Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzenfall: Unbekannte…

Ryzenfall: Unbekannte Sicherheitsfirma veröffentlicht Quatsch zu AMD

Eine Firma aus Israel will spektakuläre Informationen zu Sicherheitslücken bei AMD veröffentlicht haben. Doch bei näherem Hinsehen erweist sich die Veröffentlichung selbst als missratene Sprungvorhersage.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ohne CVE-Nummer ist es keine Lücke... 2

    meinoriginalusergehtnichtmehr | 14.03.18 09:59 23.03.18 09:59

  2. Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis... 8

    DeathMD | 14.03.18 17:59 23.03.18 09:58

  3. Mittlerweile 1

    gadthrawn | 23.03.18 09:57 23.03.18 09:57

  4. @golem: AMD hat die Lücken bestätigt! 1

    Kondom | 22.03.18 14:20 22.03.18 14:20

  5. Golem verbreitet Quatsch 6

    Tobias123 | 16.03.18 09:01 21.03.18 15:46

  6. Das hinterlässt einen faden Nachgeschmack... 4

    Shred | 14.03.18 10:53 15.03.18 10:39

  7. Danke Golem! (Seiten: 1 2 ) 28

    blubbico | 14.03.18 08:55 15.03.18 10:06

  8. Greenscreen-Video nicht vergessen ;) 2

    TC | 14.03.18 12:33 15.03.18 07:53

  9. Und in 30 Jahren... 10

    Der Spatz | 14.03.18 09:54 14.03.18 17:38

  10. "the ability to run an exe in admin is all" kwt 3

    Hellloookit | 14.03.18 10:11 14.03.18 10:37

  11. gleiche isr. Firma die für Intel baut? 1

    michael_ | 14.03.18 10:36 14.03.18 10:36

  12. Wer die VSM aushebeln kann... 2

    David64Bit | 14.03.18 08:51 14.03.18 10:24

  13. Viceroy Research 3

    felix.schwarz | 14.03.18 08:53 14.03.18 10:00

  14. Auch von Laien als Fake erkennbar 1

    spambox | 14.03.18 09:46 14.03.18 09:46

  15. Israel - Heimat von Intel 1

    DarioBerlin | 14.03.18 09:44 14.03.18 09:44

  16. Israelische Firma ... 1

    Icestorm | 14.03.18 09:43 14.03.18 09:43

  17. Popkorn leider kalt 1

    Noren | 14.03.18 09:13 14.03.18 09:13

  18. cui bono 1

    pica | 14.03.18 08:54 14.03.18 08:54

  19. +1 2

    Petterson | 14.03.18 08:44 14.03.18 08:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  3. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 7,48€
  3. 16,82€
  4. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06