1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Die verschlüsselte Stadt…
  6. Thema

Fachfirma?! WTF

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fachfirma?! ...wieso nicht alles aus einer Hand?

    Autor: kurosawa 04.03.16 - 12:23

    ...der virus entwickler arbeitet im keller, das abwickeln des bezahlung (mit kundenkontakt) geschieht im obergeschoss.
    erinnert ein wenig an redtube/urman/the archiv ag.

  2. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: Truster 04.03.16 - 12:33

    Ihr werdet es nicht glauben. Gerade bei kleinen Firmen hab ich das auch schon erlebt. In den letzten Wochen mehrere Male! Backup funktioniert seit Monaten nicht, die Warnmails werden gekonnt ignoriert, Sekretärin hat den Trojaner gestartet und schon zahlen diese Firmen für's entschlüsseln.

    Aber in einer öffentlichen Einrichtung darf das eigentlich nicht sein.

  3. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: der_wahre_hannes 04.03.16 - 12:41

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian hat wohl recht wenn er schreibt, das der Erhalt einer Rechnung der
    > Hauptgrund für die Beauftragung einer Fachfirma ist. Selber machen ist halt
    > nicht vorgesehen.

    Es geht eben nicht ums "selber machen" sondern darum, über alle Ausgaben genau Buch führen zu können. Einfach mal eben so 500¤ aus der Stadtkasse nehmen? Ja, sicher... warum nicht gleich 50.000¤ und sich mal eben ein schickes neues Auto dafür kaufen?

  4. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: kaymvoit 04.03.16 - 12:50

    Und das macht man auf bitcoin.de?
    Oder bist Du vielleicht doch der erste, der sich beschwert, warum man so inkompetente da rangelassen hat, wenn die nächsten 500¤ bei der betrügerischen Pseudobitcoinbörse gelandet sind?

  5. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: ElMario 04.03.16 - 13:00

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Carson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bitcoin.de Profil erstellen - Bitcoin kaufen. Ist ja nun nicht
    > > komplizierter als ein Amazon-Konto zu erstellen und einzukaufen.
    >
    > Mitarbeiter: Chef, mit welcher E-Mail-Adresse soll ich mich da
    > registrieren?
    >
    > Chef: Oh, gute Frage. Können wir dafür eine neue einrichten lassen?
    >
    > Mitarbeiter: Ja, das kann ich bei der IT beauftragen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, ich bin drin. Die wollen wissen, wie wir bezahlen
    > wollen.
    >
    > Chef: Auf Rechnung, wie immer.
    >
    > Mitarbeiter: Das geht nicht. Nur Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift.
    >
    > Chef: Das können wir nicht machen. Schick denen eine E-Mail, dass wir eine
    > Behörde sind und auf Rechnung bestehen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, die sagen, die machen das nicht auf Rechnung.
    >
    > Chef: Mann sind die unflexibel. Dann beauftragen wir eine externe Fachfirma
    > damit.
    >
    > Mitarbeiter: Aber Chef, was das wieder kostet.
    >
    > Chef: Das ist mir egal. Das MUSS jetzt gemacht werden. Mach eine
    > Ausschreibung!

    Herrlich :'D

  6. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: Bill Carson 04.03.16 - 13:14

    Ich habe deinen Beitrag jetzt dreimal gelesen und weiß nicht so recht, was er aussagen soll. Ich beschwere mich? Bitcoin.de sei betrügerisch?

    #nurmeinemeinung



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.16 13:18 durch Bill Carson.

  7. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: Bill Carson 04.03.16 - 13:16

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, sicher... warum nicht gleich 50.000¤ und sich mal eben ein
    > schickes neues Auto dafür kaufen?

    Äh ja.. schrieb ich ja. Selber machen geht nicht. Oder wo ist da jetzt dein Widerspruch?

    #nurmeinemeinung

  8. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: ich_3333 04.03.16 - 13:17

    Spezlwirtschaft...typisch für Franken;-)

  9. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: gaym0r 04.03.16 - 14:36

    jizzlemynizzle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Carson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Will nicht wissen, wievielfach diese 'Fachfirma' teurer war als die
    > > eigentlich erpressten 500¤.
    > >
    > > Bitcoin.de Profil erstellen - Bitcoin kaufen. Ist ja nun nicht
    > > komplizierter als ein Amazon-Konto zu erstellen und einzukaufen.
    >
    > Naja, das ist eine Stadtverwaltung, also nicht deren Geld.
    > Da ist es relativ egal, was "die Fachfirma" fürs Bitcoin-Kaufen nimmt.
    > Würde mich auch nicht wundern, wenn "die Fachfirma" irgendeinem Verwandten
    > eines Verwaltungsbeamten gehört.

    Du hast keine Ahnung wovon du redest.

  10. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: ConiCool 04.03.16 - 14:45

    Komme auch aus Dettelbach :-)

    Konzepte werden allerdings von Menschen erstellt.

