1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Cubesats sollen unhackbar…

Unhackbar gibt es nicht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unhackbar gibt es nicht.

    Autor: Master68 10.08.18 - 14:25

    Außer man nimmt die Dinger physikalisch offline und macht sie dadurch nutzlos. Was für ein Knallkopf stellt solche Aussagen in die Öffentlichkeit?

    Ist ja recht, wenn gefordert wird die Sicherheitsanforderungen zu erhöhen, aber wer "unhackbar" fordert, beweist schon seine Inkompetenz.

  2. Doch gibt es

    Autor: RipClaw 10.08.18 - 15:00

    Man muss nur sämtliche Zugangsbeschränkungen entfernen so das jeder einfach so Zugriff hat.
    Da es keine Beschränkungen gibt kann sich auch keiner reinhacken.

    Oder hast du schon mal davon gehört das sich jemand in ein offenes WLAN gehackt hat ? ;)

  3. Re: Unhackbar gibt es nicht.

    Autor: andy01q 10.08.18 - 16:59

    Geht darum die Dinger deutlich sicherer zu machen. Ja, unhackbar gibt's nicht, aber ist halt Nitpicking.

  4. Re: Unhackbar gibt es nicht.

    Autor: Poison Nuke 10.08.18 - 17:10

    Auch wenn es theoretisch natürlich anders aussieht, so ist ab einem gewissen Aufwand für die Verschlüsselung ein Gerät zumindest "praktisch" unhackbar.

    Man kann z.B. eine doppelte Verschlüsselung mit zwei verschiedenen Algorithmen durchführen, um bei einer später gefundenen Schwachstelle von einem der beiden trotzdem keine offene Kommunikation zu haben.

    Durch rotierende pre-shared-keys kann man ein noch höheres Level erreichen.

    Zusätzlich könnte man auch die Antenne so codieren, dass sie nur über einem bestimmten Teil der Erde überhaupt aktiv ist, sodass die Angriffsfläche stark reduziert wird.

    Da die meisten Cubesats so oder so nur wenige Jahre leben, sehe ich auch kein Problem mit veralteten Verschlüsselungsalgorithmen.

  5. Re: Unhackbar gibt es nicht.

    Autor: johnripper 11.08.18 - 09:35

    Master68 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außer man nimmt die Dinger physikalisch offline und macht sie dadurch
    > nutzlos. Was für ein Knallkopf stellt solche Aussagen in die
    > Öffentlichkeit?
    >
    > Ist ja recht, wenn gefordert wird die Sicherheitsanforderungen zu erhöhen,
    > aber wer "unhackbar" fordert, beweist schon seine Inkompetenz.

    Dem ist nichts mehr hinzufügen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Freudenstadt
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar
  2. Upgradefähigen Win 10-Laptop oder -PC kaufen und kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten
  3. (u. a. 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in...
  4. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Need for Speed Hot Pursuit Remastered...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Microsoft Ältere PCs installieren Windows 11 mit Einschränkungen
  2. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  3. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11