1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Reset Glitch Hack: Xbox-360…

XBMC anyone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. XBMC anyone?

    Autor: Kacktus 30.08.11 - 12:59

    Wäre schön, wenn man auf diese weise endlich mal für (fast) jedermann zugänglich xbmc auf der box laufen lassen könnte.
    Trauere meiner alten xbox immer noch etwas nach, das mediacenter ist der Brüller gewesen.

  2. Re: XBMC anyone?

    Autor: Peter Fischer 30.08.11 - 13:07

    Ja, der XBMC war toll. Allerdings gab es zu der Zeit ja auch noch kaum ernsthafte Alternativen. Heute bekommst du für das Geld einer 360 einen Bluray Player, der ziemlich viele Formate abspielen kann, dabei ggf. leiser ist und weniger Strom verbraucht. Nur spielen wird natürlich schwieriger darauf :)

    Jesus is coming. Look busy.

  3. Re: XBMC anyone?

    Autor: ObiWan 30.08.11 - 13:24

    xbmc IST toll. Ich habe so ziemlich alle MediaCenters ausprobiert, hardware und software, und keiner kann xbmc das Wasser reichen. Übrigens, falls du ein AppleTV2 hast, dann empfehle ich dir dringend xbmc drauf zu hauen, du wirst erstaunt sein wie viel dieses kleines schwarzes kästchen zu bieten hat...

  4. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 30.08.11 - 13:36

    du hast das potential bzw. die features des XBMC nicht erkannt, sonst kämst du nichtmal im traum auf die idee das mit einem br-player zu vergleichen. bin auf einen htpc umgestiegen als hd modern wurde, weils die xbox leider nicht gepackt hat, xbmc ist geblieben.

  5. Re: XBMC anyone?

    Autor: tunnelblick 30.08.11 - 13:38

    dein begehren solltest du im xbmc-forum kund tun. jedoch wird man dir ähnlich antworten wie den leuten, die nach dem ps3-hack ein xbmc ersehnten:
    1. es gibt genug andere mediaplayer, die günstiger sind.
    2. ps3 und x360 können bereits streamen und von usb daten abspielen (ja, ich weiss, mit einschränkungen)
    3. der hauptfokus liegt nicht auf konsolenports
    4. man braucht zwingend 3d-beschleunigung

    als letzte antwort wirst du wahrscheinlich hören, dass es dir natürlich frei steht, xbmc selber zu porten, da der code ja frei ist. es gibt sogar builds für ppc.
    also: wenn du es nicht selber machst, wird es vermutlich niemand machen.

  6. Re: XBMC anyone?

    Autor: tomek 30.08.11 - 13:40

    Kacktus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre schön, wenn man auf diese weise endlich mal für (fast) jedermann
    > zugänglich xbmc auf der box laufen lassen könnte.
    > Trauere meiner alten xbox immer noch etwas nach, das mediacenter ist der
    > Brüller gewesen.

    Wozu? Die Xbox360 kann genau die Sachen, die das Xbmc der alten Xbox brachten. Mal abgesehen vom ausführen illegaler (kopierter) Software, was du natürlich nicht möchtest.

  7. Re: XBMC anyone?

    Autor: Kacktus 30.08.11 - 13:51

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kacktus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wäre schön, wenn man auf diese weise endlich mal für (fast) jedermann
    > > zugänglich xbmc auf der box laufen lassen könnte.
    > > Trauere meiner alten xbox immer noch etwas nach, das mediacenter ist der
    > > Brüller gewesen.
    >
    > Wozu? Die Xbox360 kann genau die Sachen, die das Xbmc der alten Xbox
    > brachten. Mal abgesehen vom ausführen illegaler (kopierter) Software, was
    > du natürlich nicht möchtest.

    -Mkv und zig andere Codecs laufen nicht.
    -Musik Wiedergabe ist sehr mies (man kann noch nicht mal Spulen, bei längeren Mixes also mehr als nervig)
    -keine Untertitel

    um ein paar Unzulänglichkeiten der 360 zu nennen.

