Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Purism Librem 13 im Test: Freiheit…

Sind immer die selben Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind immer die selben Probleme

    Autor: miauwww 23.10.17 - 12:54

    Niedrige Stückzahlen > höherer Preis. Würden mehr Leute auf open source und/oder auch zB Fairness setzen, würde solche Geräte auch deutlich günstiger. Wird bei dem Librem 5 auch wieder so sein, wie es schon beim Fairphone ist.

  2. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Lecavalier 23.10.17 - 13:12

    Da ist natürlich was dran, aber bei dem Preis dürfte man schon ein besseres Display erwarten. Gerade da hapert es doch bei den günstigen Modellen sehr häufig. Für den Preis bekommt man ja fast das Alien mit OLED.

    Es ist sicherlich auch eine Frage der Haltung. Ich bin immer pro open source und free software usw. Aber eben nicht zu jedem Preis.

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Kondratieff 23.10.17 - 14:24

    Lecavalier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist natürlich was dran, aber bei dem Preis dürfte man schon ein besseres
    > Display erwarten. Gerade da hapert es doch bei den günstigen Modellen sehr
    > häufig. Für den Preis bekommt man ja fast das Alien mit OLED.
    >
    > Es ist sicherlich auch eine Frage der Haltung. Ich bin immer pro open
    > source und free software usw. Aber eben nicht zu jedem Preis.

    Ich denke, man kommt zu einem kleinen ökonomischen Fehlschluss, wenn man den Preis eines in Kleinserie produzierten Nischenprodukts mit dem Preis eines Massenmarktmodells vergleicht.

    Man kann für den verlangten Preis ein besseres Display erwarten, wenn man sich Massenmarktmodelle anschaut. Purism verfügt, wie der OP es schon gesagt hat, nicht über die Möglichkeit, die Stückkosten durch hohen Produktionsoutput zu verringern, wodurch der Preis vergleichsweise hoch ausfällt. Ich schätze daher, dass ein besseres Display also nur mit einem noch höheren Preis oder mit einem Minusgeschäft für Purism möglich gewesen wäre.

  4. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Lecavalier 23.10.17 - 14:46

    Da hast Du wahrscheinlich nicht unrecht, auch unter Berücksichtigung der aufgezählten Faktoren in Deinem anderen Kommentar.

    Ich würde mir auch wünschen, dass mehr Menschen auf diese Dinge achten, die hier unter dem Begriff Freiheit subsumiert werden. In der Realität ist das aber der großen Mehrheit total egal. Von daher wird das wohl immer ein Nischenprodukt bleiben.

  5. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Bautz 23.10.17 - 15:15

    Ich nutze gerne OpenSource - wenn ich dabei keine großen Abstriche machen muss. Linux wäre von der Bedienbarkeit ein solcher Abstrich.

  6. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Dino13 24.10.17 - 02:37

    Von welcher Fairness redest du denn genau?

  7. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: FreiGeistler 24.10.17 - 08:16

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze gerne OpenSource - wenn ich dabei keine großen Abstriche machen
    > muss. Linux wäre von der Bedienbarkeit ein solcher Abstrich.

    Liegt an dir, wenn du mit der Wahl der GUI überfordert bist :-)

  8. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Niaxa 24.10.17 - 08:25

    Obuhu sry aber warum sollten es die Leute auch jucken nicht freie Software einzusetzen? Ich nutze beides und beides nicht bewusst, sondern nach Bedarf. Wenn eine freie Software ihrem kostenpflichtigen Gegenüber gleichwertig entgegentreten kann, dann habe ich kein Problem damit diese zu nutzen. Das ist aber eben nicht immer der Fall. Dafür würde ich sogar einen Teil spenden.

