Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 12:19

    Den (auch im Golem-Artikel verlinkten) Kommentar sollte jeder gelesen haben:

    [grafchokolo.com]

    Auszug, wie aus einem schlechten Trollforum:

    "You know guys, you will say i’m totally crazy now, but i never slept better
    than in the last 2 days I don’t know how to explain this feeling but
    i don’t care about those threats with jail and high money penalties, btw, SONY wants about 750.000 euros from me if i don’t cooperate They don’t know me at all I don’t care about it and they might double it The higher is the sum the higher gets my motivation They don’t understand what makes me tick."


    Der verhält sich genauso kindlich wie dieser Geohot. Siehe auch: [www.golem.de]

    Wie alt ist "graf_chokolo" eigentlich?

  2. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: d-tail 26.02.11 - 12:30

    Na und? In dem Kommentar geht es darum, dass es um Motivation geht, nicht um Geld. Und ganz ehrlich, würde mir sowas passieren, wäre ich auch noch motivierter, Sony einen reinzupinnen.

    Habe ja jetzt schon übel Lust, die Quellcodes ebenfalls per Blog etc. zu vertreiben und die Anwaltsschreiben abzuwarten (und drüber zu lachen).

  3. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 12:32

    d-tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? In dem Kommentar geht es darum, dass es um Motivation geht

    In dem Kommentar zeigt Graf Koks vor allem, dass er noch ein Kind ist.

    > Habe ja jetzt schon übel Lust, die Quellcodes ebenfalls per Blog etc. zu
    > vertreiben und die Anwaltsschreiben abzuwarten (und drüber zu lachen).

    Ich freue mich schon auf den Golem-Artikel darüber.

  4. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Xstream 26.02.11 - 12:33

    wenn mut und prinzipientreue kindliche eigenschaften sind sicherlich

  5. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 12:35

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn mut und prinzipientreue kindliche eigenschaften sind sicherlich

    Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun, sondern eher mit Selbstüberschätzung und Dummheit.

  6. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Jonas Kevlar 26.02.11 - 12:36

    Und was ist daran kindisch sich nicht von einem Konzern mit seiner Anwaltstruppe einschuechtern und rumschubsen zu lassen? Ich wuerde eher sagen es waere kindisch sich von solchen Drohgebaerden beeindrucken zu lassen.

  7. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 12:41

    Jonas Kevlar schrieb:

    > Und was ist daran kindisch

    Alles. Ich vermute, dass die Jungs einfach nicht die Konsequenzen ihres Handelns bedenken. Wie man es in dem Alter gerne mal macht.

    > sich nicht von einem Konzern mit seiner
    > Anwaltstruppe einschuechtern und rumschubsen zu lassen?

    Ach so, David gegen Goliath. Da kann sich der kleine Mann auch mal groß und stark fühlen, auch wenn er im Unrecht ist. ;)

  8. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Jonas Kevlar 26.02.11 - 12:46

    Nein, das hat nichts mit D vs G zu tun, sondern damit das auch ein Konzern nur eine juristische Person ist und keins allmaechtige Maschine die walten kann wie sie will.
    Und wer in wiefern Recht hat oder nicht sollen mal Gerichte klaeren, deine kindischen Anmassungen in dem Zusammenhang kannst du dir sparen.

  9. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Guttroll 26.02.11 - 13:03

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den (auch im Golem-Artikel verlinkten) Kommentar sollte jeder gelesen
    > haben:
    >
    > grafchokolo.com#comment-690
    >
    > Auszug, wie aus einem schlechten Trollforum:
    >
    > "You know guys, you will say i’m totally crazy now, but i never slept
    > better
    > than in the last 2 days I don’t know how to explain this feeling but
    > i don’t care about those threats with jail and high money penalties, btw,
    > SONY wants about 750.000 euros from me if i don’t cooperate They don’t
    > know me at all I don’t care about it and they might double it The higher
    > is the sum the higher gets my motivation They don’t understand what makes
    > me tick."
    >
    > Der verhält sich genauso kindlich wie dieser Geohot. Siehe auch:
    > www.golem.de
    >
    > Wie alt ist "graf_chokolo" eigentlich?

    Interessante Logik. Somit müsste jeder der sich mal gegen das Etablissement gestellt hat ein kompletter Vollidiot, kindisch usw. gewesen sein.
    Naja, wenn du es sagst wird es wohl stimmen. Also schnell aufhören irgendwas anzuzweifeln!!! Das hat noch nie was gebracht und man stand dann nur als kindischer Troll in den Geschichtsbüchern!