  8. Re: XBMC anyone?

    Autor: cHaOs667 30.08.11 - 14:13

    ObiWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xbmc IST toll. Ich habe so ziemlich alle MediaCenters ausprobiert, hardware
    > und software, und keiner kann xbmc das Wasser reichen. Übrigens, falls du
    > ein AppleTV2 hast, dann empfehle ich dir dringend xbmc drauf zu hauen, du
    > wirst erstaunt sein wie viel dieses kleines schwarzes kästchen zu bieten
    > hat...
    Oder eher: Was das kleine Kästchen nicht kann. Das AppleTV 2 kann laut XBMC Homepage nur 720p ausgeben UND die Daten müssen von einem anderen Rechner/NAS oder eine USB Festplatte gestreamt bzw. zur verfügung gestellt werden.

    Da nehm ich doch lieber meinen MacMini (early 2007) mit 720 GB HDD und Plex - 1080p, MKV usw und mit Connect360 kann ich einen großteil der Filme auch auf die 360 Streamen (wenn ich das bedürfnis habe den MacMini nicht direkt mit dem TV zu verwenden)... mit Windows 7, dem Windows Media Center und der aktuellen DivX Lösung kann man die MKVs auch direkt auf die 360 streamen...

  9. Re: XBMC anyone?

    Autor: Peter Fischer 30.08.11 - 14:14

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du hast das potential bzw. die features des XBMC nicht erkannt, sonst kämst
    > du nichtmal im traum auf die idee das mit einem br-player zu vergleichen.

    Ich formuliere es anders, extra für dich: Das was der XBMC auf der alten xbox konnte und was ich davon genutzt habe, kann ein Bluray Player mittlerweile auch. Und mir ist es völlig Jacke welche Potential da noch drinsteckt, da ich es nicht vermisse und ergo auch nicht nutze.

    Jesus is coming. Look busy.

  10. Re: XBMC anyone?

    Autor: John2k 30.08.11 - 14:16

    @ObiWan

    Nimm doch das von Windows 7. Es kann alles abspielen(mit Codecs) und unterstützt sogar Fernsehsignale(mit entsprechender Hardware). Blurayplayer(intern) gibts inzwischen für ca. 60¤(bloß 3,5"). Es gibt sogar Fernbedinungen, womit man das geamte Konstrukt fernsteuern kann.
    Als Hardware reicht ein einfaches Notebook mit HDMI Anschluss aus, was fähig HD-Videos abzuspielen(Sollte ab 300-400¤ zu bekommen sein).
    Ist vielleicht noch nicht zu 100% ausgereift, aber besser als mir jede sonst bekannte Lösung für dieses Problem. Habe selbst bis vor einer Weile so ein Gerät benutzt(im Moment schaue ich kein Tv).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.11 14:17 durch John2k.

  11. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 30.08.11 - 14:58

    du siehst also die mangelnde qualifikation deiner meinung ein, immerhin ein ansatz. eine entschuldigung wäre zwar nett gewesen, aber lassen wirs dir nochmal durchgehen.

    "was ein ferrari vor 10 jahren konnte kann heute jeder opel..."

  12. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 30.08.11 - 14:59

    die media library und remote app aufm smartphone, um mal zwei weitere zu nennen.

  13. Re: XBMC anyone?

    Autor: Peter Fischer 30.08.11 - 15:14

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "was ein ferrari vor 10 jahren konnte kann heute jeder opel..."

    Schönes Eigentor. Trollen musst du aber noch üben mein Kleiner...

    Jesus is coming. Look busy.

  14. Re: XBMC anyone?

    Autor: tomek 30.08.11 - 15:19

    Kacktus schrieb:
    > -Mkv und zig andere Codecs laufen nicht.
    > -Musik Wiedergabe ist sehr mies (man kann noch nicht mal Spulen, bei
    > längeren Mixes also mehr als nervig)
    > -keine Untertitel
    >
    > um ein paar Unzulänglichkeiten der 360 zu nennen.

