Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: ralf.wenzel 26.02.11 - 15:08

    Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz woanders sitzen und nicht in Cupertino....

  2. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: samy 26.02.11 - 17:38

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz woanders
    > sitzen und nicht in Cupertino....

    Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da nicht Äpfel mit Birnen???

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: jonson 26.02.11 - 19:58

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ralf.wenzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > woanders
    > > sitzen und nicht in Cupertino....
    >
    > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da nicht
    > Äpfel mit Birnen???

    naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde. Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.

    Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer größenwahnsinniger Konzern.

  4. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: Donnerstag 27.02.11 - 10:23

    jonson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ralf.wenzel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > > woanders
    > > > sitzen und nicht in Cupertino....
    > >
    > > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da
    > nicht
    > > Äpfel mit Birnen???
    >
    > naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde.
    > Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple
    > hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an
    > diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins
    > Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch
    > dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.
    >
    > Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem
    > Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet
    > ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew
    > Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer
    > größenwahnsinniger Konzern.

    Hä? Hier geht es doch gar nicht darum ob man was rückgängig machen kann oder nicht sondern darum dass Täter bestraft werden. Oder soll man jetzt aufhören alle nicht rückgängig machbaren Straftaten zu verfolgen?

  5. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: p14nk41ku3hl 27.02.11 - 10:27

    ;-)

  6. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: iKnow 27.02.11 - 11:20

    jonson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ralf.wenzel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > > woanders
    > > > sitzen und nicht in Cupertino....
    > >
    > > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da
    > nicht
    > > Äpfel mit Birnen???
    >
    > naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde.
    > Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple
    > hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an
    > diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins
    > Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch
    > dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.
    >
    > Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem
    > Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet
    > ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew
    > Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer
    > größenwahnsinniger Konzern.

    100% ACK... apple hat das potenzial der hacker (aka ENTWICKLER !! !! !! !! !!) genau erkannt. ich lehne mich sogar soweit aus dem fenster und sage, dass das iphone ohne die jailbreaking early adopters nicht zu dem heutigen massiven erfolg geworden wäre.

    sony verkennt die faktische macht der multiplikatoren. hackers, techies, nerds (oder early adopters) sind immer multiplikatoren. dass sony dieses gleichungssystem neuerdings nicht mehr kapiert, ist einfach verwunderlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. (-50%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

  1. Video-Streaming: DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme
    Video-Streaming
    DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme

    Eigentlich soll der Streamingdienst Disney+ auch im Desktop-Browser laufen. Laut einem Fedora-Entwickler geht das anders als mit Netflix oder Amazon Prime jedoch noch nicht unter Linux. Ursache ist offenbar das DRM-System.

  2. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.

  3. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.


  1. 10:11

  2. 09:11

  3. 09:02

  4. 07:56

  5. 18:53

  6. 17:38

  7. 17:23

  8. 16:54