Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Purism Librem 13 im Test: Freiheit…

Purism Librem 13 im Test: Freiheit hat ihren Preis

Hochwertige Laptops mit vorinstalliertem Linux, die sich auch für Entwickler eignen, gibt es nur wenige am Markt. Das Purism Librem 13 bietet das und zusätzlich ein zurzeit unerreichtes Höchstmaß an freier Software. Nutzer müssen dafür aber an anderen Stellen einige Abstriche machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sind immer die selben Probleme 14

    miauwww | 23.10.17 12:54 03.11.17 00:48

  2. Linux und Entwickeln ohne Cursortasten ? 7

    sambache | 23.10.17 17:52 28.10.17 19:33

  3. Clevo barebone 3

    robby659 | 23.10.17 13:24 25.10.17 10:03

  4. @ Golem: Teaser aus dem Baukasten 3

    Gimmli | 24.10.17 00:36 24.10.17 23:04

  5. Dann doch lieber alte Thinkpads... 14

    Lecavalier | 23.10.17 13:00 24.10.17 12:08

  6. Librem = Bio Siegel für Notebooks 1

    cnMeier | 24.10.17 12:06 24.10.17 12:06

  7. Der Preis macht keinen Sinn. 4

    Sinnfrei | 23.10.17 18:06 24.10.17 10:48

  8. Wegen Coreboot ist die Vergleichbarkeit schwierig 1

    DY | 24.10.17 10:45 24.10.17 10:45

  9. Es gibt Lunix-Notebooks von ACER 5

    sttn | 23.10.17 12:47 24.10.17 10:39

  10. Warum nur Full HD? 10

    mbirth | 23.10.17 15:26 24.10.17 08:48

  11. Was, wie bitte?

    dice2k | 24.10.17 09:31 Das Thema wurde verschoben.

  12. Tastatur und Display - zwei schwer verzeihliche Mankos 1

    /lib/modules | 23.10.17 23:45 23.10.17 23:45

  13. Vier Jahre alter Laptop 2

    mieze1 | 23.10.17 22:10 23.10.17 22:25

  14. @Golem: "unserer Redakteure noch immer ein mittlerweile vier Jahre altes Sony-Vaio-Pro-Notebook" 2

    schipplock | 23.10.17 16:54 23.10.17 21:03

  15. Kaputte Tastatur 3

    CHU | 23.10.17 17:18 23.10.17 17:53

  16. Dachte das Asus Zenbook wäre wieder da 1

    dabbes | 23.10.17 16:33 23.10.17 16:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über TOPOS Personalberatung GmbH, Großraum Bremen
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,84€
  2. 55,00€ (Bestpreis!)
  3. 6,99€
  4. 5,55€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. FRK: Verkauf von Unitymedia an Vodafone nur bei Öffnung der Netze
    FRK
    Verkauf von Unitymedia an Vodafone nur bei Öffnung der Netze

    Ein kleinerer Kabelnetzbetreiberverband ist nicht gegen ein Zusammengehen von Unitymedia mit Vodafone. Aber dann sollten die Netze nach dem Open-Access-Prinzip geöffnet werden.

  2. Dell: Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
    Dell
    Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    Dell stellt gleich drei neue Optiplex-Serien in jeweils drei Größen vor. Dazu zählen Minirechner und Midi-Tower, in die gleich zwei Grafikkarten hineinpassen. Die Auswahl an Prozessoren reicht vom kleinsten Celeron bis zum Core-i7-Sechskerner - allerdings ohne Ryzen-Alternative.

  3. Jakarta EE: Enterprise-Java soll besser in der Cloud laufen
    Jakarta EE
    Enterprise-Java soll besser in der Cloud laufen

    Das von Oracle an die Eclipse-Foundation übertragene Enterprise-Java soll künftig besser mit Cloud- und Containertechnologie wie Docker und Kubernetes genutzt werden können. Der Code soll außerdem schneller gemeinsam mit der Community weiterentwickelt werden.


  1. 14:26

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:10

  5. 11:52

  6. 11:45

  7. 11:30

  8. 11:15