Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Runes of Magic: "Cpt.Z3r0" erpresst…

Der hat's nicht verstanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der hat's nicht verstanden

    Autor: blablub 17.01.11 - 19:05

    Das ist ja so, als wenn ich einen Staubsauger im Laden teste, der mir dann nicht gefällt, ihn trotzdem kaufe und dann den Hersteller erpresse, dass er mir einen besseren schenkt.

    Soll er doch ein anderes Spiel spielen, ein's das ihm besser gefällt.

  2. du anscheinend auch nicht?

    Autor: ali baba 18.01.11 - 08:29

    1. An einem einmal im Laden gekauften Staubsauger wird im Nachhinein nichts verändert / ausgebessert.

    2. Ein einmal gekaufter Staubsauger braucht nicht in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Geld um zu funktionieren (wenn man mal von den Beuteln absieht, aber die dürften (um beim unsinnigen Staubsaugervergleich zu bleiben) eher vom heimischen Rechner dargestellt werden, als notwendiges "Medium" zur Sicherstellung der korrekten Funktion der gekauften Ware). Jedenfalls muss ich meinen Staubsauger später nicht "pimpen" um damit die Staubfussel im Zimmer aufzusaugen.

    Und nicht zu guter letzt wird hier

    3. nichts vom Hersteller "erpresst" sonder schlichtweg etwas gefordert, was schon lange notwendig gewesen wäre. Niemand wird hier gezwungen dir einen "besseren Staubsauger" zu schenken.


    Und jetzt bitte Schluss mit dem Staubsaugervergleich. Passt irgendwie sowieso nicht dazu, weil sich ein MMO wohl kaum mit einem Staubsauger vergleichen lässt.

    An und für sich kann ich nur sagen find ich die Aktion zwar ein wenig hart, aber aufgrund der Tatsachen durchaus auch verständlich. Nur schade dass im Ende mal wieder die User den kürzeren Ziehen und die Doofen bei der ganzen Geschichte sein werden...

  3. Re: Der hat's nicht verstanden

    Autor: Zergling 18.01.11 - 08:30

    was für ein nutzloser vergleich.

  4. Re: du anscheinend auch nicht?

    Autor: blablub 18.01.11 - 09:22

    Egal wie schlecht mein Vergleich war, das Resultat bleibt das gleiche, ich zitiere:

    "Soll er doch ein anderes Spiel spielen, ein's das ihm besser gefällt."

  5. Re: du anscheinend auch nicht?

    Autor: MaSch 18.01.11 - 09:28

    Das Problem ist sicherlich nicht das ihm das Spiel nicht gefällt. Das Schlimme an RoM ist dass das Spiel durchaus gut ist, aber der Publisher alles daran setzt es zu zerstören. Im Forum herrscht in der Tat Zensur und Support existiert nur in Mythen. Ich kann die Reaktion durchaus verstehen, es ist einfach doof wenn einem ein gutes Produkt durch schlechten Support und totale Ignoranz der Community versaut wird.

  6. So einfach is leider nicht...

    Autor: byti 18.01.11 - 10:32

    Das ist leider nicht ganz so einfach. Stell dir das mal so vor. Du kaufst dir eine Sportliche Mittelklasselimusine... M3, S4, sowas in der Art. Und Tunest das Teil 2 Jahre lang Stück für
    Stück. Turbolader, Fahrwerk, etc. Und dann kommt nach 2 Jahren ein Firmwareupdate für dein Steuergerät... du must es auspielen weil du sonst keine ASU mehr bekommst. Und dann hat die Karre nur noch 50PS.

    Das alles soll schlichtweg heisen... das ist ein Aufbauspiel und einige Leute haben viel Zeit und/oder Geld in ihre Chars investiert. Das da manche ziemlich sauer sind wenn ihre teuren Items sprichwörtlich entwertet werden oder das Spiel unspielbar wird mit höheren Instanzen/besseren Ausrüstungsgegenständen sollte dann nicht verwunderlich sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. (-81%) 3,75€
  3. 23,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47