1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSN-Hack: Anonymous wirft Sony…

Es gibt keine "Sprecher"

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: Bernd Anon 05.05.11 - 20:37

    Es gibt keine Sprecher bei Anonymous. Niemand kann ganz Anonymous in der Öffentlichkeit vertreten und für Anonymous sprechen. Ich bin Anon. Hat der Pseudo-Sprecher es mit allen Anons abgespochen. Nein. Nicht mit mir. Mit anderen Anons die ich kenne? Nein. Cogito ergo hack, war es nicht abgesprochen, also war er nicht der Sprecher. QED. Quittengelbe EigelbDiarrhoe.

  2. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: samy 05.05.11 - 22:20

    Bernd Anon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt keine Sprecher bei Anonymous. Niemand kann ganz Anonymous in der
    > Öffentlichkeit vertreten und für Anonymous sprechen. Ich bin Anon. Hat der
    > Pseudo-Sprecher es mit allen Anons abgespochen. Nein. Nicht mit mir. Mit
    > anderen Anons die ich kenne? Nein. Cogito ergo hack, war es nicht
    > abgesprochen, also war er nicht der Sprecher. QED. Quittengelbe
    > EigelbDiarrhoe.

    Ich bin der Anti-Anon-Anon ;-) Hiermit verkündige ich das Anon ein Kindergarten ist!

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: Bernd Anon 05.05.11 - 23:31

    Klar ist Anon ne Chaossippe. Deswegen ist es ja so lustig ;)

    Aber psss.... Als Anti-Anon-Anon ist man auch Anon... Du bist Anon, du bist gegen dich. Circullus viciosus. Schocker. :-D

  4. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: Dorsai! 06.05.11 - 00:52

    Man könnte aber auch sagen, jeder der sich zugehörig fühlt ist ein "Sprecher".

  5. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: lube 06.05.11 - 09:08

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte aber auch sagen, jeder der sich zugehörig fühlt ist ein
    > "Sprecher".


    Man kann aber nicht für andere Sprechen wenn man deren Taten/Ansichten nicht kennt. Und die sind nicht bei allen gleich welche sich Anonymous nennen.

  6. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: Shibby 06.05.11 - 09:11

    Bernd Anon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar ist Anon ne Chaossippe. Deswegen ist es ja so lustig ;)
    >
    > Aber psss.... Als Anti-Anon-Anon ist man auch Anon... Du bist Anon, du bist
    > gegen dich. Circullus viciosus. Schocker. :-D


    LOL, YMMD :-D

  7. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: evilchen 06.05.11 - 09:22

    Klar kann man für andere Sprechen. Wie die anderen das finden und ob es die Meinung der anderen Wiederspiegelt steht auf einem anderen Blatt.

    Wenn ein Sprecher für Anonymous dementiert, kann ein Sprecher von Anonymous das Dementi dementieren und so weiter.
    Es kann auch keiner für einen Großteil von Anonymous sprechen, da nach der Auffassung von Anonymous jeder Anonymous sein kann und demnach keiner weis wie viele Anonymous derzeit sind.
    Das klingt nach einem lustigen Reigen.
    Wenn Dieser Gedanke wirklich durchgezogen wird...respekt...wenn nicht: schade.

  8. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: redwolf 06.05.11 - 16:56

    Ein Anon-Sprecher war er schon, jedoch besitzt er scheinbar bei dir keine Authorität.

  9. FULLACK! (kwT.)

    Autor: Der Kaiser! 06.05.11 - 17:20

    > Man könnte aber auch sagen, jeder der sich zugehörig fühlt ist ein "Sprecher".

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: Es gibt keine "Sprecher"

    Autor: Dadie 06.05.11 - 21:56

    Bernd Anon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt keine Sprecher bei Anonymous.

    Es gibt schon Sprecher nur nicht "den" Sprecher. Moot hat sich ja mal als "den" Sprecher für US-Anon versucht. Die Struktur von Anon ist reine Anarchie. Wenn man aber von Anon redet meint man in der Regel die "Untergrund-Szene" im IRC und Imageboards. Zwar gibt es dort auch kein Sprecher aber viele viele Beobachter.

    Jeder kann anhand der Beobachtungen der einschlägigen Quellen Informationen über das Netzwerk "Anon" erhalten. Wenn "Anon" als "Anon" eine Aktion geplant hätte, dann wäre dies nicht unbemerkt im IRC oder auf Imageboards vorbei gegangen.

    Daher kann man durchaus für "Anon" sprechen und sagen "Wir waren es nicht". Denn die Medien verstehen einfach oft nicht das alles und jeder Anon ist. Die meisten glauben Anon wären automatisch die IRC und Imageboard User. Eben jene die schon bei "PayBack" oder "Operation:Scientology" dabei waren.

    Im Grunde verstehen die Medien und die Konsumenten zum Großteil nicht was Anon wirklich ist. Das Konzept von Anon ist eben wieder jeder Erfahrung. Es gibt eben kaum einen Menschen mit realer Erfahrung aus einer Anarchie. Darum wirkt das Konzept von Anon für die meisten so weltfremd und unverständlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme