1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsextremismus: Festnahme im Fall…

Gratulation

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gratulation

    Autor: Sharra 04.05.21 - 13:49

    Und warum konnte der Typ das bitte schön? Einfach irgendwo anrufen, sich als Beamter soundso ausgeben, und bekommt Daten? Da könnte ja jeder kommen... Ach da KANN ja jeder kommen.
    Problem gefixt? Nein? Warum zur Hölle nicht?

  2. Re: Gratulation

    Autor: theFiend 04.05.21 - 14:15

    Ich sags mal so: gut das sie ihn haben, aufzuklären bleibt da weiterhin noch ne Menge, und die Polizei als Mitverdächtiger ist auch längst nicht vom Tableau, wenn der Typ nicht nebenbei noch der Superhacker war... irgendwer wird ihm die Daten schon zugespielt haben...

  3. Re: Gratulation

    Autor: redmord 04.05.21 - 16:59

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sags mal so: gut das sie ihn haben, aufzuklären bleibt da weiterhin
    > noch ne Menge, und die Polizei als Mitverdächtiger ist auch längst nicht
    > vom Tableau, wenn der Typ nicht nebenbei noch der Superhacker war...
    > irgendwer wird ihm die Daten schon zugespielt haben...

    Vielleicht ist die These, dass die Daten aus Datenbanken der Polizei stammen müssen, auch nicht wirklich standfest?

  4. Re: Gratulation

    Autor: Hansi 04.05.21 - 17:55

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sags mal so: gut das sie ihn haben, aufzuklären bleibt da weiterhin
    > noch ne Menge, und die Polizei als Mitverdächtiger ist auch längst nicht
    > vom Tableau, wenn der Typ nicht nebenbei noch der Superhacker war...
    > irgendwer wird ihm die Daten schon zugespielt haben...
    Mal sehen wie viele Mitverdächtige übrig bleiben. Es wurde viel gehetzt und mit Schmutz geworfen, eine übliche Taktik von Querdenkern. Einige werden natürlich die Daumen drücken, dass noch weiter Leute beteiligt sind, sonst wären ja die Ressentiments haltlos, was schlimmeres kann ja nicht passieren.

  5. Re: Gratulation

    Autor: theFiend 05.05.21 - 09:38

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht ist die These, dass die Daten aus Datenbanken der Polizei
    > stammen müssen, auch nicht wirklich standfest?

    Stimmt, es ist viel wahrscheinlich das der "superhacker" hier die gesperrte privatadresse einer Anwältin aus eh... ja woher bekommen hat? Wer hat denn wohl zugang zu solchen Daten?

    Die These das die Daten aus der Polizei kommen ist zumindest die mit der höchsten Wahrscheinlichkeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt
  3. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme