Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Runes of Magic: "Cpt.Z3r0" erpresst…

Kein Leben?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Leben?

    Autor: blablub 17.01.11 - 13:01

    "Der Hacker möchte durch die Erpressung eine offene Forenkultur vonseiten des Publishers sowie besseren technischen Support für das Spiel erzwingen - was auch andere Spieler fordern, allerdings mit weniger drastischen Mitteln."

    Andere Leute erpressen Geld oder zwingen korrupte Politiker oder Chefs zum Rücktritt. Der 1337-HaXX0r hier aber erzwingt besseren technischen Support für irgendein Spiel von dem ich gerade zum ersten mal gehört habe.

    Komische Leute gibt's.

  2. Re: Kein Leben?

    Autor: SharpCommenter 17.01.11 - 13:11

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Der Hacker möchte durch die Erpressung eine offene Forenkultur vonseiten
    > des Publishers sowie besseren technischen Support für das Spiel erzwingen -
    > was auch andere Spieler fordern, allerdings mit weniger drastischen
    > Mitteln."
    >
    > Andere Leute erpressen Geld oder zwingen korrupte Politiker oder Chefs zum
    > Rücktritt. Der 1337-HaXX0r hier aber erzwingt besseren technischen Support
    > für irgendein Spiel von dem ich gerade zum ersten mal gehört habe.
    >
    > Komische Leute gibt's.

    Genau so oder ähnlich ging es mir auch gerade durch den Kopf.. :D

  3. Re: Kein Leben?

    Autor: Flamer 17.01.11 - 13:16

    Zum ersten mal gehört? Ok... dann schockiert Dich folgende Neuigkeit: Die Menschheit hat das Feuer für sich entdeckt! ;)

  4. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 13:19

    Ich hab auch eben das erste mal davon gelesen und ich spiele wirklich viel nach Feierabend ... klares Versagen der PR-Abteilung von Frogster (sofern sie aus mehr als 1 Mann besteht) - solche Spiele sind leider auch allzu oft einfach nur Schrott.

  5. Re: Kein Leben?

    Autor: SharpCommenter 17.01.11 - 13:20

    bärtiger_Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch eben das erste mal davon gelesen und ich spiele wirklich viel
    > nach Feierabend ... klares Versagen der PR-Abteilung von Frogster (sofern
    > sie aus mehr als 1 Mann besteht) - solche Spiele sind leider auch allzu oft
    > einfach nur Schrott.

    Wer oder was ist Frogster? :D ;)

  6. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 13:22

    Eben.
    Trotzdem werd ichs mal heute Abend anspielen ... für 30 Minuten ... um es dann wieder enttäuscht zu löschen.

  7. Re: Kein Leben?

    Autor: lalalalalallaalalalalalaa 17.01.11 - 13:25

    bärtiger_Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben.
    > Trotzdem werd ichs mal heute Abend anspielen ... für 30 Minuten ... um es
    > dann wieder enttäuscht zu löschen.


    Werd hacker, vllt kannst du daran was ändern.

  8. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 13:29

    Bin ich schon - trotzdem danke. Und im Übrigen hab ich kein Interesse daran, irgendwelchen kleinen Softwarefirmen zu schaden - da gibt es bedeutend wichtigere Sachen ... zudem ist meine destruktive Zeit längst vorbei, ich arbeite nur noch konstruktiv

  9. Re: Kein Leben?

    Autor: lalelu 17.01.11 - 13:32

    Sehr geehrter Herr Hacker,

    von welchen "kleinen Softwarefirmen" reden Sie?
    Sie meinen diese korrupten Manager, die die Programmieraffen entlassen haben und die laufende Geldquelle vor sich hin dümpeln lassen?

    Erwartungvoll auf eine Antwort wartend,
    lalelu

  10. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 13:46

    lalelu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr geehrter Herr Hacker,

    Dazu hätte ich jetzt gern noch eine korrekte Kopfzeile und ein Pfund Gehacktes.

    > Programmieraffen

    ... du meinst die "Affen" die meist das doppelte deines Monatseinkommens, einen angenehmen Job und einen ganzen Sack voller Qualifikationen haben die du bis zum Lebensende vermutlich nichtmal erträumen kannst? Ja ... das sind ganz bestimmt "Affen", die arbeiten für ihr Geld, die Spinner.

    Und jetzt troll dich.

  11. Re: Kein Leben?

    Autor: Shackal 17.01.11 - 14:08

    Das haben die damals kurz nach dem erscheinen angefangen,das sie Postings die ihnen nicht passen gelöscht haben und gab damals schon einige Proteste aber habe danach das Forum nicht mehr angerührt und ist nicht der einzige der so mit Kunden umgeht.
    Der Vereind er Frogster größtenteil übernommen hat ist um keinen deut besser.

    Aber RoM muss man nicht kennen es war in der Beta sehr Spassig aber ab Release gings nur bergab.
    Auch sind Itemshops für mich Spasstöter.

