1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Capcom hat Erpresser…

Habe ich das jetzt richtig verstanden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: Peal-23 16.11.20 - 18:03

    Wenn man nicht zahlt bekommt man, seine Daten Gratis zurück ..?

  2. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: The Ü 16.11.20 - 18:32

    Bei grossen Unternehmen zieht die Verschlüsselungstrojaner-Masche nicht, weil die hoffentlich schonmal was von Backups gehört haben. Also werden die Daten gar nicht erst verschlüsselt, sondern einfach abgezogen. Und wenn das Unternehmen nicht zahlt, dann werden sie halt veröffentlicht - etwas, das das Unternehmen vermeiden möchte, entweder um die eigenen Geschäftsgeheimnisse zu schützen, oder um Klagen betroffener Dritter zu entgehen.

  3. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: maboo 16.11.20 - 18:42

    Doch, die zieht durchaus - nur machen es diese Unternehmen nicht unbedingt öffentlich.

  4. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: quineloe 16.11.20 - 18:59

    Ich glaube dass die Deals mit Google und Sony wohl als Geschäftsgeheimnisse nun wirklich lieber intern geblieben wären.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: notnagel 16.11.20 - 19:41

    Naja, so gravierende oder "enthüllende" Geheimnisse waren das aber nicht.

  6. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: Sharra 16.11.20 - 19:41

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube dass die Deals mit Google und Sony wohl als Geschäftsgeheimnisse
    > nun wirklich lieber intern geblieben wären.

    Die Höhe vielleicht. Aber wer in der Branche involviert ist, kennt die Größenordnungen.

  7. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: Der mit dem Blubb 16.11.20 - 21:20

    Trotzdem muss Konkurrent B jetzt keine 20 Mio anbieten, damit das Spiel bei XY erscheint wenn man weiß, dass Google es für die Hälfte bekommen hat.

  8. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: Snoozel 16.11.20 - 21:30

    Viele Unternehmen sichern rein per B2D... und die Daten werden dann mit verschlüsselt...

  9. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: manudrescher 16.11.20 - 23:39

    Aber gewissen Unternehmensgrößen hat man vollwertige Backupsysteme mit i.d.R Tapelibrary. Die sind auf allen Ebenen von den restlichen Systemen und Umgebungen getrennt und abgesichert.

    Gleichzeitig werden Kurz- als auch Langzeitsicherungen erstellt.

    Im Desaster-Fall hat man natürlich einen entsprechenden Aufwand, kann aber alle Systeme wieder auf den Stand zurückspielen.
    Verursacht Arbeit, hat aber relativ schnell wieder einen Produktivstand.

  10. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: quineloe 17.11.20 - 07:28

    Wenn die hacker ausreichend viel ins Netz gestellt haben finden sich in den nächsten Wochen bestimmt noch ein paar pikantere Geheimnisse. Das ist ja nur die Vorauswahl der Redaktion.

    Ich mein, warum spielt ihr das runter? Ihr wisst genau wenn ein Mitarbeiter diese Zahlen rausgeplaudert hätte wäre er verbrannt.

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.20 07:29 durch quineloe.

  11. Re: Habe ich das jetzt richtig verstanden...

    Autor: dbettac 17.11.20 - 11:59

    Ja, ein Mitarbeiter wäre verbrannt. Allerdings weniger wegen des angerichteten Schadens, sondern wegen des Vertrauensverlustes.

    Im Ernst: Die bisher veröffentlichten Daten enthalten nichts, was Capcom schadet. Nur ein bisschen kostenlose Werbung (möglicher Releasetermin).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  2. IT-Koordinator Softwareentwicklung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. Anforderungsanalytiker / -innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 25,64€ (Bestpreis)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de