  9. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Niaxa 24.10.17 - 08:31

    Liegt eher an der grottenschlechten Linux Community. Wenn man eine Frage zu irgendwas stellt, bekommt man erst mal 12 Buchvorschläge "Linux fürt Anfänger OHNE GUI!". Und dazu noch paar Seitenhiebe, das man dir als Gui User nicht helfen will. Da wirst regelrecht zerfetzt manchmal und beleidigt. Ich habs schon mal geschrieben, ich wurde auch schon beleidigt vor ein paar Jahren, als ich mich darüber aufgeregt habe und dem Fragenden eine ordentliche Antwort gegeben habe, sowie dies auch vom restlichen Pöbel verlangt habe.

    Linux ist gut und recht fürs Arbeiten und Leute, die sich in sowas reinbeißen wollen. Dazu zähle ich mich auch. Aber für den durchschnittlichen Anwender ist weder das System was, noch die Hilfestellung im Netz dazu. So wird das einfach nie was beim Endanwender.

    Android und IOS etc. sollten gezeigt haben, das Linuxartige Systeme NUR dann erfolgreich beim Consumer ankommen, wenn man deren Existenz so gut wie möglich hinter einer Gui (Launcher) versteckt und die Bedienung penibel auf das Nutzbare am Gerät anpasst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.17 08:34 durch Niaxa.

  10. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Niaxa 24.10.17 - 08:35

    Das frage ich mich auch ^^. Ich finde es auch Fair, MSO auf 5 Geräten für 10 ¤ im Monat nutzen zu können. Aber vieleicht ist das heute so, das man für Leistung einfach nichts mehr bezahlen möchte und einen Preis hinter einer Ware dann eben als nicht Fair erachtet.

  11. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: Apfelbrot 24.10.17 - 08:44

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obuhu sry aber warum sollten es die Leute auch jucken nicht freie Software einzusetzen?

    Weil es den Durchschnittsuser in der Tat nicht juckt, und den Großteil vom Rest auch nicht.

  12. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: DY 24.10.17 - 10:51

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze gerne OpenSource - wenn ich dabei keine großen Abstriche machen
    > muss. Linux wäre von der Bedienbarkeit ein solcher Abstrich.

    So ist es. Die persönliche Empfindung ist das was im Endeffekt zählt.
    Nur den Schutz Deiner Daten ist Linux selbst ja egal, und Dir scheint es auch nicht so wichtig zu sein.

  13. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: a user 24.10.17 - 13:16

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze gerne OpenSource - wenn ich dabei keine großen Abstriche machen
    > muss. Linux wäre von der Bedienbarkeit ein solcher Abstrich.

    Tia, ich finde nichts unzumutbare in der Bedienung als Windows.

  14. Re: Sind immer die selben Probleme

    Autor: ML82 03.11.17 - 00:48

    warum gibt das gerät nicht auf wunsch mit jedem von den abmessungen und der anschlusstechnik her passenden display am markt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth
  3. BWI GmbH, Meckenheim, Wilhelmshaven, Frankfurt
  4. Bisping & Bisping GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Model S und Model X: Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite
    Model S und Model X
    Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite

    Tesla kann durch modernisierte Motoren für das Model X und das Model S die Reichweite der Elektroautos steigern. Außerdem lassen sich die Akkus schneller laden.

  2. Macbooks: Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden
    Macbooks
    Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden

    Macbook-Tastaturen mit Butterfly-Mechanismus verärgern wegen klebender und klemmender Tasten die betroffenen Besitzer. Apple repariert die Geräte künftig in den Apple Stores, um die Wartezeit für Kunden zu reduzieren.

  3. Sportwagen: Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden
    Sportwagen
    Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden

    Porsches Sportwagen Boxster und Cayman sollen laut Medienbericht bald rein elektrisch fahren sowie als Hybridfahrzeuge angeboten werden. Die Reichweite der Elektromodelle soll jedoch nicht besonders hoch sein, wenn an der Fahrzeugarchitektur nichts Grundlegendes geändert wird.


  1. 07:41

  2. 07:27

  3. 07:13

  4. 19:00

  5. 17:41

  6. 16:20

  7. 16:05

  8. 16:00