1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3-Firmware v3.21 entfernt Linux…

Ausgerechnet zum 1. April

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: cyberduck 29.03.10 - 10:54

    Da besteht natürlich die Gefahr, dass das Update für
    einen Aprilscherz gehalten wird. Naja, die User
    werden schon sehen, was sie davon haben, wenn sie diese
    Meldung auf die leichte Schulter nehmen ;-)

  2. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: duckhunter 29.03.10 - 11:20

    die Firmware ist auch nur ein schlechter Schertz

  3. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: SeveQ 29.03.10 - 11:28

    Das wäre echt ein verdammt böser Aprilscherz.

  4. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: fufu 29.03.10 - 15:46

    Etwas was für Sony eigentlich sonnvoll ist als Scherz zu nehmen ist doch fatal...

  5. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 16:25

    Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf der PS3? Höher als 0,0001%?

    Kein Schwein hat Linux auf seiner Konsole laufen? Warum auch?
    In denk jetzt nicht nur Deutsch. Der Deutsche Markt ist ja eher Konsolen unfreundlich. Und glaub mir, in den USA hat KEINER Linux drauf laufen.

  6. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: SeveQ 29.03.10 - 16:40

    X99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf
    > der PS3? Höher als 0,0001%?
    >
    > Kein Schwein hat Linux auf seiner Konsole laufen? Warum auch?
    > In denk jetzt nicht nur Deutsch. Der Deutsche Markt ist ja eher Konsolen
    > unfreundlich. Und glaub mir, in den USA hat KEINER Linux drauf laufen.

    Ich habe Linux darauf laufen, und es geht mir ums Prinzip! Die PS3 wurde ausdrücklich mit OtherOS Option beworben, ich habe sie damit gekauft und lasse mir ungern ein bezahltes Feature einfach so wegnehmen, bloß weil Sony Angst vor einem Hack hat. Ein Hack, der m.E. früher oder später so oder so kommen wird. Ob mit oder halt ohne Linux. Ich fänd's 'ne riesen Sauerei, wenn das einfach so kommt und einfach so akzeptiert würde.

    Bloß weil die Mehrheit beim Autofahren den Zigarettenanzünder nicht benutzt, kann mir ein Autohersteller den ja auch nicht einfach so aus einem Sicherheitswahn heraus ausbauen.

  7. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 17:24

    Es kann dir da ums Prinzip gehen wie du willst aber es interessiert nahe zu keinen. Die Userzahl die Linux auf der Konsole nutzt ist sowas von wahnsinnig gering, dass man es schon als nicht existent ansehen kann. Es wird jetzt ein wahnsinns aufschrei gemacht, wobei vermutlich 99% selbst hier im Forum nicht mal Linux auf ihrer Konsole haben.
    Es wird einfach immer lächerlicher mit den deutschen "IT-Profis". Die müssen sich nicht wundern, dass die keiner mehr einstellen will und sich alle Inder oder was weiß ich holen.

  8. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: Fozzybär 29.03.10 - 17:37

    @X99
    dein Post ist einfach nur FAIL.

  9. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 18:18

    Mein Beitrag entspricht einfach nur der Wahrheit und das wird durch deinen Youtube Spamkommentar nicht weniger richtig.

  10. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: stag3k 29.03.10 - 18:48

    Linux für Enduser ist einfach tot. Egal ob PCs, Notebooks oder Netbooks nirgends kann es sich durchsetzen. Dass die Unterstützung auf der PS3 eingestellt wird, ist ein weiterer (kleiner) Sargnagel. Das einzige kostenlose OS, dass Win und MacOS bedrohen könnte, kommt von Google. Allerdings erst dann, wenn es ein vollwertiges OS ohne "Cloud"-Gedanken wird.

  11. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: FxX 29.03.10 - 19:03

    Gut, dass du da statistische Untersuchungen angestellt hast und weißt das 99% der Leute kein Linux benutzen X99. Deine 2 Freunde plus du sind überrings keine 99%.

  12. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: nargh 29.03.10 - 19:31

    X99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf
    > der PS3? Höher als 0,0001%?

    Ja, die ganzen Forscher, die mit der PS3 günstig Super-Computer unter Linux bauen sind völlig irreal – und die amerikanischen Geheimdienste gibt es sowieso nicht.

  13. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: Forscher 29.03.10 - 21:21

    Ja, weil massiv an der Forschung gespart wird und die Wissenschaftler trotzdem weiterarbeiten wollen.
    Eine Investition in eine offene und standardisierte Hardware + Softwareumgebung wäre ja auch blöd....
    Könnte man ja auch nur weltweit nutzen, Schmarrn sowas...

  14. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: MEOP 30.03.10 - 07:56

    nargh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > X99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer
    > auf
    > > der PS3? Höher als 0,0001%?
    >
    > Ja, die ganzen Forscher, die mit der PS3 günstig Super-Computer unter Linux
    > bauen sind völlig irreal – und die amerikanischen Geheimdienste gibt es
    > sowieso nicht.


    Ich glaube diese Forscher die Supercomputer gebaut haben brauchen aber kein PSN Zugang um die neusten Spiele und Filme downzuloaden, also lassen sie es einfach mit dem Firmware update und alles flutscht wie vorher. Diese Leute werden nicht beeinträchtigt, die einzigen die auf etwas verzichten müssen sind Leute die Linux auf der PS3 haben und spielen wollen.

    Ich kann allerdings auch nicht nachvollziehen warum die Leute eine PS3 brauchen um da Linux drauf zu spielen, dafür gibt es genug andere Platformen die das auch können.

  15. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: tunnelblick 01.04.10 - 09:46

    richtig. auf engadget steht, dass die option für "other os" nun definitiv weg ist. was auch scheinbar die einzige änderung zu sein scheint.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Hays AG, Raum Ulm
  3. Eppendorf AG, Hamburg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 21,00€
  2. 27,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45