  10. der eine macht Base-Jumping, der andere legt sich mit Sony an

    Autor: Anonymer Nutzer 26.02.11 - 13:09

    Der eine macht Base-Jumping, der andere legt sich mit Sony an :-)

    Na ja, wer's braucht.

    Ich habe mich mal ordentlich über Sony geärgert und einfach nur meine persönlichen Konsequenzen gezogen, als Konsument.
    Sony Produkte werden ignoriert.
    Mein Geld geht woanders hin, zu Sony gehen 0 Cent.

    Wie auch immer, Sony könnte sich mit solchen Aktionen ganz schöne Schiefer einziehen. Wenn Konsumenten sich von der Geisteshaltung einiger junger Ägypter, Tunesier und Libyer anstecken lassen, dann nutzt keine Verfügung mehr etwas. Dann ist einfach nur zappenduster für's Geschäft.

    Aber hierzulande kriegt ja keiner den Allerwertesten hoch, am wenigsten diejenigen, die einen guten Teil ihrer Freizeit Computerspielen widmen. Die werden nur am Bildschirm gefährlich ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.11 13:10 durch Fred_EM.

  11. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Jonas Kevlar 26.02.11 - 13:13

    Naja, "kindisch" scheint sein Hauptpseudoargument zu sein und auch sein Lieblingswort. Siehe die anderen Artikelforen zu PS3/Sony/Jailbreak-Artikeln die er zugetextet hat. Ob das so sonderlich erwachsen ist?

  12. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 13:21

    Guttroll schrieb:

    > Naja, wenn du es sagst wird es wohl stimmen.

    Jonas Kevlar schrieb:

    > Naja, "kindisch" scheint sein Hauptpseudoargument zu sein und auch sein
    > Lieblingswort. Siehe die anderen Artikelforen zu
    > PS3/Sony/Jailbreak-Artikeln die er zugetextet hat. Ob das so sonderlich
    > erwachsen ist?

    Und wenn man nicht mehr weiter weiß, wird der Diskussionspartner in den Dreck gezogen. ;)

  13. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: d-tail 26.02.11 - 13:24

    @Fred_EM: guter Kommentar.

    Darum geht es doch eigentlich. Sich nicht alles bieten zu lassen. Und das soll kindisch sein?

  14. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: Jonas Kevlar 26.02.11 - 13:30

    Nun, auch das ist nur ein Scheinargument deinerseits. Denn mehr als durch den Dreck ziehen machst du ja von Anfang nicht. Der ist kindisch, das ist kindisch, gehot ist kindisch, wer nicht Sony nachplappert ist kindisc, wer meint sich gegen Sony wehren zu muessen ist kindisch, bei dir ist alles kindisch und das wars. Keine sonderlich fruchbare Diskussionsgrundlage. Den stinkenden Fisch gebe ich also gleich mal wieder an dich zurueck.

  15. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 13:38

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xstream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn mut und prinzipientreue kindliche eigenschaften sind sicherlich
    >
    > Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun, sondern eher mit
    > Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Leicht zu sagen, wenn man selbst noch nie so etwas geschafft hat, wie eben dieser junge Mensch dort, welcher ein kompliziertes System geknackt hat. Aber so sind die Deutschen. Den Mund öffnen und sich über andere zerreißen können sie, obwohl sie selber trotzdem nichts besser können...

    Ein großer Haufen Meckerlappen, Nörgler und "mit dem Finger auf andere Zeiger"!

  16. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: spanther 26.02.11 - 13:40

    Jonas Kevlar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das hat nichts mit D vs G zu tun, sondern damit das auch ein Konzern
    > nur eine juristische Person ist und keins allmaechtige Maschine die walten
    > kann wie sie will.
    > Und wer in wiefern Recht hat oder nicht sollen mal Gerichte klaeren, deine
    > kindischen Anmassungen in dem Zusammenhang kannst du dir sparen.

    Genau so sehe ich das auch. Aber ich kenne da ein tolles Zitat, welches ich jetzt mal nicht Wortgetreu wiedergebe *g*

    "Die größte Form der Anerkennung zeigt der Deutsche mit Neid" :D

  17. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: motzerator 26.02.11 - 13:42

    > Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun,
    > sondern eher mit Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Wenn ein Einzelner gegen einen Diktator aufbegehrt,
    ist das auch Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Aber wenn es immer mehr werden, fällt der Diktator.

