1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Racheakt: 10 GByte Daten der US…

... Unendliche Geschichte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... Unendliche Geschichte?

    Autor: ArnyNomus 07.08.11 - 16:50

    Ich hab damals schon bei Operation Payback gedacht das die Geschichte mit Anonymous sich hinziehen wird. Ich frage mich nur gerade wer den längeren atem hat und wie die Polizei und Anon sich in Zukunft begegnen. Anonynmous hat für das Versteckspiel die besseren Karten, immerhin sollten sie vestehen was sie da tun. Die Polizei hat den längeren atem - die machen das ja schließlich weil sie es müssen.

    Was meint ihr wie das ausgeht? Und nein, ich will hier nichts über die Motive von Anonymous hören, das sie gut oder schlecht sind und auch keine wertung zu ihren Aktionen. Nur Vermutungen wie die Geschichte enden wird, wenn wir mal annehmen das es nicht nur Kiddies sind.

  2. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: Muhaha 07.08.11 - 17:00

    ArnyNomus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meint ihr wie das ausgeht?

    Das kommt ganz auf die weiteren Reaktionen der Staatsgewalt an. Sprich, je heftiger die Reaktion der Behörden ausfällt, um so mehr wird eine Radikalisierung auf der anderen Seite stattfinden und *schwupps* keine zehn Jahre später hat sich der Westen mal wieder selber Terroristen gebastelt, die dann vor Aktionen, bei denen Menschenleben gefährdet werden, nicht mehr zurückschrecken.

    Ich weiß nicht mehr wer es war (Baum oder ein anderer Ex-Politiker), aber anläßlich der Art und Weise, wie die Polizei mit friedlichen Demonstranten anläßlich der Prostete zum G7-Gipfel in Heiligendamm umging, sagte diese Person nur, dass hier an dieser Stelle und in diesen Tagen der Staat eine neue Terroristen-Generation erzeugt hat.

  3. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: Bassa 07.08.11 - 17:15

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] die dann vor Aktionen, bei denen Menschenleben gefährdet werden, nicht mehr
    > zurückschrecken.

    Das tun sie jetzt schon nicht. Wer Daten über Polizisten oder Informanten veröffentlicht, der kann diese durchaus in Lebensgefahr bringen. Dabei sei es dahingestellt, ob diese Polizisten/Informanten Dreck am Stecken haben oder nicht.

  4. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: Muhaha 07.08.11 - 17:25

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das tun sie jetzt schon nicht. Wer Daten über Polizisten oder Informanten
    > veröffentlicht, der kann diese durchaus in Lebensgefahr bringen.

    Wer Informationen über Botschafts-Internas veröffentlicht, der kann Menschenleben gefährden, wenn dies zu gewalttätigen Protesten in anderen Ländern führt. Will damit sagen, es besteht ein Unterschied zwischen "Informationen veröffentlichen" und "aktiv Menschen verletzen wollen". Das eine ist eine mögliche Folge, die aber nicht zwangsläufig stattfinden muss. Das andere ist eine aktive Handlung, an deren Ende man definitiv und IMMER einen Menschen umgebracht hat.

  5. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: ChaosGeek 07.08.11 - 19:55

    > Ich weiß nicht mehr wer es war (Baum oder ein anderer Ex-Politiker), aber
    > anläßlich der Art und Weise, wie die Polizei mit friedlichen Demonstranten
    > anläßlich der Prostete zum G7-Gipfel in Heiligendamm umging, sagte diese
    > Person nur, dass hier an dieser Stelle und in diesen Tagen der Staat eine
    > neue Terroristen-Generation erzeugt hat.

    Für die einen sind es friedliche Demonstranten, fuer die anderen sind es Menschen die in eine Sperrzone eindringen oder unerlaubt blockieren und sich widersetzen.

    Ich erinnere an dieser Stelle mal an Benno Ohnesorg, Polizist, Stasi, ... -> Geburtsstunde RAF

    Anonymous ist meiner Meinung nach genauso eine Seifenblase wie WL. Jeder der sich hier mehr erhofft, hatte sich dies bestimmt auch bei WL gewuenscht.

    http://www.chaosgeek.com/outside/sig.jpg

  6. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: Muhaha 07.08.11 - 22:32

    Gibt es auch einen Bezug zu dem, was ich gepostet habe oder schreibst Du nur so vor Dich hin?

  7. Re: ... Unendliche Geschichte?

    Autor: ChaosGeek 08.08.11 - 14:52

    Klar gibt es einen Bezug und als Bonus sogar noch eine Antwort auf ArnyNomus Frage.
    Nachtrag: Vielleicht solltest du die "Ansicht wechseln" dadurch wird es etwas übersichtlicher.

    http://www.chaosgeek.com/outside/sig.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.11 14:54 durch ChaosGeek.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Haufe Group, Bielefeld
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. ALTRAD-Gruppe, Raum Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Dying Light: The Following Enhanced Edition für 10,99€, GTA 5 für 10,99€, GTA Online...
  3. 95,99€ (mit Rabattgutschein - Bestpreis)
  4. (u. a. Produkte von Anker günstiger, u. a. Soundcore Liberty 2 Pro Bluetooth-Kopfhörer für 99...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de