1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Kostenloser Dienst…
  6. Th…

Mit Backup wäre das nicht passiert ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: gaym0r 07.08.14 - 16:06

    Und das ist privat?

  2. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: tibrob 07.08.14 - 16:12

    Nerd_vom_Dienst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein recht paranoid unwirklicher Aufwand das Ganze, was in etwa privat
    > soviel Sinn ergibt, wie einen Datensatz immer und immer wieder ineinander
    > zu verschlüsseln in der Hoffnung es macht die Daten sicherer, dabei
    > erreicht man nur eines nämlich einen extremen Aufwand für Nichts.

    War Privatnutzer die Bedingung?

    Da ist nicht mit Hoffnung - das ist von Prinzip her sicherer. Wenn Datensicherheit für dich "Nichts" ist, schön, aber es gibt mehr als nur dich auf der Welt ... und wenn du mal Daten verloren hast, die dir geschäftlich fast das Genick gebrochen hätten, dann wirst auch du verstehen, wie wichtig ein Backup ist.

    > Nichts von dem was du da tust unterscheidet sich essentiell von einem
    > simplen Backup auf einem stinknormal verschlüsselten Datenträger, von mir
    > aus auch mehreren aufgrund der möglichen Datenmenge. Alles Andere ist
    > nichts als sinnlose Spielerei und wohl zuviel Freizeit geschuldet, als das
    > es in einem Privathaushalt jemals Sinn ergeben könnte.

    Du wirst es wissen. Weiter so!

    > Es sind 150GB an real wichtigen Daten, ergo würden dafür sogar 2
    > Festplatten ausreichen als Raid, oder seperat verwaltet und an
    > verschiedenen Orten gesichert.
    > Oder man nimmt 2 USB Sticks, installiert verschlüsselte Container darauf
    > und übertrifft bei weitem die Lebensdauer jeder HDD.

    RAID != Backup. Ach was rede ich; wer USB-Sticks als Backuplösung vorschlägt, sollte überhaupt nicht am Computer sitzen.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: tibrob 07.08.14 - 16:13

    Nein, nicht alles, nur Punkt 6 u. 7 sind für Privatdaten.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  4. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: ip_toux 07.08.14 - 16:30

    LoL1500¤ für nen 150Gb backup, hinzu kommen noch stromkosten... man kann es auch übertreiben. Muss da dem einem poster recht geben.

    Evtl solltest du einfach noch mal über deine ach so tolle backup strategie nachdenken, oder wolltest einfach nur mal zeigen wie cool du bist und mit nen paar begriffen um dich werfen?

  5. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: tibrob 07.08.14 - 16:39

    Was heißt denn wieder "Ach so tolle Backup ..." ... meine Güte, darf man hier überhaupt nichts mehr sagen? Selbst wenn ich 50.000 ¤ dafür im Jahr ausgebe, kann es dir völlig egal sein, denn das ist MEINE SACHE.

    Ich erinnere: im Eröffnungsposting habe ich nichts davon erwähnt, bis das gebashe mal wieder loslegte!

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  6. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.08.14 - 20:49

    tibrob schrieb:

    > RAID != Backup. Ach was rede ich; wer USB-Sticks als Backuplösung
    > vorschlägt, sollte überhaupt nicht am Computer sitzen.

    Bei so einer Überheblichkeit wunderst du dich, dass du kritisiert wirst? Ist ja putzig.

  7. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: tibrob 07.08.14 - 20:55

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    >
    > > RAID != Backup. Ach was rede ich; wer USB-Sticks als Backuplösung
    > > vorschlägt, sollte überhaupt nicht am Computer sitzen.
    >
    > Bei so einer Überheblichkeit wunderst du dich, dass du kritisiert wirst?
    > Ist ja putzig.

    Nein, aber wenn ich vorher grundlos angeblafft werde, ist das nicht verwunderlich.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  8. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: gaym0r 08.08.14 - 09:27

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blacee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tibrob schrieb:
    > >
    > > > RAID != Backup. Ach was rede ich; wer USB-Sticks als Backuplösung
    > > > vorschlägt, sollte überhaupt nicht am Computer sitzen.
    > >
    > > Bei so einer Überheblichkeit wunderst du dich, dass du kritisiert wirst?
    > > Ist ja putzig.
    >
    > Nein, aber wenn ich vorher grundlos angeblafft werde, ist das nicht
    > verwunderlich.

    Grundlos? Der Kerl hat Recht. Du bist paranoid, mehr nicht...

  9. Re: Mit Backup wäre das nicht passiert ...

    Autor: tibrob 08.08.14 - 15:21

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blacee schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > tibrob schrieb:
    > > >
    > > > > RAID != Backup. Ach was rede ich; wer USB-Sticks als Backuplösung
    > > > > vorschlägt, sollte überhaupt nicht am Computer sitzen.
    > > >
    > > > Bei so einer Überheblichkeit wunderst du dich, dass du kritisiert
    > wirst?
    > > > Ist ja putzig.
    > >
    > > Nein, aber wenn ich vorher grundlos angeblafft werde, ist das nicht
    > > verwunderlich.
    >
    > Grundlos? Der Kerl hat Recht. Du bist paranoid, mehr nicht...

    Danke für die Diagnose Herr Dr. Freud. Schön, dass du das beurteilen kannst. Nicht.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021