1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzenfall: Unbekannte…

Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: DeathMD 14.03.18 - 17:59

    ...man wird vermutlich nichts nachweisen können, aber die Suppe stinkt schon gewaltig. Zumindest als "Marketingstunt" taugt diese Aktion recht wenig, denn als Sicherheitsfirma haben sie sich damit direkt disqualifiziert. Somit bleibt im Grunde nur noch die Schwächung von AMD durch Falschdarstellung von "Sicherheitslücken" und dem dadurch bedingten Fall des Aktienkurses. Daran hat im Moment eigentlich nur einer Interesse und die Aktion ist auf Grund hochqualitativer Recherche von noch höher qualitativen Medien aufgegangen.

    Ein Dank daher an Golem, Hopfen und Malz ist wohl doch noch nicht ganz verloren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: Mixermachine 14.03.18 - 18:24

    Denke man sollte hier eher einen kühlen Kopf bewahren.
    Es gibt sicher die eine oder andere windige Gestalt, die aus einer Aktienmanipulation Geld schlagen kann.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: ark 14.03.18 - 18:35

    Ja, das ist schon die realistischere Lesart. Aber trotzdem, dass Timing grad in Hinsicht auf die News hier

    --> https://www.golem.de/news/spectre-v2-linux-und-windows-updates-fuer-intel-chips-verfuegbar-1803-133336.html

    lässt einen halt schon auf Gedanken kommen." Seht schaut, unsre Sicherheitslücken sind nun quasi gefixt!" Wahrscheinlich? Eher nicht! Aber ein gewisser Restzweifel bleibt da halt ;-)

  4. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: DeathMD 14.03.18 - 18:55

    Es stinkt eben irgendwie und Intel hat ja in der Vergangenheit schon öfter bewiesen, wie sie "Geschäfte" machen, das trägt natürlich auch zur Skepsis bei.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: ArcherV 15.03.18 - 06:31

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...man wird vermutlich nichts nachweisen können, aber die Suppe stinkt
    > schon gewaltig. Zumindest als "Marketingstunt" taugt diese Aktion recht
    > wenig, denn als Sicherheitsfirma haben sie sich damit direkt
    > disqualifiziert. Somit bleibt im Grunde nur noch die Schwächung von AMD
    > durch Falschdarstellung von "Sicherheitslücken" und dem dadurch bedingten
    > Fall des Aktienkurses. Daran hat im Moment eigentlich nur einer Interesse
    > und die Aktion ist auf Grund hochqualitativer Recherche von noch höher
    > qualitativen Medien aufgegangen.
    >
    > Ein Dank daher an Golem, Hopfen und Malz ist wohl doch noch nicht ganz
    > verloren.


    Jeder ist in Deutschland unschuldig bis das Gegenteil bewiesen ist. Von daher ist deine Aussage nur eine Vermutung!

  6. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.18 - 09:16

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...man wird vermutlich nichts nachweisen können, aber die Suppe stinkt
    > schon gewaltig. Zumindest als "Marketingstunt" taugt diese Aktion recht
    > wenig, denn als Sicherheitsfirma haben sie sich damit direkt
    > disqualifiziert. Somit bleibt im Grunde nur noch die Schwächung von AMD
    > durch Falschdarstellung von "Sicherheitslücken" und dem dadurch bedingten
    > Fall des Aktienkurses. Daran hat im Moment eigentlich nur einer Interesse
    > und die Aktion ist auf Grund hochqualitativer Recherche von noch höher
    > qualitativen Medien aufgegangen.
    >
    > Ein Dank daher an Golem, Hopfen und Malz ist wohl doch noch nicht ganz
    > verloren.

    Wollte ich auch in etwa so schreiben.
    Intels Marketing Abteilung hat im Anschluss an die, zu Athlon Zeiten durch Gerichte nachgewiesenen Erpressungen, Betrügereien, Sonderverträge usw. nun eine neue Ausgeburt hervorgebracht.
    jeder sollte seine Konsequenzen in seinem Kaufverhalten daraus ziehen.

  7. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: redmord 15.03.18 - 09:57

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...man wird vermutlich nichts nachweisen können, aber die Suppe stinkt
    > > schon gewaltig. Zumindest als "Marketingstunt" taugt diese Aktion recht
    > > wenig, denn als Sicherheitsfirma haben sie sich damit direkt
    > > disqualifiziert. Somit bleibt im Grunde nur noch die Schwächung von AMD
    > > durch Falschdarstellung von "Sicherheitslücken" und dem dadurch
    > bedingten
    > > Fall des Aktienkurses. Daran hat im Moment eigentlich nur einer
    > Interesse
    > > und die Aktion ist auf Grund hochqualitativer Recherche von noch höher
    > > qualitativen Medien aufgegangen.
    > >
    > > Ein Dank daher an Golem, Hopfen und Malz ist wohl doch noch nicht ganz
    > > verloren.
    >
    > Jeder ist in Deutschland unschuldig bis das Gegenteil bewiesen ist. Von
    > daher ist deine Aussage nur eine Vermutung!

    Die Vorverurteilung hat grad Hochkonjunktur. Weiß man doch. ;)
    Selbstjustiz wird auch schon wieder geübt.

  8. Re: Intel geht der Arsch wohl auf Grundeis...

    Autor: gadthrawn 23.03.18 - 09:58

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...man wird vermutlich nichts nachweisen können, aber die Suppe stinkt
    > schon gewaltig.

    Mittlerweile veröffentlicht AMD erste Patches für die Lücken, die AMD selbst übrigens auch bestätigt hat - ist aber wohl nicht eine so tolle Schlagzeile...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ponnath GmbH, Kemnath
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Interquell GmbH, Wehringen
  4. DEVK Versicherungen, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51