Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sammelklage: US-Amerikanerin verklagt…

Wieder typisch Amis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder typisch Amis...

    Autor: Darktrooper 16.09.16 - 23:15

    Wenn das Teil ne Knarren wäre, würden die es Geil finden wenn Daten übermittelt werden um sich mit anderen zu messen.

  2. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Steffo 17.09.16 - 09:05

    Du verstehst wohl die Grundlage der Klage nicht. Wenn Leute gezielt Daten hochladen, um sich zu messen, dann tun sie das bewusst. Aber wenn der Hersteller versucht den Nutzer auszuspionieren (die Daten werden ja nicht mal anonymisiert), dann geschieht das eben ohne Einwilligung der Nutzer (das hat Spionage nun mal so an sich).

    Du verstanden?

  3. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Darktrooper 17.09.16 - 12:08

    Wo habe ich was von gezielt gesagt?

    Du lesen können? :D

  4. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Steffo 17.09.16 - 12:16

    Du steckst eine ganze Nation in Schubladen?!

  5. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Colorado 17.09.16 - 20:02

    Darktrooper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Teil ne Knarren wäre, würden die es Geil finden wenn Daten
    > übermittelt werden um sich mit anderen zu messen.


    Wenn "die" sich denn mit anderen messen wollen; wenn nicht würden sie das vermutlich ähnlich doof finden.

  6. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Iruwen 17.09.16 - 20:35

    Darktrooper misst sich nur mit der deutschen Sprache, verliert aber leider ständig.

  7. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: Cok3.Zer0 18.09.16 - 16:46

    "Typisch Amis" wäre: Sich über einen Vibrator aufregen, aber bei der Third-Party-Doctrine (keine Privatsphäre ggü. dem Staat bei Daten, die man freiwillig Dritten übermittelt), Gunfire Ortung durch versteckte Mikros, Überwachung und Tracking durch Kamera-Sensornetzwerke im "öffentlichen" Raum, Umkehrung der Unschuldsvermutung basierend auf den Straftaten von Facebook-"Kontakten" einen auf Schaf machen!

  8. Re: Wieder typisch Amis...

    Autor: serra.avatar 18.09.16 - 19:07

    naja unabhängig vom Art des Gegenstandes als Mensch der seinen Verstand auch nutzt: Kaufe ich mir nix welches Daten ( Anonymisiert oder nicht ) in der Cloud speichert ... oder wenn ich das tue weiss ich das da immer eine Gefahr besteht das die Daten in falsch Hände gerät!


    Ist ja jetzt nicht so das dieses Teil die Datentools versteckt untergeschoben hat sondern das sogar ein extra Feature ist! Ist ja auch echt toll muss ja unbedingt sein ein Vibrator mit Handyverbindung ... und sich dann wundern, ja nee is klar!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. WBS GRUPPE, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Death Wish, The Revenant, Greatest Showman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
    Orientierungshilfe
    Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

    Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
    2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
    3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
      Remake
      Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

      Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


    1. 15:00

    2. 14:30

    3. 14:00

    4. 13:30

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 12:00

    8. 09:00