Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RT-AC86U: Asus-Router priorisiert…

+ Gaming = + 100% Preisaufschlag

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: Schattenwerk 26.09.17 - 17:53

    Einfach lächerlich womit hier geworben wird. 30-60% Reduktion des durchschnittlichen Pings, 70-90% Reduktion des durchschnittlichen Paketverlustes.

    Als ob der Router nennenswert etwas zum Paketverlust beitragen könnte. Außer der vorherige Router war eine geschlampte Kartoffel.

    Und ob mein Ping nun 21ms gegenüber 13ms benötigt wird an meiner spielerischen Leistung auch wenig ändern.

  2. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: jayjay 26.09.17 - 18:50

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach lächerlich womit hier geworben wird. 30-60% Reduktion des
    > durchschnittlichen Pings, 70-90% Reduktion des durchschnittlichen
    > Paketverlustes.
    >
    > Als ob der Router nennenswert etwas zum Paketverlust beitragen könnte.
    > Außer der vorherige Router war eine geschlampte Kartoffel.
    >
    > Und ob mein Ping nun 21ms gegenüber 13ms benötigt wird an meiner
    > spielerischen Leistung auch wenig ändern.

    Ich denke wenn man als Referenz einen 10 jahre alten 10¤ TP-Link Router vom Wühltisch nimmt, könnte das schon hinkommen.

  3. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: sofries 26.09.17 - 21:00

    Naja gamer Hardware ist halt so etwas wie das eu bio Siegel der PC Industrie. Unabhängig davon ob die Versprechungen überhaupt stimmen oder überhaupt sinnvoll sind, kann man mit solchen Labels einfach mal schön 30-50% Aufpreis draufschlagen und freut sich über eine angenehme Marge im Gegensatz zum eher Margenschwachen grundprodukt.

    Bei bio Produkten ist es die grüne verpackung und bei gamer Hardware das "coole Future Design" weil in den Augen der hersteller die Zielgruppe entweder aus 13 jährigen besteht oder zumindest immer noch den Geschmack eines 13 jährigen hat.

    Es gibt natürlich gute gamer Hardware, genauso wie es auch gute bioprodukte gibt, aber die meisten gamer Sachen sind einfach nur Marketingmärchen.

  4. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: KampfJoghurt 27.09.17 - 11:58

    Der Router ist totaler Quatsch!
    QoS macht alle Pakete in Summe langsamer, weil der Router eine Entscheidung treffen muss. Er muss sich das Paket also erstmal ansehen, scannen, bewerten und dann in die Priority-Queue einsortieren.
    Das macht er dann mit jedem Paket! Zwar gehen dann die Gaming-Pakete als erstes raus. Aber bei einem Heim-Router läuft doch parallel nicht viel mehr.
    An einem 50er oder 100MBit Anschluss macht es noch weniger Sinn, weil genügend Bandbreite für Streaming (Netflix, Prime) und gleichzeitiges Zocken vorhanden ist.

    LG

  5. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: felyyy 27.09.17 - 15:44

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja gamer Hardware ist halt so etwas wie das eu bio Siegel der PC
    > Industrie. Unabhängig davon ob die Versprechungen überhaupt stimmen oder
    > überhaupt sinnvoll sind, kann man mit solchen Labels einfach mal schön
    > 30-50% Aufpreis draufschlagen und freut sich über eine angenehme Marge im
    > Gegensatz zum eher Margenschwachen grundprodukt.
    >
    > Bei bio Produkten ist es die grüne verpackung und bei gamer Hardware das
    > "coole Future Design" weil in den Augen der hersteller die Zielgruppe
    > entweder aus 13 jährigen besteht oder zumindest immer noch den Geschmack
    > eines 13 jährigen hat.
    >
    > Es gibt natürlich gute gamer Hardware, genauso wie es auch gute bioprodukte
    > gibt, aber die meisten gamer Sachen sind einfach nur Marketingmärchen.


    Ich lache auch grundsätzlich bei den "Gamer"-Notebooks mit GTX 950M-960M GPUs für zum Teil über 1000 ¤.
    Grundsätzlich finde ich die Produkte von Asus aber gar nicht schlecht. Habe bspw. einen Monitor von Asus welchen ich nicht mehr missen möchte.
    War schweineteuer (weil ROG - Republic of GAMERS drauf steht), aber wer ein mal G-Sync mit 144hz gesehen/gespürt hat möchte auch nie wieder etwas anderes.

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.17 15:45 durch felyyy.

  6. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: Dwalinn 27.09.17 - 16:21

    Ich kann das auch nicht verstehen.

    Ich gehöre durchaus zu dem Personenkreis der sich "Gamer"-Hardware kauft.... Aber bei Peripherie wie der Maus oder der Tastatur hat man auch etwas davon (in Form von zusätzlichen Tasten oder schlicht ein guten Treiber in dem man RGB Zeug deaktivieren kann)

    Aber das ding ist in erster Linie hässlich, bei einem Monitor kann ich darüber hinweg sehen (steht eh an der Wand) aber ein Router ist eher selten irgendwo versteckt.

  7. Re: + Gaming = + 100% Preisaufschlag

    Autor: Apfelbrot 27.09.17 - 18:19

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann das auch nicht verstehen.
    >
    > Ich gehöre durchaus zu dem Personenkreis der sich "Gamer"-Hardware
    > kauft.... Aber bei Peripherie wie der Maus oder der Tastatur hat man auch
    > etwas davon (in Form von zusätzlichen Tasten oder schlicht ein guten
    > Treiber in dem man RGB Zeug deaktivieren kann)
    >
    > Aber das ding ist in erster Linie hässlich, bei einem Monitor kann ich
    > darüber hinweg sehen (steht eh an der Wand) aber ein Router ist eher selten
    > irgendwo versteckt.

    Du schaust also den ganzen Tag auf den Router und hast deine Monitore im Schrank versteckt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Zurich Gruppe, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39