräuchte man auch eine staatliche Erlaubnis, um seine Briefe zuzukleben ... willkommen in der Zeit der Menschenrechte !!

    Aber genug des Sarkasmus. Selbstverständlich sollten wir alle ab sofort unsere E-Mails verschlüsseln und zwar egal, wie unwichtig der Inhalt ist. Die NSA mag zwar die besten Kryptotools und die besten Hacker der Welt beschäftigen. Aber wenn sagen wir mal 1 Milliarde Thunderbird-Nutzer plötzlich anfangen ihre Mails grundsätzlich zu verschlüsseln, dann dürfte das auch an denen nicht spurlos vorbei gehen.

    Ausserdem sollten wir uns überlegen, ob es wirklich sinnvoll ist weiterhin US Dienste zu nutzen. Zugegeben auch ich nutze Fb, G+, Dropbox und Co. Aber wichtige, sensible Daten lade ich auf keinen dieser Dienste hoch.

    Also unabhängig von der Enthüllung über die NSA-Überwachung des Tor-Netzwerkes:

    nutzen wir Tor, nutzen wir Tail, nutzen wir PGP und verschlüsseln wir am besten selbst die Dateien, die wir auf deutschen/europäischen Cloudservern haben, auch wenn wir sie nicht wirklich für wichtig halten ... damit machen wir denen das Leben so schwer wie möglich...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Die Woche im Video: Das muss doch einfach schneller gehen!
    Die Woche im Video
    Das muss doch einfach schneller gehen!

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben diese Woche Grund zur Ungeduld: Provider liefern fast nie die versprochene Geschwindigkeit, und die CPU-Sicherheitslücken könnten uns noch Jahre begleiten. Und das ist nicht die einzige schlechte Nachricht aus dem Security-Bereich.

  2. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  3. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.


  1. 09:02

  2. 18:53

  3. 17:28

  4. 16:59

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:29

  8. 14:47