Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › S2 Games: Heroes of Newerth gehackt

MD5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MD5

    Autor: spYro 17.12.12 - 12:25

    Aber die Passwörter bei S2 werden ja hoffentlich mindestens per salted MD5, wenn nicht mit besseren Algorythmen geschützt, oder?

  2. Re: MD5

    Autor: Tatsukishi 17.12.12 - 12:41

    Das wäre jetzt auch meine Frage: Waren die Passwörter verschlüsselt? Und wenn ja: wie?

    Wobei generell genauere Angaben (welche Daten sind wahrscheinlich kopiert worden?) schön gewesen wären, zumal das Forum momentan down ist.

    Suboptimal finde ich ja auch, dass man momentan nichtmal herausfinden kann, welches Passwort man benutzt hat.... sowas weiss nicht jeder, bei mir ist das immer ein Trial and Error :>



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.12 12:44 durch Tatsukishi.

  3. Re: MD5

    Autor: spYro 17.12.12 - 13:50

    Tatsukishi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre jetzt auch meine Frage: Waren die Passwörter verschlüsselt? Und
    > wenn ja: wie?
    >
    > Wobei generell genauere Angaben (welche Daten sind wahrscheinlich kopiert
    > worden?) schön gewesen wären, zumal das Forum momentan down ist.
    >
    > Suboptimal finde ich ja auch, dass man momentan nichtmal herausfinden kann,
    > welches Passwort man benutzt hat.... sowas weiss nicht jeder, bei mir ist
    > das immer ein Trial and Error :>


    Letzteres Problem ist aber deines bzw. das der vielen anderen ;)

    Aber da es sich generell um einen Einbruch ins Sicherheitssystem von S2 gehandelt hat, kann S2 vermutlich nur schwer sagen, auf welche Daten zugegriffen werden HÄTTE können und welche tatsächlich kopiert wurden.

    LG spYro

  4. Re: MD5

    Autor: darkschasu 17.12.12 - 15:47

    Auch verschlüsseln der Daten hilft bei solch einem Angriff nicht viel. Die Passwörter können beispielsweise beim Login auf der Website ja schon vor dem Datenbankzugriff abgefangen worden sein. Client-Seitige Passwort Verschlüsselung ist für Websites immer noch sehr selten.

  5. Re: MD5

    Autor: dakira 17.12.12 - 16:46

    spYro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber die Passwörter bei S2 werden ja hoffentlich mindestens per salted MD5,
    > wenn nicht mit besseren Algorythmen geschützt, oder?

    Die Passworthashes waren laut Hacker individuell gesalzen. Er selbst meint, dass der salt so kurz ist, dass es fast nichts bringt. Diese Aussage kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Ich glaube der Typ ist ein Idiot.

    Individually salted hashes heisst, dass er eben nicht einfach eine rainbow-table nehmen kann und - wie kurz der salt auch ist - jedes Passwort einzeln per brute-force errechnet werden muss. Die Passwörter sind also relativ sicher, wenn das stimmt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, Aschheim
  2. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45