    Zumindest für die Zukunft sollte das Konzept von ihnen angepasst werden. Eine Mitarbeiterschulung zum Thema Internetsicherheit + das Einrichten einer regelmäßigen Datensicherung ist kein großer zeitlicher Aufwand und auch nicht finanziell.

  11. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 04.03.16 - 15:19

    Bill Carson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will nicht wissen, wievielfach diese 'Fachfirma' teurer
    > war als die eigentlich erpressten 500¤.

    Ich frage mich, was bitteschön eine "Fachfirma" sein soll. Eine Briefkastenfirma, die sich ein Postfach leistet? :-P

    Ja ja, ich weiß, üble Erbsenzählerei. Trotzdem: Wenn die Gemeinde schon informationstechnisch nicht ganz auf der Höhe ist, könnten sie zumindest den Unterschied zwischen Firma, Unternehmen und Betriebsstätte vornehmen und sich nicht bei offiziellen Statements noch weiter als Hobby-Verwaltung darstellen.

  12. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: berritorre 04.03.16 - 15:29

    Da fällt mir nur ein: "Man muss Gott für alles danken, auch für einen Unterfranken!"

    Also vorsichtig. Man darf einen Franken nicht mit Bayern verwechseln (spezln?), aber man darf natürlich auch nicht alle Franken in einen Topf werfen. Da gibt es sehr grosse Unterschiede zwischen Unter-, Mittel- und Oberfranken. Das Ranking in der Wertigkeit eines Franken steckt ja schon im Wort... ;-)

    Zur Weiterbildung:
    https://bar.wikipedia.org/wiki/Spezl
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Spezi_Freund
    Steht zwar nicht nicht genau drin, ich würde Spezi/Spezl eher dem südlicheren Bayern, als dem nördlicheren Bayern / Franken zu ordnen. Aber darüber können wir jetzt streiten... ;-)

  13. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: itza 04.03.16 - 15:30

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Carson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bitcoin.de Profil erstellen - Bitcoin kaufen. Ist ja nun nicht
    > > komplizierter als ein Amazon-Konto zu erstellen und einzukaufen.
    >
    > Mitarbeiter: Chef, mit welcher E-Mail-Adresse soll ich mich da
    > registrieren?
    >
    > Chef: Oh, gute Frage. Können wir dafür eine neue einrichten lassen?
    >
    > Mitarbeiter: Ja, das kann ich bei der IT beauftragen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, ich bin drin. Die wollen wissen, wie wir bezahlen
    > wollen.
    >
    > Chef: Auf Rechnung, wie immer.
    >
    > Mitarbeiter: Das geht nicht. Nur Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift.
    >
    > Chef: Das können wir nicht machen. Schick denen eine E-Mail, dass wir eine
    > Behörde sind und auf Rechnung bestehen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, die sagen, die machen das nicht auf Rechnung.
    >
    > Chef: Mann sind die unflexibel. Dann beauftragen wir eine externe Fachfirma
    > damit.
    >
    > Mitarbeiter: Aber Chef, was das wieder kostet.
    >
    > Chef: Das ist mir egal. Das MUSS jetzt gemacht werden. Mach eine
    > Ausschreibung!

    made my day xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.16 15:31 durch itza.

  14. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: berritorre 04.03.16 - 16:48

    "Firma" ist im Frängischen gleichbedeutend mit "Unternehmen", also passt da schon alles. ;-)

    (Man kann es ja auch übertreiben, mit dem Erbsenzählen).

  15. Re: Fachfirma?! WTF

    Autor: Lifets2 04.03.16 - 19:27

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Carson schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bitcoin.de Profil erstellen - Bitcoin kaufen. Ist ja nun nicht
    > > komplizierter als ein Amazon-Konto zu erstellen und einzukaufen.
    >
    > Mitarbeiter: Chef, mit welcher E-Mail-Adresse soll ich mich da
    > registrieren?
    >
    > Chef: Oh, gute Frage. Können wir dafür eine neue einrichten lassen?
    >
    > Mitarbeiter: Ja, das kann ich bei der IT beauftragen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, ich bin drin. Die wollen wissen, wie wir bezahlen
    > wollen.
    >
    > Chef: Auf Rechnung, wie immer.
    >
    > Mitarbeiter: Das geht nicht. Nur Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift.
    >
    > Chef: Das können wir nicht machen. Schick denen eine E-Mail, dass wir eine
    > Behörde sind und auf Rechnung bestehen.
    >
    > [2 Tage später]
    >
    > Mitarbeiter: Chef, die sagen, die machen das nicht auf Rechnung.
    >
    > Chef: Mann sind die unflexibel. Dann beauftragen wir eine externe Fachfirma
    > damit.
    >
    > Mitarbeiter: Aber Chef, was das wieder kostet.
    >
    > Chef: Das ist mir egal. Das MUSS jetzt gemacht werden. Mach eine
    > Ausschreibung!

    Super!
    Ich hol dann mal das Popcorn und die Cola!
    Der Blockbuster hat gerade erst begonnen!
    lol!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. J. Bauer GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster