1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Code von Cyberpunk 2077…

wäre der Code in der Qualität wie bei uns, dann müsste man Geld ERHALTEN statt zu zahlen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wäre der Code in der Qualität wie bei uns, dann müsste man Geld ERHALTEN statt zu zahlen

    Autor: Berlinlowa 11.02.21 - 18:47

    Niemand kann die Geschichte aus der Ferne ohne Hintergrund wirklich beurteilen.
    Ich weiß nicht, welche Methoden und Patterns CD Projekt nutzt, welche Tools, wie gut das dokumentiert ist. Und ob das überhaupt für irgendjemand anderes einen Wert darstellt.

    Aber jeder, der schon einmal fremden Code analysiert hat wird wissen, wie umständlich das sein kann. Ich arbeite aktuell in einem Projekt mit vielen indischen Entwicklern. Neben den sprachlichen Problemen, der zum Teil deutlich schlechteren Ausbildung kommen auch kulturelle Probleme hinzu. So werden Fehler und Spaghetti Code nicht gemeldet, um Vorgesetzte Senior Developer nicht in einem schlechten Licht da stehen zu lassen. Das alles führt zu einer schlechten Code Qualität. Oder zu echten fachlichen Fehlern. Und der Code alleine ist ohne Kontext und zugehörige Jira Tickets kaum zu verstehen.
    Polen ist nicht Indien, und wie gesagt - ich kenne die gar nicht - aber ich bezweifle dennoch, dass der Nutzen für einen Konkurrenten besonders groß wäre. Wenn der Code nur in Bruchteilen so wäre wie unser, müsste man eigentlich Geld erhalten um den zu lesen, anstatt dafür zu zahlen!

  2. Re: wäre der Code in der Qualität wie bei uns, dann müsste man Geld ERHALTEN statt zu zahlen

    Autor: BLi8819 13.02.21 - 11:30

    > Aber jeder, der schon einmal fremden Code analysiert hat wird wissen, wie umständlich das sein kann.
    Es reicht schon, wenn man sein eigenen Code 3 Jahre nicht mehr angeschaut hat und dann wieder dran muss :-D :-D :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  3. ING Deutschland, Nürnberg
  4. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme