1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remote Forensics: BKA kann eigenen…

Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Beamten-Taugenichtse (kwt) 2

    logged_in | 23.09.17 11:34 26.09.17 23:51

  2. 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine Prüfung der Software geflossen 9

    Anonymer Nutzer | 22.09.17 18:19 26.09.17 23:43

  3. Läuft der Trojaner auch auf AMIGA 2

    Zensurfeind | 24.09.17 01:19 25.09.17 09:14

  4. Absicht? (Seiten: 1 2 ) 24

    Anonymer Nutzer | 22.09.17 17:38 24.09.17 21:20

  5. Schon witzig 1

    Solarix | 23.09.17 11:34 23.09.17 11:34

  6. @Golem: Die Institution die Verantwortung verantwortlich werden? 1

    Thiesi | 22.09.17 17:51 22.09.17 17:51

  7. Nix neues 1

    eeg | 22.09.17 16:58 22.09.17 16:58

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de