Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rundumschlag: Angriffe auf Adobes…

Frage an die Profis: Virenscanner?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage an die Profis: Virenscanner?

    Autor: DerAngsthase 07.06.10 - 09:42

    Guten Tag zusammen,

    leider habe ich wenig Ahnung von Computern. Schützt mich so ein Virenscanner wie der hier?
    http://www.amazon.de/gp/product/B002APJD10?ie=UTF8&tag=2010-05-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B002APJD10

    Danke,
    DerAngsthase

  2. Re: Frage an die Profis: Virenscanner?

    Autor: cartman 07.06.10 - 09:43

    ja, der schützt sogar vor system-performance *g*

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  3. Re: Frage an die Profis: Virenscanner?

    Autor: deffel 07.06.10 - 09:49

    Hallo,

    ein FreeAV tut es eigentlich auch.
    Einfach nicht stumpf jede exe doppelklicken dann passiert eh nicht viel.
    Ah ja wenn Du Win hast unter Ordneroptionen "Bekannte Dateierweiterungen ausblenden"
    deaktivieren.

    Gruß der Deffel

  4. Re: Frage an die Profis: Virenscanner?

    Autor: yepp 07.06.10 - 10:01

    Die Zeiten wo alles via eines Doppelklicks einer .exe absolviert wird, sind nunmehr aber auch schon ein wenig her.... ;)

    Was auch immer hierbei die Schwachstelle ist, Exploits, Pufferüberlüfe etc... orientieren sich relativ geringfügig an deinen gedownloadeten .exe Dateien....

    Eine Überwachung für Änderungen der Registrierungsdatenbanken & Co ist da schon hilfreicher (Spybot usw), dazu ne Freeware Antivrensoftware tut es tatsächlich auch...

    Keine Paranoia schieben, aber aufmerksam sein!

    Und Flasplayer und Adobe Reader sind nunmal beliebt (als Angriffsopfer) und werden es immer sein, da sie fast flächendeckend installiert sind!

  5. Re: Frage an die Profis: Virenscanner?

    Autor: Schlaumeier 07.06.10 - 17:10

    Ihr habt alle keine Ahnung. So ein Virenscanner schützt mal so gar nicht vor Viren die mittels Flash ins System eingeschleust werden!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Fleischprüfring Bayern e.V., Vierkirchen
  3. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  4. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  3. 12,49€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Insiderprogramm: Microsoft bietet Vorversionen-Edge-Browser für den Mac an
    Insiderprogramm
    Microsoft bietet Vorversionen-Edge-Browser für den Mac an

    Microsoft hat Vorschauversionen seines Browsers Edge für MacOS veröffentlicht. Der Browser auf Chromium-Basis enthält Anpassungen speziell für die Mac-Plattform.

  2. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  3. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.


  1. 07:19

  2. 18:21

  3. 18:06

  4. 16:27

  5. 16:14

  6. 15:59

  7. 15:15

  8. 15:00