1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Russische Agenten angeklagt…

Räuberpistole.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Räuberpistole.

    Autor: Sinnfrei 15.07.18 - 18:11

    So hat man das früher genannt. Und vermutlich weiß die NSA genau wer beim GRU was gemacht hat, so wie es in der Anklage steht, weil die deren Webcams gehackt hat?

    __________________
    ...

  2. Re: Räuberpistole.

    Autor: xmaniac 15.07.18 - 19:35

    Komm, geh zu heise...

  3. Re: Räuberpistole.

    Autor: Sinnfrei 15.07.18 - 19:37

    Bitte, dann klär mich doch auf wie das funktionieren soll. Ich klage Igor vom GRU an weil er das DNC gehackt haben soll, aber nicht Victor? Wie komme ich da bitte drauf?

    __________________
    ...

  4. Re: Räuberpistole.

    Autor: bombinho 15.07.18 - 21:46

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte, dann klär mich doch auf wie das funktionieren soll. Ich klage Igor
    > vom GRU an weil er das DNC gehackt haben soll, aber nicht Victor? Wie komme
    > ich da bitte drauf?

    Weil Igor sich staendig kritisch dir gegeueber aeussert zum Beispiel.

  5. Re: Räuberpistole.

    Autor: Trockenobst 16.07.18 - 12:17

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So hat man das früher genannt. Und vermutlich weiß die NSA genau wer beim
    > GRU was gemacht hat, so wie es in der Anklage steht, weil die deren Webcams
    > gehackt hat?

    Gut, back to the basics:

    GRU "erlaubt" oder ist hochgradig inkompetent Fremden zu erlauben ihre IPs zu spoofen
    oder
    beim GRU hat das tatsächlich irgendwer etwas auf US Systemen gemacht

    Beim GRU können Leute ohne ersichtlichen Grund sich aufwendig in eine fremde Politik einmischen
    Und das zur Arbeitszeit ohne dass es jemand kümmert das man ihre Systeme nutzt und dafr beschuldigt wird (es ist den Chef mit Wissen vollkommen egal)
    oder
    Sie werden dafür offiziell bezahlt
    oder
    Beim GRU werden weiterhin IPs gespooft und fremde Dritte mischen sich in die US Politik ein.
    Der GRU möchte dass dies weiter passiert und ändern/sichern ihre IPs nicht und wollen auch nicht das man die Ursache findet und akzeptieren die Anschuldigungen mit einem dreckigen Lachen

    Wir können dieses Spiel beliebig weiter machen. Was ist es nun?
    Absolute Inkompetenz, Polittrolle die sich nicht einmischen sollten oder gesteuerte geheimdienstliche Aktionen in einem fremden Land das man als Kriegsgrund konstruieren könnte?

    Die Option "Da ist nichts" ist mit diesen Fakten nicht möglich. Und Pro-Diktaturfreunde mit Arbeitslagerfetisch für "Wrongthink" sollen sich Fragen, warum man so verzweifelt in diesem Kontext trollt. Ich finde es nicht Ok wie man Russland umgeht, aber hier ist die Smoking Gun noch Handwarm.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator / Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
  2. (Senior) Cloud Developer (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  3. Netzwerk Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin, München
  4. Specialist IT Communications (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 7,49€
  3. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de