Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: d-.-b 27.02.11 - 21:50

    Na hoffentlich wird Microsoft mit der Zweckentfremdeten www.xbox.com/Kinect Steuerung nicht auch so verfahren (müssen?).

    Die Benutzer sahen soo schön glücklich aus damit als Sie in den Abendnachrichten zu sehen waren .. :-D

    ~Maiglöckchenduftgoldlöckchen das 3 aka. d3wd*.´

  2. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: illuminant777 27.02.11 - 22:28

    Eher nicht. Microsoft hat doch verkündet das sie das gut finden. Selbst ihr ehemaliger Leiter Bill Gates hat gesagt das ihm ein gecracktes Windows lieber ist als ein anderes OS. Find ich eine gar nicht schlechte Politik. Wenn du es gecrackt nutzt und es dir wirklich gut gefällt kannst du es immer noch kaufen oder anderen empfehlen ;D

    natürlich nicht die öffentliche Politik aber doch die inoffizielle. Oder wie seht ihr das?

  3. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: elitezocker 28.02.11 - 06:43

    illuminant777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher nicht. Microsoft hat doch verkündet das sie das gut finden. Selbst ihr
    > ehemaliger Leiter Bill Gates hat gesagt das ihm ein gecracktes Windows
    > lieber ist als ein anderes OS. Find ich eine gar nicht schlechte Politik.
    > Wenn du es gecrackt nutzt und es dir wirklich gut gefällt kannst du es
    > immer noch kaufen oder anderen empfehlen ;D
    >
    > natürlich nicht die öffentliche Politik aber doch die inoffizielle. Oder
    > wie seht ihr das?


    Genau! Deshalb sind nach Bill Gates Meinung 640KB Arbeitsspeicher (RAM) genug. Kein Mensch braucht mehr als 640KB!

    Mann, Mann. Bist du wirklich so leichtgäubig?

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  4. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: d-.-b 28.02.11 - 19:33

    Naja, mein Laptop ist ziemlich langsam; darum möchte ich es jetzt nicht per google raus suchen - und ich bin mir auch nicht einhundertprozentig sicher, welche Plattform genau, da jetzt bedient werden soll; - Aber ich glaube es war der publisher UBISOFT welcher jetzt bei der WIi oder bei Kinect jetzt neuerdings auf "Erotikspiele" setzt...

    Daher ist es mit der Kundenfreiheit sowieso bald nichtmehr soweit her,oder wie seht ihr das!?

    Falls diese 3 Hersteller, Sony,Mircosoft,Nintendo, von Konsolen keinen wert darauf legen das ihre Konsolen zu irgendeiner Art von Sexspielzeug umfunktioniert werden, müssen Sie ja ohnehin die Initiative ergreifen.

    Gibt es nicht sogar ein Gesetz dagegen das sowas passieren kann?! :D

    Es sind ja immerhin "Kinderspielzeuge", zumindest auf dem deutschem Markt.
    Eine "Orgasmus-Barbie" würde doch wohl beschlagnahmt werden, oder irre ich dort?!

    Naja.

    Ist ja ohnehin schon sehr Offtopic und höchstwahrscheinlich bloß ein Reizthema für die Hersteller. Als mündiger Bürger darf man sich dort natürlich auch drüber ärgern weil gebrauchte Konsolen ja sowieso schon ziemlich wertlos sind, besonders wenn damit online gecheated wurde, stimmt doch oder?!
    Es gibt ja schließlich keine "Konsolenzentrale" von Sony,MS oder Nintendo wie sie etwa jede Stadt mit Straßenbahn und Busverkehr zu haben hat und wo man seine Strafe begleichen kann wenn man mal seine Monatskarte vergessen hat - für "GebrauchtkonsolenNEUkäufer".

    In meiner Vorstellung von einer EU wäre dies ja fast schon ein Umweltverbrechen. :D


    Nun. Ich denke (Wahrscheinlich auch=) das diese Konsolenhersteller über ihre "security"-sparte und die updates doch heimlich an einem VolksComputer arbeiten wollen.

    Darum wird es eventuell immer wieder Nachrichten von Raubkopierhackern geben.

    Auf der anderen Seite hingegen könnte dies alles (die Berichterstattung & die bewegung) auch locker auf Eis gelegt werden.

    Man braucht sich via google.com oder bing.com usw. ja bloß mal umschauen wieviele Hypnose-Supermarkt Überfälle begangen wurden. -.°

    Da sieht man dann wie Offtopic -news verenden können und die Politischen vergleiche fallen dann vielleicht auch nicht mehr so leicht. :>

    Einen schönen Abend noch.

    ~dwd

    (ich hab nat. keine eigene Konsole, mIRC ist ja schließlich genauso doof.) :-P

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469,00€
  2. 92,90€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 85% reduziert
  4. 109,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Laminas: Linux Foundation führt Zend Framework weiter
    Laminas
    Linux Foundation führt Zend Framework weiter

    Das Zend Framework, eine Sammlung professioneller PHP-Pakete zur Entwicklung von Web-Anwendungen, geht in die Obhut der Linux Foundation über. Das Konsortium will das Zend Framework dann als Open-Source-Projekt Laminas weiterführen, noch fehlen aber zahlungswillige Unterstützer.

  2. Deutsche Telekom: Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut
    Deutsche Telekom
    Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut

    Eine Zeit, die viele junge Menschen nicht mehr kennen, endet: In Südbayern ist die letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands abgebaut worden - zu wenig Umsatz bei zu hohen Kosten.

  3. Fortnite: Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier
    Fortnite
    Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier

    Antreten in mehreren Regionen und Accountsharing: Epic Games hat nach der ersten Runde im Fortnite World Cup 2019 knapp 1.163 Nutzerkonten gesperrt. Nur ein Mal ist den Veranstaltern der Einsatz von Cheatsoftware aufgefallen.


  1. 13:32

  2. 12:55

  3. 12:37

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:57

  7. 11:51

  8. 11:50