    Sony verhält sich wie ein Despot, sie verkaufen
    einen Computer, den man nicht frei nutzen kann.
    Es ist gut, das sich mutige Menschen dagegen
    auflehnen.

    Ich gestehe Sony durchaus das Recht zu, gegen
    Raubkopien vorzugehen, aber sie haben in meinen
    Augen nicht das Recht zu bestimmen, welche
    Software ich benutze.

    Genau das aber macht Sony. Alle Homebrew Software
    inclusive Linux wird verboten, Features mit denen
    geworben wurde werden einfach gecancelt, so verhält
    sich kein fairer Geschäftspartner sondern ein Despot.

    Nebenbei, ich habe kein Linux auf meiner PS3 gehabt,
    meine Konsole hat keinen Jailbreak, weil ich derzeit
    keinen Bedarf für mich sehe.

    Aber ich würde gerne Linux auf der PS3 ausprobieren
    können, wenn ich wollte und dieser Feldzug von Sony
    gegen die eigenen Kunden wird hoffentlich ein riesen
    Schuss in den Ofen.

    Ich drücke diesen mutigen hackern die Daumen :)

  18. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 13:57

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Xstream schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > wenn mut und prinzipientreue kindliche eigenschaften sind sicherlich
    > >
    > > Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun, sondern eher mit
    > > Selbstüberschätzung und Dummheit.
    >
    > Leicht zu sagen, wenn man selbst noch nie so etwas geschafft hat

    Da hast Du recht. Ich hab' noch nie die Bude durchsucht bekommen, weil ich geglaubt habe, dass es rechtens wäre, geschützte Werke anderer in die Welt zu blasen.

    > Aber so sind die Deutschen. Den Mund öffnen und sich über andere zerreißen
    > können sie, obwohl sie selber trotzdem nichts besser können...
    >
    > Ein großer Haufen Meckerlappen, Nörgler und "mit dem Finger auf andere
    > Zeiger"!

    Da stimme ich im Grunde sogar zu. Ein großer Haufen Meckerlappen, Nörgler und "mit dem Finger auf andere Zeiger". Sehr gut beschrieben.

  19. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 14:00

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das hat nichts mit Mut und Prinzipientreue zu tun,
    > > sondern eher mit Selbstüberschätzung und Dummheit.
    >
    > Wenn ein Einzelner gegen einen Diktator aufbegehrt,
    > ist das auch Selbstüberschätzung und Dummheit.

    Wir haben hier weder einen "Diktator" noch einen "Feind".

    Du hast die freie Wahl, keine PS3 zu kaufen.

  20. Re: Den Kommentar sollte jeder gelesen haben

    Autor: book 26.02.11 - 14:05

    spanther schrieb:

    > "Die größte Form der Anerkennung zeigt der Deutsche mit Neid" :D

    Wer soll jetzt worauf neidisch sein?

    Darauf, dass einem die Bude durchsucht wurde, dass man fett in der Presse ist, eventuell vielleicht sogar bald vorbestraft?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  3. Golem Media GmbH, Berlin
  4. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
    3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    1. Hackerone: Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen
      Hackerone
      Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen

      Erst hat Steam eine Sicherheitslücke nicht anerkannt, dann sollte sie vertuscht werden. Nach ihrer Veröffentlichung wurde sie unzureichend gepatcht und der Entdecker vom Bug-Bounty-Programm ausgeschlossen. Nun hat der Forscher erneut eine Lücke gefunden - und Steam scheint langsam einzulenken.

    2. Autonomes Fahren: Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei
      Autonomes Fahren
      Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei

      Nur wenige Firmen haben so viele Daten für das autonome Fahren gesammelt wie Waymo. Googles Schwesterfirma gibt ein Terabyte davon frei - allerdings nicht für den Einsatz in Fahrzeugen.

    3. Elektromobilität: Dänemark stellt größte Elektrofähre in Dienst
      Elektromobilität
      Dänemark stellt größte Elektrofähre in Dienst

      Viele der dänischen Inseln sind inzwischen über Brücken verbunden. Aber einige sind nur per Schiff erreichbar. Nach Ærø setzt künftig die Elektrofähre Ellen über.


    1. 15:23

    2. 14:39

    3. 14:12

    4. 13:45

    5. 13:17

    6. 12:47

    7. 12:39

    8. 12:01