  12. Re: Kein Leben?

    Autor: Rasierter Spieler 17.01.11 - 14:15

    Aber wenn diese ach so "kleine Firma" Frogster ihre Programmierer entlässt, wie sollen die dann gut Geld verdienen?

    Ach und übrigens sitzen die Programmierer von Runes of Magic in Asien und ob da so die Kohle stimmt, denke ich mal nicht.

    Aber muss mal auch meinen Respekt zollen gegenüber H4-Spieler, weil sie die einzigen sind die Free to Play in ihrer reinen Urform nutzen. :)

    In dem Sinne arbeiten die ja auch fast schon, über 10 Stunden Gold und Resourcen sammeln ist virtuelle Schwerstarbeit pur. :)

  13. Re: Kein Leben?

    Autor: Chinacoder 17.01.11 - 14:22

    Sag bloß du wusstest noch nicht, dass Chinafarmer auch ihre eigenen Arbeitsplätze erschafft haben (́◉◞౪◟◉)

  14. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 14:27

    > Ach und übrigens sitzen die Programmierer von Runes of Magic in Asien und
    > ob da so die Kohle stimmt, denke ich mal nicht.

    Jo, kannst soviel "denken" wie du willst - ändert nichts an der Realität. Dort drüben sind die Verhältnisse komplett anders, zwar ist der numerische, umgerechnete Verdienst dort winzig doch reicht es meist sehr gut zum Leben - als Arbeiter am Band ist das natürlich nicht unbedingt so; überall auf der Welt. Die Ingenieure & co verdienen gut, es sei denn sie haben 0 Kompetenz, ganz einfach.

    > In dem Sinne arbeiten die ja auch fast schon, über 10 Stunden Gold und
    > Resourcen sammeln ist virtuelle Schwerstarbeit pur. :)

    In der Tat - und zwar nicht nur "fast"; verbring du mal 10-15 Stunden am Tag vor dem Rechner und du wirst sehr schnell merken wie "toll" und "einfach" das ist ... nachdem du invalide wirst denkst du evtl. nochmal drüber nach

  15. Re: Kein Leben?

    Autor: olm 17.01.11 - 14:45

    <QUOTE>Bin ich schon - trotzdem danke.</QUOTE>

    127.0.0.1 ...you know what to do?... los gehts! :D

  16. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 15:03

    Ne danke, ich hägge lieber 127.45.215.17 - is die IP deiner Friewall

  17. Re: Kein Leben?

    Autor: bärtiger_Spieler 17.01.11 - 15:07

    > Auch sind Itemshops für mich Spasstöter.

    Naja es MUSS ja auch Anlaufstellen für gelangweilte Prä-80er geben die zuviel Geld auf dem Familienkonto haben ... normalerweise treffen die sich in EvE Online, bewerfen sich gegenseitig mit virtuellem und echtem Geld, verscheuchen Interessierte Neuzugänge und grunzen sich dann abends in den Schlaf, im Glauben "gespielt" zu haben und "Teil von was GAAANZ großem zu sein" ... scheinbar gibt es mehr als nur das eine, armselige Spiel voller (Möchtegern)Piraten / Carebears

  18. Re: Kein Leben?

    Autor: derKlaus 17.01.11 - 15:18

    Runes of Magic ist eigentlich ein schönes MMORPG, wenn man auf solche Spiele steht. Ich tu's nicht, habs aber mal angetestet.

  19. Re: Kein Leben?

    Autor: OvA7 17.01.11 - 15:20

    Ist das Spiel so ähnlich wie Frogger ? :p

  20. Re: Kein Leben?

    Autor: derKlaus 17.01.11 - 15:22

    nö, wobei ein MMO-Frogger schon einen Reiz hätte ;)

    World of Frogger, oder Frogger Galaxies. Oder aber Final Frooger XIV.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

  1. 3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender
    3D-Grafiksuite
    Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender

    Der Spielehersteller Epic Games spendet über drei Jahre insgesamt 1,2 Millionen US-Dollar an die Blender-Foundation. Der Verein zur Unterstützung der freien Grafiksuite verdoppelt damit fast seine Einnahmen.

  2. Mounts: KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen
    Mounts
    KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen

    Satelliten beobachten die Erde über einen langen Zeitraum und erfassen dabei auch Veränderungen, die auf bevorstehende Vulkanausbrüche hinweisen. Forscher aus Berlin und Potsdam haben ein KI-System entwickelt, das die Daten auswertet und rechtzeitig vor einem Ausbruch warnen kann.

  3. SK Telecom und Elisa: Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern
    SK Telecom und Elisa
    Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern

    Swisscom-Kunden mit einem besonders modernen Telefon können in Kürze ihre 5G-Funkeinheit auch in anderen Ländern nutzen, in denen die Entwicklung von 5G schnell voranschreitet.


  1. 14:45

  2. 14:25

  3. 14:04

  4. 13:09

  5. 12:02

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 11:18