1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proxylogon: Microsofts skandalöser…

"Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: dsafsdf 15.03.21 - 16:15

    (der momentane ist je user, nicht je user und programm)
    Zitat des von Microsoft beauftragten Community Moderators:
    "Also ich brauch' den nicht."

    Wirklich: Größenwahnsinniges Pack, das da arbeitet.

  2. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: Der_Ingo 16.03.21 - 11:53

    Die Community-Moderatoren in den Microsoft Foren sind normale Nutzer.

    Ein solches Zitat von irgendeinem Community-Moderator hat es in den beiden Threads von dir zu dem Thema im Answers Forum nicht gegeben.

  3. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: dsafsdf 16.03.21 - 12:10

    Es war auch kein wortwörtliches Zitat. Wer etwas genaueres wissen will, darf gerne im Mikroweich Forum nachschauen.

    Die Implizierung, der credential store sei sicher, wie du sie hier wieder anbringst, wie wohl auch im MS Forum, ist einfach gelogen.



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.21 12:21 durch dsafsdf.

  4. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: Der_Ingo 16.03.21 - 12:22

    dsafsdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt hat a) der Hinweis auf die entsprechende Stelle gefehlt, b)
    > wurde einfach unfreundlich zensiert, und c) ist das SEO von Microsoft echt
    > minderwertig.

    Du wurdest von Anfang an auf den Feedback-Hub hingewiesen. Da du im Heimanwender-Forum gepostet hast, ist das der für den normalen Heimanwender angedachte Kontaktweg.

    > Die Aussage "Wenn dir der Ton hier nicht passt, Dein Problem" gab es
    > wirklich seitens der Microosfts.

    Dass es dort überhaupt keine Aussagen von Microsoft gab, weil du nie mit Microsoft kommuniziert hast, scheinst du immer noch nicht zu verstehen. Und diese Aussage gab es dort nicht - auch nicht in irgendwelchen gelöschten Einträgen.

    > Ich habe übrigens im Microsoft Windows Security Forum gepostet. Auf
    > microsoft.com

    Du hast im Bereich der Answers Foren von Microsoft gepostet. "Answers" ist normalerweise der Heimanwender-Bereich. Du hast insgesamt vier Postings verteilt über mehrere Monate dort abgesetzt. In jedem dieser Postings wurdest du drauf hingewiesen, dass du an der falschen Stelle bist und wohin du dich wenden könntest.

    Nach dem zweiten Mal hättest du es doch so langsam verstehen können und dich nicht wundern, dass man dann beim vierten Mal etwas deutlicher wird, oder?

  5. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: dsafsdf 16.03.21 - 12:29

    dass es sich um verschiedene dinge handelte hast du komplett vergessen, oder?
    und dass wie bereits gesagt zensiert, und nicht weitergeleitet wurde, hast du auch wieder vergessen? und dass das unfreundliche und absolut inkompetente verhalten seitens microsofts bei zerodays zu mehr unsicherheit führt, hast du nicht nur vergessen, du beweist es auch noch schon wieder.
    und dass ihr auf grund eures verhaltens schon beim ersten posting bei mir verk**** hattet, und ich schon damals beschwerde über dich eingelegt habe, hast du einfach übersehen.

    übrigens ist euer SEO wie schon öfters von mir bemängelt mangelhaft, da es a) keine kategorisierung der unterseiten gibt, und man b) automatisch auf answers.microsoft.com kommt, wenn man nach "microsoft forum" googlet.
    hier wird c) nirgends der anschein erweckt, dass es sich um ein forum handelt, in dem keine technischen fragen gestellt werden dürfen.

    inkompetenz hoch zehn.

    hier, damit es jeder sehen kann wo ich gepostet habe:
    ibb dot co/TRw4sdy



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.21 12:43 durch dsafsdf.

  6. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: Der_Ingo 16.03.21 - 14:10

    dsafsdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und dass wie bereits gesagt zensiert, und nicht weitergeleitet wurde, hast
    > du auch wieder vergessen?

    Natürlich wird nichts weitergeleitet, wenn irgendwer im Homeuser-Forum große Töne spuckt. Was sollte man da auch weiterleiten?

    > und dass das unfreundliche und absolut
    > inkompetente verhalten seitens microsofts bei zerodays zu mehr unsicherheit
    > führt, hast du nicht nur vergessen, du beweist es auch noch schon wieder.

