Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3 Jailbreak: Sony droht Blogs und…

Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: d-.-b 27.02.11 - 21:50

    Na hoffentlich wird Microsoft mit der Zweckentfremdeten www.xbox.com/Kinect Steuerung nicht auch so verfahren (müssen?).

    Die Benutzer sahen soo schön glücklich aus damit als Sie in den Abendnachrichten zu sehen waren .. :-D

    ~Maiglöckchenduftgoldlöckchen das 3 aka. d3wd*.´

  2. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: illuminant777 27.02.11 - 22:28

    Eher nicht. Microsoft hat doch verkündet das sie das gut finden. Selbst ihr ehemaliger Leiter Bill Gates hat gesagt das ihm ein gecracktes Windows lieber ist als ein anderes OS. Find ich eine gar nicht schlechte Politik. Wenn du es gecrackt nutzt und es dir wirklich gut gefällt kannst du es immer noch kaufen oder anderen empfehlen ;D

    natürlich nicht die öffentliche Politik aber doch die inoffizielle. Oder wie seht ihr das?

  3. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: elitezocker 28.02.11 - 06:43

    illuminant777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher nicht. Microsoft hat doch verkündet das sie das gut finden. Selbst ihr
    > ehemaliger Leiter Bill Gates hat gesagt das ihm ein gecracktes Windows
    > lieber ist als ein anderes OS. Find ich eine gar nicht schlechte Politik.
    > Wenn du es gecrackt nutzt und es dir wirklich gut gefällt kannst du es
    > immer noch kaufen oder anderen empfehlen ;D
    >
    > natürlich nicht die öffentliche Politik aber doch die inoffizielle. Oder
    > wie seht ihr das?


    Genau! Deshalb sind nach Bill Gates Meinung 640KB Arbeitsspeicher (RAM) genug. Kein Mensch braucht mehr als 640KB!

    Mann, Mann. Bist du wirklich so leichtgäubig?

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  4. Re: Na hoffentlich wird Mircosoft das selbe nicht bei ...

    Autor: d-.-b 28.02.11 - 19:33

    Naja, mein Laptop ist ziemlich langsam; darum möchte ich es jetzt nicht per google raus suchen - und ich bin mir auch nicht einhundertprozentig sicher, welche Plattform genau, da jetzt bedient werden soll; - Aber ich glaube es war der publisher UBISOFT welcher jetzt bei der WIi oder bei Kinect jetzt neuerdings auf "Erotikspiele" setzt...

    Daher ist es mit der Kundenfreiheit sowieso bald nichtmehr soweit her,oder wie seht ihr das!?

    Falls diese 3 Hersteller, Sony,Mircosoft,Nintendo, von Konsolen keinen wert darauf legen das ihre Konsolen zu irgendeiner Art von Sexspielzeug umfunktioniert werden, müssen Sie ja ohnehin die Initiative ergreifen.

    Gibt es nicht sogar ein Gesetz dagegen das sowas passieren kann?! :D

    Es sind ja immerhin "Kinderspielzeuge", zumindest auf dem deutschem Markt.
    Eine "Orgasmus-Barbie" würde doch wohl beschlagnahmt werden, oder irre ich dort?!

    Naja.

    Ist ja ohnehin schon sehr Offtopic und höchstwahrscheinlich bloß ein Reizthema für die Hersteller. Als mündiger Bürger darf man sich dort natürlich auch drüber ärgern weil gebrauchte Konsolen ja sowieso schon ziemlich wertlos sind, besonders wenn damit online gecheated wurde, stimmt doch oder?!
    Es gibt ja schließlich keine "Konsolenzentrale" von Sony,MS oder Nintendo wie sie etwa jede Stadt mit Straßenbahn und Busverkehr zu haben hat und wo man seine Strafe begleichen kann wenn man mal seine Monatskarte vergessen hat - für "GebrauchtkonsolenNEUkäufer".

    In meiner Vorstellung von einer EU wäre dies ja fast schon ein Umweltverbrechen. :D


    Nun. Ich denke (Wahrscheinlich auch=) das diese Konsolenhersteller über ihre "security"-sparte und die updates doch heimlich an einem VolksComputer arbeiten wollen.

    Darum wird es eventuell immer wieder Nachrichten von Raubkopierhackern geben.

    Auf der anderen Seite hingegen könnte dies alles (die Berichterstattung & die bewegung) auch locker auf Eis gelegt werden.

    Man braucht sich via google.com oder bing.com usw. ja bloß mal umschauen wieviele Hypnose-Supermarkt Überfälle begangen wurden. -.°

    Da sieht man dann wie Offtopic -news verenden können und die Politischen vergleiche fallen dann vielleicht auch nicht mehr so leicht. :>

    Einen schönen Abend noch.

    ~dwd

    (ich hab nat. keine eigene Konsole, mIRC ist ja schließlich genauso doof.) :-P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. MVV Trading GmbH, Mannheim
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 141,90€ inkl. Versand von Cyberport
  2. (u. a. Rambo Trilogy Blu-ray, Robin Hood Steelbook Edition Blu-ray, Ballon Blu-ray)
  3. 99€ (Vergleichspreis 113,85€)
  4. (u. a. Total War Warhammer 12,50€, Rome II Emperor Edition 11€, Attila 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Falsche Wartezeiten: Bräustüberl versus Google
      Falsche Wartezeiten
      Bräustüberl versus Google

      Gäste loben bei den Google-Bewertungen die schnelle Bedienung im Bräustüberl Tegernsee - trotzdem gab Google teils lange Wartezeiten an. In dem Fall, der nun vor Gericht verhandelt wird, geht es aber auch um eine grundsätzliche Rechtsfrage.

    2. iPhone und Co.: Apple Stores sollen wieder bessere Kundenbetreuung bieten
      iPhone und Co.
      Apple Stores sollen wieder bessere Kundenbetreuung bieten

      Wer einmal in einem Apple Store war, wird das Bild kennen: Dutzende Tische mit iPhones, iPads und PCs, dazwischen manchmal Hunderte Ladenbesucher - und zwischendrin versteckt die Mitarbeiter. Für Kunden soll es künftig in Apples Läden einfacher sein, Hilfe und Beratung zu erhalten.

    3. npm: Entwickler von beliebtem Open-Source-Tool integriert Werbung
      npm
      Entwickler von beliebtem Open-Source-Tool integriert Werbung

      "Die Sponsorenschaft finanziert direkt unsere Wartungsarbeitszeit": Die Entwickler von npm führen mit der Version "standard 14" Werbebanner ein. Einige Nutzer verstehen die Entscheidung, viele andere halten die Idee für falsch.


    1. 11:26

    2. 11:16

    3. 11:06

    4. 10:35

    5. 10:28

    6. 10:11

    7. 09:50

    8. 07:40