Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RSS-Dienst: Dritter Feedly-Ausfall…

Was passiert bei "DoS ausversehen"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert bei "DoS ausversehen"?

    Autor: lisgoem8 13.06.14 - 13:45

    Es gibt hier zwar deutliche Zeichen, dass es ein absichtlicher Angriff ist, aber was würde passieren wenn ich beispielweise gerade golem.de eingebe.. dabei dann nach dem de einschlafe, und direkt mit der Nase auf der Entertaste lande.

    Theortisch sendet mein Browser ja dann auch ständig ein und die selbe Anfrage immer und immer wieder ohne auf die Antwort zu warten.

    Muss man sich für so einen fall dann besser schon den Anwalt bestellen?


    Es geht zwar inzwischen nicht mehr, da haben die Browser inzwischen den unfocus Schutz. Aber sowas könnte auch mal mit einen so schnell programmierten Script passieren. Mir ist das selbst wirklich mal my dyn.com passiert. Deren Sperre setze schon bei den dritten Request ein. Und ich hab es auch beim testen sofort bemerkt. Aber solche Scripte laufen ja auch dann auf Dauer im Crontab weiter und man merkt es vielleicht gar nicht. Und sehr schlechte Dyn-Scripte sah ich schon oft genug im Netz. Inzwischen ist aber eh die Zeit von DynDns vorbei. Die wollen mehr Geld, als für eine eigene Domain bei jeden anderen Provider inzwischen *kopfschüttelt*

    Und selbt AVM ist das schon passiert, dass deren Dyn-Client im Router ständig zur Sperrung sorgte. *fälllt mir noch gerade wieder ein*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.14 13:46 durch lisgoem8.

  2. Re: Was passiert bei "DoS ausversehen"?

    Autor: kaymvoit 13.06.14 - 14:10

    Was schlägst Du denn als dyndns-Alternative vor? vserver bei Hetzner inklusive Robot ist vorhanden, aber immer wenn ich mal kurz recherchiert habe, kam da raus, dass ich mir dafür bind aufsetzen müsste, worauf ich nicht so scharf bin.

  3. Re: Was passiert bei "DoS ausversehen"?

    Autor: derh0ns 13.06.14 - 14:12

    Benutz den NS von Cloudflare, der hat auch ne API.

  4. Re: Was passiert bei "DoS ausversehen"?

    Autor: AssKickA 13.06.14 - 14:32

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt hier zwar deutliche Zeichen, dass es ein absichtlicher Angriff ist,
    > aber was würde passieren wenn ich beispielweise gerade golem.de eingebe..
    > dabei dann nach dem de einschlafe, und direkt mit der Nase auf der
    > Entertaste lande.

    Nichts würde passieren. Defacto ist es nicht möglich AUSVERSEHEN mehrere hundert/tausende Anfragen/Sekunde abzusetzen um einen Dienst platt zu machen.

    Selbst bei ABSICHT reicht weder ein PC, noch "ein paar PCs". Dafür wird heutzutage ein Botnet zu benötigt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. 15,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21