Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsstreit um Adblock Plus: OLG…

AdBlock für mobile Geräte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Gl3b 22.05.16 - 15:43

    Gibt es gute Möglichkeiten Werbung unter Android und IOS zu blockieren?

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  2. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Keksmonster226 22.05.16 - 15:53

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es gute Möglichkeiten Werbung unter Android und IOS zu blockieren?


    Ja.

    Android nur mit Root (teilweise auch ohne)

    iOS siehe App Store..

  3. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Spiritogre 22.05.16 - 19:24

    Root braucht man nicht.

    Problem ist nur, dass es im Google Play Store keine (funktionierenden) Adblocker gibt.

    Ich beziehe meine deswegen über den Amazon Store aber die meisten kann man auch einfach so von der Webseite des Herstellers laden.

    Nach dem Austesten etlicher bin ich letztlich bei "Block This!" gelandet. Der blockiert wirklich alles und das systemweit, d.h. auch in Apps wird keine Werbung dargestellt.

  4. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Peedy 22.05.16 - 22:13

    Firefox App auf Android und dann einfach wie gewöhnlich Addons installieren
    Bei mir läuft jetzt Adblock Plus auf meinem Galaxy Note 4

  5. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.16 - 22:19

    Es gibt diverse Browser mit inkludiertem Adblock im Play Store. Für Samsung Geräte gibt es Plugins für den Samsung Stock Browser, ebenfalls im Play Store.
    Funktionieren ohne Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.16 22:26 durch G-Tech.

  6. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: nookiezilla 22.05.16 - 23:17

    AdGuard. Blockiert, bis auf YouTube, alles Systemweit. Also nicht nur im Browser. Entweder 8¤ jährlich oder 22¤ lifetime. Nutze es seit Monate. Spart bei mir monatlich rund 3GB an Volumen ein, dazu erhöhte Sicherheit (maliziöse Ads) und schnellerer Aufbau von Webseiten. Die free Version blockiert hingegen "nur" im Chrome.

    Google einfach danach, gibt es natürlich nicht im PlayStore.

  7. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: regiedie1. 22.05.16 - 23:42

    Nicht Adblock Plus wählen. Meine Güte. Firefox für Android + uBlock Origin (+Golem-Abo. ;) )

  8. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: nookiezilla 22.05.16 - 23:53

    Was ja auch nur im Browser was nutzt.
    AdGuard for president.

  9. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: User_x 22.05.16 - 23:53

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Root braucht man nicht.
    >
    > Problem ist nur, dass es im Google Play Store keine (funktionierenden)
    > Adblocker gibt.
    >
    > Ich beziehe meine deswegen über den Amazon Store aber die meisten kann man
    > auch einfach so von der Webseite des Herstellers laden.
    >
    > Nach dem Austesten etlicher bin ich letztlich bei "Block This!" gelandet.
    > Der blockiert wirklich alles und das systemweit, d.h. auch in Apps wird
    > keine Werbung dargestellt.

    Müll! Die App will eine VPN Verbindung aufbauen. Dann doch lieber root und selbst die Firewall bearbeiten oder gleich eigenen proxy zu hause oder des vservers verwenden.

  10. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: regiedie1. 23.05.16 - 00:56

    nookiezilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ja auch nur im Browser was nutzt.
    > AdGuard for president.

    Wo will man sonst was blocken? Wenn deine Apps Werbung anzeigen, kauf verdammt noch mal die Premium-Versionen, schließlich profitierst du anscheinend auch davon.

  11. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.05.16 - 01:37

    regiedie1. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht Adblock Plus wählen. Meine Güte.

    Nicht? Funktioniert doch super.

  12. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.16 - 02:36

    Firefox -> "about:config" -> "privacy.trackingprotection.enabled" auf "true" stellen.

    Funktioniert am Desktop und am Smartphone, ohne zusätzlichen Add-ons.

  13. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: nookiezilla 23.05.16 - 06:01

    Hirn ein. Nicht jede App bietet die Möglichkeit, die Werbung entfernen zu lassen.

  14. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Spaghetticode 23.05.16 - 08:24

    nookiezilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spart bei mir monatlich rund 3GB an Volumen ein

    Nur mobile Daten oder ist auch WLAN dabei? Wie viel Daten verbrauchst du jetzt? Es ist schon ein Unterschied, ob der Datenverbrauch von 4 GB auf 1 GB ( um 75 %) oder von 200 GB auf 197 GB (um 1,5 %) gefallen ist.

  15. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: nookiezilla 23.05.16 - 08:27

    Auch WLAN, ja. Kann ich dir nicht sagen, da ich mein Volumen nicht verfolge. Aber 3GB sind 3GB :) auch wenn es mobil "nur" 1GB von meinen 6GB sein sollte, gespart isch gespart, wie man im Schwabenland so schön sagt.

  16. Re: AdBlock für mobile Geräte

    Autor: Snoozel 23.05.16 - 11:03

    > Müll! Die App will eine VPN Verbindung aufbauen.

    Jo, wieder typisch, eine App als Müll bezeichnen und sie dabei nicht einmal verstehen oder nach lesen wie sie funktioniert und warum sie ein VPN zu localhost (!) aufbaut.

  17. Re: AdAway

    Autor: Bouncy 23.05.16 - 14:08

    Für Android hat sich imho AdAway bewährt, free, simpel, schnell, systemweit und man kann die Filterliste wählen. Perfekt. Keine lächerlichen Krücken wie VPN, keine teuren Abos, keine Eingriffe in den Netzwerkverkehr, keine CPU-Belastung, keine komplizierte Konfig.

    Oder eben einfach manuell die hosts bearbeiten, ist simples copy&paste wie unter Windows, AdAway macht auch nichts anderes als die zu füllen.

    Und ja, root...

  18. Re: AdAway

    Autor: nookiezilla 23.05.16 - 14:11

    Hat dennoch nicht jeder die Muse & Interesse sein Gerät zu rooten. Daher ist es ganz gut, dass es auch Lösungen gibt, die kein Root erfordern. Meine Root Zeiten sind zB seit ~2013 zu Ende. Und ich bereue es keine Sekunde.

  19. Re: AdAway

    Autor: Snoozel 23.05.16 - 14:12

    > Und ja, root...

    Und das ist nun viel besser als die angebliche "Krücke" VPN?
    Rooten ist ein Sicherheitsrisiko, VPN nicht...

    Was ist denn so schlecht an einer Lösung per lokalem VPN? Das Icon über eine aktive Verbindung?

  20. Re: AdAway

    Autor: nookiezilla 23.05.16 - 14:14

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und ja, root...
    >
    > Und das ist nun viel besser als die angebliche "Krücke" VPN?
    > Rooten ist ein Sicherheitsrisiko, VPN nicht...
    >
    > Was ist denn so schlecht an einer Lösung per lokalem VPN? Das Icon über
    > eine aktive Verbindung?

    Verstehe die Aufregung darum auch nicht. Sei es drum, soll mich nicht stören, ich bin damit zufrieden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  3. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00