Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Displaysperre des Galaxy S3…

CyanogenMod für S3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CyanogenMod für S3

    Autor: waswiewo 07.03.13 - 10:45

    Sehr sehr schade, dass es keine aktuelle stabile Version von CyanogenMod für das S3 gibt. Hat jemand mit anderen Firmwares für das S3 Erfahrung?

    Das S3 war mein erster Ausflug in die Android-Welt und ich würde wohl nie wieder ein Android-Gerät kaufen, dass nicht mit der Stock-Firmware von Google läuft.

  2. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: ibsi 07.03.13 - 10:50

    Die Nightlys von CM sind aber super. Benutze die 10 bzw. 10.1 nun schon seit ein paar Monaten auf meinem S2

  3. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: Smoffte 07.03.13 - 10:52

    Wollte ich auch gerade schreiben.
    Die 10.1 Nightly läuft doch fluffig auf dem S3...

  4. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: dahana 07.03.13 - 11:31

    CyanogenMod kann ebenso wie AOKP mit exFAT nichts anfangen und zerstört sogar die Partitionstabelle auf so einer SD Karte. Also leider nichts für mich :(

    Mit Omega ROM habe ich bessere Erfahrungen.
    Aber dort ist wahrscheinlich die gleiche Displaysperre wie in der Firmware von Samsung drin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.13 11:34 durch dahana.

  5. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: DJ_Ben 07.03.13 - 11:32

    Nightly builds sind aber mit Vorsicht zu genießen, da noch nicht ausreichend getestet. Allerdings muss ich auch dazu sagen das ich noch nix negatives gehört hab solange man sich an die Anleitungen und Hilfestellungen hält.
    Es ist halt erforderlich sich ein bisschen mit der Materie auseinander zu setzen und nicht einfach loszulegen ;)

    1.21 GIGAWATTS!

  6. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: codeworkx 07.03.13 - 12:23

    dahana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CyanogenMod kann ebenso wie AOKP mit exFAT nichts anfangen und zerstört
    > sogar die Partitionstabelle auf so einer SD Karte. Also leider nichts für
    > mich :(
    >
    > Mit Omega ROM habe ich bessere Erfahrungen.
    > Aber dort ist wahrscheinlich die gleiche Displaysperre wie in der Firmware
    > von Samsung drin.

    Das Problem mit exFAT sollte seit einigen Tagen behoben sein.
    Unterstützt wird es nicht wegen Lizenzgebühren, aber zumindest nicht mehr zerstört.

    Danke Microsoft für ein weiteres proprietäres Filesystem und Dank an die Trottel die ein proprietäres Filesystem zum Standard für SD-Karten erklären und ein weiteres Danke an die Trottelfirmen die es auf die Kunden loslassen.

  7. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: satriani 07.03.13 - 12:27

    Schon mal MIUI probiert?
    Läuft hervorragend auf inem S3 und basiert auf stock.
    Hier MIUI von xiMix: http://d-h.st/t7L

    edit: ich weiss nicht wie der integrierte Kernel Boefla dir gefallen wird, ich flashe unmittelbar nach dem ROM flash den SiyahKernel s3-v1.8.9. Läuft mMn stabiler, akkuschonend und das Dualboot möchte ich nie mehr missen :)

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.13 12:35 durch satriani.

  8. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: Mik30 07.03.13 - 21:55

    Smoffte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wollte ich auch gerade schreiben.
    > Die 10.1 Nightly läuft doch fluffig auf dem S3...


    Dann schau dir mal die Problemliste an...
    Ganz abgesehen davon, dass die nicht die Samsung Treiber v erwenden. Es macht überhaupt keinen Sinn, diesen mod gegenüber der 4.1.2 einzusetzen.

  9. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: slashwalker 08.03.13 - 12:49

    Mik30 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smoffte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wollte ich auch gerade schreiben.
    > > Die 10.1 Nightly läuft doch fluffig auf dem S3...
    >
    > Dann schau dir mal die Problemliste an...
    > Ganz abgesehen davon, dass die nicht die Samsung Treiber v erwenden. Es
    > macht überhaupt keinen Sinn, diesen mod gegenüber der 4.1.2 einzusetzen.


    Also ich hab auch die CM 10.1 nightly mit 4.2.2 und bisher keine Probleme. Läuft schön geschmeidig.

  10. Re: CyanogenMod für S3

    Autor: Smoffte 08.03.13 - 15:25

    Selbst schon mal getestet?


    Mik30 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smoffte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wollte ich auch gerade schreiben.
    > > Die 10.1 Nightly läuft doch fluffig auf dem S3...
    >
    > Dann schau dir mal die Problemliste an...
    > Ganz abgesehen davon, dass die nicht die Samsung Treiber v erwenden. Es
    > macht überhaupt keinen Sinn, diesen mod gegenüber der 4.1.2 einzusetzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bertrandt Services GmbH, Herford
  4. Robert Bosch GmbH, Grasbrunn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00