Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: ralf.wenzel 26.02.11 - 15:08

    Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz woanders sitzen und nicht in Cupertino....

  2. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: samy 26.02.11 - 17:38

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz woanders
    > sitzen und nicht in Cupertino....

    Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da nicht Äpfel mit Birnen???

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: jonson 26.02.11 - 19:58

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ralf.wenzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > woanders
    > > sitzen und nicht in Cupertino....
    >
    > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da nicht
    > Äpfel mit Birnen???

    naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde. Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.

    Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer größenwahnsinniger Konzern.

  4. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: Donnerstag 27.02.11 - 10:23

    jonson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ralf.wenzel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > > woanders
    > > > sitzen und nicht in Cupertino....
    > >
    > > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da
    > nicht
    > > Äpfel mit Birnen???
    >
    > naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde.
    > Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple
    > hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an
    > diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins
    > Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch
    > dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.
    >
    > Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem
    > Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet
    > ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew
    > Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer
    > größenwahnsinniger Konzern.

    Hä? Hier geht es doch gar nicht darum ob man was rückgängig machen kann oder nicht sondern darum dass Täter bestraft werden. Oder soll man jetzt aufhören alle nicht rückgängig machbaren Straftaten zu verfolgen?

  5. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: p14nk41ku3hl 27.02.11 - 10:27

    ;-)

  6. Re: Da ist Apple ja geradezu liberal gegen...

    Autor: iKnow 27.02.11 - 11:20

    jonson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ralf.wenzel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mal sehen wann die ersten merken, dass die Feinde des Users ganz
    > > woanders
    > > > sitzen und nicht in Cupertino....
    > >
    > > Aha. Und was soll Apple jetzt bitteschön machen??? Verwechselst du da
    > nicht
    > > Äpfel mit Birnen???
    >
    > naja machen hätten sie sicher was können gegen die Jailbreak Gemeinde.
    > Allerdings ist Jobs bei weitem nicht so dumm wie die Leute bei SCEA. Apple
    > hat es geschafft sogar von er Jailbreak Gemeinde zu profitieren und auch an
    > diesen Kunden zu verdienen. Sony geht dumm vor und wird sich selber ins
    > Fleisch schneiden. Einen Ruf haben sie ja schon weg seit dem Rootkit. Auch
    > dieses idiotischen Ms-Sticks und MD Beschneidungen.
    >
    > Bin gespannt wie sich das weiter entwickelt. Wer glaubt etwas aus dem
    > Internet löschen zu können der sollte sich schleunigst mal das Internet
    > ausdrucken lassen. Zum schluß verklagen sie noch die Linux Homebrew
    > Gemeinde. Ich lach mich tot. Sony gehört zerschlagen wie manch anderer
    > größenwahnsinniger Konzern.

    100% ACK... apple hat das potenzial der hacker (aka ENTWICKLER !! !! !! !! !!) genau erkannt. ich lehne mich sogar soweit aus dem fenster und sage, dass das iphone ohne die jailbreaking early adopters nicht zu dem heutigen massiven erfolg geworden wäre.

    sony verkennt die faktische macht der multiplikatoren. hackers, techies, nerds (oder early adopters) sind immer multiplikatoren. dass sony dieses gleichungssystem neuerdings nicht mehr kapiert, ist einfach verwunderlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. ITEOS, verschiedene Standorte
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 204,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42