    Ich als jemand, der weder bei noch für Microsoft arbeitet, nicht von denen irgendwie bezahlt wird oder sonstwie abhängig ist, beweise das angeblich inkompetente Verhalten Microsofts?
    Wow. So muss man sich auch erst mal die Gedanken verknoten, um da hinterher zu kommen.

    > und dass ihr auf grund eures verhaltens schon beim ersten posting bei mir
    > verk**** hattet, und ich schon damals beschwerde über dich eingelegt habe,
    > hast du einfach übersehen.

    Du hast auf den Hinweis, dass du im falschen Forum wärst, rumgemeckert, aufs Forum geflucht, mich als Troll bezeichnet und vieles mehr. Ja, die Beschwerde einfach kommentarlos zu schließen war nicht schwer.

    > übrigens ist euer SEO wie schon öfters von mir bemängelt mangelhaft,

    Schon wieder "euer"? Ich bin nicht Microsoft.

    > inkompetenz hoch zehn.
    > hier, damit es jeder sehen kann wo ich gepostet habe:
    > ibb dot co/TRw4sdy

    Niemand hat bezweifelt, dass das Forum von Microsoft betrieben wird. Eine einfache Frage "wo kann ich eine Sicherheitslücke melden, bin ich hier richtig?" hätte dir jeder problemlos dort beantwortet.

  7. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: dsafsdf 18.03.21 - 08:34

    Der_Ingo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dsafsdf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und dass wie bereits gesagt zensiert, und nicht weitergeleitet wurde,
    > hast
    > > du auch wieder vergessen?
    >
    > Natürlich wird nichts weitergeleitet, wenn irgendwer im Homeuser-Forum
    > große Töne spuckt. Was sollte man da auch weiterleiten?
    >
    > > und dass das unfreundliche und absolut
    > > inkompetente verhalten seitens microsofts bei zerodays zu mehr
    > unsicherheit
    > > führt, hast du nicht nur vergessen, du beweist es auch noch schon
    > wieder.
    >
    > Ich als jemand, der weder bei noch für Microsoft arbeitet, nicht von denen
    > irgendwie bezahlt wird oder sonstwie abhängig ist, beweise das angeblich
    > inkompetente Verhalten Microsofts?
    > Wow. So muss man sich auch erst mal die Gedanken verknoten, um da hinterher
    > zu kommen.
    >
    > > und dass ihr auf grund eures verhaltens schon beim ersten posting bei
    > mir
    > > verk**** hattet, und ich schon damals beschwerde über dich eingelegt
    > habe,
    > > hast du einfach übersehen.
    >
    > Du hast auf den Hinweis, dass du im falschen Forum wärst, rumgemeckert,
    > aufs Forum geflucht, mich als Troll bezeichnet und vieles mehr. Ja, die
    > Beschwerde einfach kommentarlos zu schließen war nicht schwer.
    >
    > > übrigens ist euer SEO wie schon öfters von mir bemängelt mangelhaft,
    >
    > Schon wieder "euer"? Ich bin nicht Microsoft.
    >
    > > inkompetenz hoch zehn.
    > > hier, damit es jeder sehen kann wo ich gepostet habe:
    > > ibb dot co/TRw4sdy
    >
    > Niemand hat bezweifelt, dass das Forum von Microsoft betrieben wird. Eine
    > einfache Frage "wo kann ich eine Sicherheitslücke melden, bin ich hier
    > richtig?" hätte dir jeder problemlos dort beantwortet.

    schade, dass du wohl nicht in der lage zu sein scheinst, meine postings zu verstehen, oder gar sie zu lesen.
    jedenfalls habe ich mehrfach geschrieben, dass das im ms forum gepostete irrellevant war, und nur dazu da war, meine weitere vorgehensweise zu evaluieren.

    da ich mich bei dir immer wiederholen muss, stelle ich die kommunikation mit dir hiermit ein.

  8. Re: "Wir brauchen dringend einen sicheren Credential Store"

    Autor: unbekannt. 15.04.21 - 14:38

    Der_Ingo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Niemand hat bezweifelt, dass das Forum von Microsoft betrieben wird. Eine
    > einfache Frage "wo kann ich eine Sicherheitslücke melden, bin ich hier
    > richtig?" hätte dir jeder problemlos dort beantwortet.

    Es beschleicht einen das Gefühl, dass es gar nicht darum ging, das herauszufinden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. WILO SE, Dortmund
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme