Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proxyham: Anonymisierung, die es…

Was für ein Unsinn....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein Unsinn....

    Autor: mfeldt 17.07.15 - 10:48

    ...natürlich kann man über jedes Funksystem auch digitale Daten übertragen. Wer das unbedingt tun will, kann das ja gerne machen - über Kurzwelle kommt man damit wesentlich weiter als nur ein paar km. Geht halt ein bißchen langsamer...

    Letztlich kommt es darauf an, welchen Zweck man erfüllen will. Aber wer unbedingt an regulärer Infrastruktur vorbeikommunizieren will findet immer einen Weg!

  2. Re: Was für ein Unsinn....

    Autor: glacius 17.07.15 - 14:47

    Na kurzwelle ist nicht wirklich für alles geeignet. Echtzeit Kommunikation fällt damit aus ;)

  3. Re: Was für ein Unsinn....

    Autor: Gamma Ray Burst 22.07.15 - 21:53

    glacius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na kurzwelle ist nicht wirklich für alles geeignet. Echtzeit Kommunikation
    > fällt damit aus ;)


    Meine Vermutung ist, dass er zu spät erkannt hat, dass es den beabsichtigten Zweck nicht erfüllen wird.

    Ich meine steht ja nirgendwo das er es erfolgreich auf 900 Meter in einer belebten Stadt getestet hat.

    Würde mich nicht überraschen Software Entwickler sind in der Regel keine Experten für das Ausbreitungsverhalten von elektromagnetischen Wellen. Und bei 900 MHz bewegt er sich in einem GSM Band, da wird er zerstrahlt, weil die Sendeleistung der GSM Basestations einfach viel höher ist.

    Wahrscheinlich hat er gemerkt das die 900 Meter eher 90 cm sind...;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Porta Westfalica
  2. über duerenhoff GmbH, Region Münster
  3. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  4. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 69,99€
  3. 589,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. TS-1677X: QNAP baut Ryzen-CPU in neues NAS-System
    TS-1677X
    QNAP baut Ryzen-CPU in neues NAS-System

    Das TS-1677X ist ein NAS-System für KI-Anwendungen oder parallel laufende VMs. Deshalb verbaut QNAP einen Ryzen-Prozessor mit maximal 16 Threads und 16 Laufwerkschächte. Preiswert ist die Hardware aber nicht.

  2. U12+ im Hands On: HTC setzt auf drückbaren Rand und Dualkameras
    U12+ im Hands On
    HTC setzt auf drückbaren Rand und Dualkameras

    HTCs neues Smartphone heißt U12+: Das Gerät kommt mit hochauflösendem Display, Snapdragon-845-Prozessor, Dualkamera und neuen Möglichkeiten, den Rahmen als Eingabefläche zu nutzen. Spektakulär ist die serienmäßige Farbe Translucent Blue, die auf der Rückseite transparent ist.

  3. Leuchten und Kameras: Smart-Home-Produkte sind nicht fit für die DSGVO
    Leuchten und Kameras
    Smart-Home-Produkte sind nicht fit für die DSGVO

    Smart-Living-Produkte sind häufig nicht mit der Datenschutz-Grundverordnung konform. Eine wissenschaftliche Untersuchung von 22 Produkten stellte bei allen Herstellern Mängel fest.


  1. 10:36

  2. 10:00

  3. 09:09

  4. 07:45

  5. 07:34

  6. 23:05

  7. 18:56

  8. 18:14