1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Die verschlüsselte Stadt…
  6. Thema

Leidiges Problem: Datensicherung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leidiges Problem: Datensicherung

    Autor: drvsouth 04.03.16 - 11:49

    jizzlemynizzle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!
    > Das ist eine Stadtverwaltung, also Beamte.
    > Wie soll man die zwingen, länger zu arbeiten?

    Indem man das Landes- oder Bundesbeamtengesetz anwendet?
    z.B.:
    https://dejure.org/gesetze/BBG/88.html

  2. Re: Leidiges Problem: Datensicherung

    Autor: berritorre 04.03.16 - 20:51

    Mitarbeiter im öffentlichen Dienst unbezahlt länger arbeiten lassen? Da habe ich so meine Zweifel.

    Und wenn ich hier so höre: War billiger als eine ordentliche Backuplösung, dann krieg ich hier die faxen.

    In einer Verwaltung in einem 7000 Seelenort braucht man wohl nicht mal eine tägliche Sicherung. Wöchentlich reicht vermutlich schon. Besser jedenfalls als gar nichts.

  3. Re: Leidiges Problem: Datensicherung

    Autor: zilti 04.03.16 - 20:55

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prypjat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso?
    > > 2 Wochen lang hätte ich alle Mitarbeiter unentgeldlich eine Stunde
    > länger
    > > Arbeiten lassen, um das wieder aufzuholen. Damit sie mal merken, dass
    > man
    > > nicht jeden scheiß Anhang einer Mail öffnet.
    >
    > Stellt sich für mich immer wieder eine Frage:
    > warum zum Geier werden eMails als HTML-Texte verschickt (einer meiner
    > größten Ärgernisse) und warum ist noch kein EMail-Server-Anbieter auf die
    > Idee gekommen, per se alle Anhänge von Nicht-Firmen-Accounts automatisch
    > vom eMail zu trennen und in ein abgesichertes Verzeichnis zu verfrachten -
    > Zugriff nur über ein Sandbox-Programm ohne lokalen Laufwerkszugriff (kann
    > auch netterweise gleich Teil des EMail-Client-Systems sein)????

    Sowas lässt sich recht einfach konfigurieren. Wenn man denn die Mails nicht an Google ausgelagert hat...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    Software-Entwicklung: Wenn alle aneinander vorbeireden
    Software-Entwicklung
    Wenn alle aneinander vorbeireden

    Wenn große Software-Projekte nerven oder sogar scheitern, liegt das oft daran, dass Entwickler und Fachabteilung nicht die gleiche Sprache sprechen.
    Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer

    1. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
    2. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz
    3. Die persönliche Rufnummer Besitzer von 0700 wollen Sonderrufnummer-Status loswerden