    Matroska ist ein Containerformat, was nebenbei bemerkt gar nicht so einfach ist zu unterstützen.
    Ansonsten stream den Rotz doch zur Xbox360. Soweit ich weiß ist die Kiste DLNA-Zertifiziert. Und wenn es knüppelhart kommt lass den ganzen Kram über einen Frameserver laufen. Das löst zwar das Untertitel-Problem nicht, aber so kannst wirklich (fast) jedes Format sehen. :)
    Oder kauf dir ein ATV2 und installier dort das Xbmc. Dürfte zumindest kostengünstiger sein als die Xbox360-Variante - und legaler ist es auch allemal. :)

  15. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 30.08.11 - 16:24

    ich habe argumente, du nur dumme sprüche. ich bin der troll.

    ^^ finde den fehler.

  16. Re: XBMC anyone?

    Autor: ObiWan 31.08.11 - 02:33

    Apple TV 2 kann wirklich nur 720p ausgeben, aber mit xbmc ist auch Inhalte mit 1080p Auflösung möglich. Ab und zu gibt es Framedrops (bei 1080p), das liegt aber wahrscheinlich an schwacher Processor (A4) oder an Software. Wird bestimmt besser aussehen, mit dem nächsten ATV mit A5 Processor.

    @John2K:
    Windows 7 MC ist wirklich cool, vor allem wenn man TV-Funktionalität braucht. Aber:
    - xbmc ist von Look&Feel und erweiterbarkeit her ungeschlagen
    - Viel billiger: ATV 2 kostet etwa 100 Euro
    - Leiser, da Lüfterlos und viel kleiner als ein Notebook oder Rechner
    - iso-Dateien (sehr praktich) sind ohne Umwege abspielbar...

    natürlich xbmc auf ATV 2 macht nur dann eine gute Figur, wenn man keine TV-Funktion und keine DVD-/BR-Player braucht.

    und übrigens @ Peter Fischer:
    warum so agressive?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 02:34 durch ObiWan.

  17. Re: XBMC anyone?

    Autor: GeroflterCopter 31.08.11 - 12:47

    Ihr habt beide einfach andere Meinungen. Nur weil der eine nicht alles braucht was XBMC kann und mit nem BD-Player glücklich ist, ist seine Meinung nicht minderwertig.

    Ich brauche weder XBMC noch einen BD-Player, bin ich deswegen jetzt ein Kackb00n? :D

  18. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 31.08.11 - 15:13

    nein, aber wenns nach herrn fischer geht ein troll...

  19. Re: XBMC anyone?

    Autor: kendon 31.08.11 - 15:18

    > natürlich xbmc auf ATV 2 macht nur dann eine gute Figur, wenn man keine
    > TV-Funktion und keine DVD-/BR-Player braucht.

    tv gibts nicht, korrekt, br hab ich keine ahnung, aber dvds lassen sich ganz passabel mit xbmc abspielen...?

  20. Re: XBMC anyone?

    Autor: ObiWan 31.08.11 - 16:44

    mit xbmc schon, aber nicht mit xbmc auf ATV 2, da dieser kein Laufwerk hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Bose-Lautsprecher: Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2
    Bose-Lautsprecher
    Soundtouch- und Lifestyle-Modelle erhalten Airplay 2

    Darauf haben Bose-Kunden seit 2017 gewartet: Der Hersteller hat ein Update mit Airplay 2 für die Soundtouch- und Lifestyle-Modellreihe veröffentlicht. Neben WLAN-Lautsprechern werden auch Heimkinosysteme damit ausgestattet.

  2. Ab Sommer: App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf
    Ab Sommer
    App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf

    Erst einmal nur im Ausland, später auch in Deutschland: Die App Satellite hat die eSIM gemeistert, für Android und iOS. Doch noch nicht für alle Smartphones.

  3. Gigafactory: Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla
    Gigafactory
    Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Tesla hat Informationen zum geplanten Werk in Brandenburg veröffentlicht, denen zufolge bis zu 12.000 Menschen in der Gigafactory Berlin Brandenburg arbeiten sollen. Derweil gehen die Grünen Umweltschützer an, die einen Rodungsstopp veranlasst haben.


  1. 08:24

  2. 08:00

  3. 07:58

  4. 07:32

  5. 07:12

  6. 18:22

  7. 18:00

  8. 17:45