Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ryzenfall: Unbekannte…

Und in 30 Jahren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und in 30 Jahren...

    Autor: Der Spatz 14.03.18 - 09:54

    ... werden trotzdem noch einige behaupten das sie AMD nicht kaufen, da die CPUs total fehlerhaft sind und die Fehler dann noch nicht mal gefixt werden (mit link auf die "Studie") und jedweder Hinweis dass dies ein Fake war wird mit AMD-Jünger wegargumentiert werden ;-)

  2. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: LinuxMcBook 14.03.18 - 10:34

    Oder wie der "Berater" bei Mediamarkt sagt, "AMD ist nicht so kompatibel wie Intel".

  3. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: michael_ 14.03.18 - 10:35

    Die MM und Saturn MA wissen halt bescheid!

  4. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: Blubbernaut 14.03.18 - 11:34

    Da wird man auch nicht beraten, sondern es wird einem etwas verkauft. Die Mitarbeiter werden nicht geschult - ich hab da selber schon gearbeitet und darf das so behaupten... Wenn man Glück hat kommt man an einen Verkäufer der Ahnung hat weil er sich selbst damit beschäftigt...

  5. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: redmord 14.03.18 - 12:16

    Läden, bei denen die Verpackung der Kabel teurer ist als die Kabel selbst und man 15 ¤ für 2m USB/LAN/BNC/whatever bezahlen soll ... ich kauf da nur noch, wenn es nicht anders geht.

  6. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: Seroy 14.03.18 - 12:55

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie der "Berater" bei Mediamarkt sagt, "AMD ist nicht so kompatibel
    > wie Intel".


    das hat sich trauriger weise aber so fest gesetzt. Ich hab letztens ein Thread gelesen wo jemand ein Amd System zusammengestellt hat und gefragt hat was nicht mit Amd Kompatibel ist. :(

  7. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: 1e3ste4 14.03.18 - 13:16

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das hat sich trauriger weise aber so fest gesetzt. Ich hab letztens ein
    > Thread gelesen wo jemand ein Amd System zusammengestellt hat und gefragt
    > hat was nicht mit Amd Kompatibel ist. :(

    Ich hätte darauf geantwortet: "Boards für Intel-CPUs" :D

  8. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: Socke81 14.03.18 - 14:06

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie der "Berater" bei Mediamarkt sagt, "AMD ist nicht so kompatibel
    > wie Intel".

    Das ist jetzt kein Scherz. Ich in den 90igern im Blödmarkt.

    Ich: Haben sie auch AMD?
    Verkäufer: Nein, nur PCs.

  9. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: quasides 14.03.18 - 14:45

    kott gleich nach der stolzen ansage nein ich habe keinen pc ich habe einen escom

  10. Re: Und in 30 Jahren...

    Autor: Jesterfox 14.03.18 - 17:38

    Seroy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und gefragt hat was nicht mit Amd Kompatibel ist. :(

    Ein Pentium 4F.

    Wobei man das nicht zu laut sagen sollte... die Schuld für die 2 fehlenden Befehle lag ja bei AMD...

    Aber es ist halt echt vielen Leuten nicht klar das Intel mittlerweile AMD kompatible CPUs baut und nicht umgekehrt (wenn man es genau nimmt ist eine Mischung, aber der Hauptbefehlssatz x86-64 ist von AMD)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. AMS Marketing Service GmbH, München
  4. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

  1. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht
    Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
    Klage gegen Anwaltspostfach eingereicht

    Eine Gruppe von Anwälten hat mit Unterstützung der Gesellschaft für Freiheitsrechte eine Klage gegen die Bundesrechtsanwaltskammer eingereicht. Sie wollen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen.

  2. Elektromobiltät: UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    Elektromobiltät
    UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Der US-Paketdienstleister UPS will eine Flotte von 1.000 Elektrofahrzeugen betreiben, die das Unternehmen bereits beim Hersteller Workhorse bestellt hat. Sie sollen im innerstädtischen Lieferverkehr eingesetzt werden.

  3. Low Latency Docsis: Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    Low Latency Docsis
    Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen

    Die Latenzzeiten im TV-Kabelnetz sollen minimal werden. Sie sollen laut Huawei noch über Docsis 3.1 hinaus verbessert werden.


  1. 06:00

  2. 16:18

  3. 14:18

  4. 12:48

  5. 11:43

  6. 19:18

  7. 12:33

  8. 12:19