Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Galaxy-Geräte haben eine…

Entweder Fehler ODER Backdoor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: Paykz0r 13.03.14 - 13:51

    Es kann nicht beides sein.

    backdoors werden mit absicht eingebaut,
    fehler jedoch können jeden passieren.

  2. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: nolonar 13.03.14 - 14:22

    Es sollte wohl "Fehler" heissen, aber "Backdoor" generiert bekannterweise mehr clicks und traffic.

  3. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.14 - 14:25

    Ist ein Fehler, der sich wie eine Backdoor verhält etwa keine Backdoor?

  4. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: Konakona 13.03.14 - 14:29

    Theoretisch. Passender wäre allerdings "Sicherheitslücke", denn zumindest ich denke, dass "Backdoor" eine gewisse Absicht suggeriert, wohingegen "Sicherheitslücke" neutraler ist.

    Andererseits dürfte jeder halbwegs kompetente Leser nach dem Lesen des Artikels wissen, was genau damit gemeint ist.

  5. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: .02 Cents 13.03.14 - 14:34

    Eine Backdoor ist eine Lücke, die entsprechende Zugriffe von aussen zuläst. Ob da nun jemand Drei Monate programmiert hat, bis er das hingekriegt hat, oder jemand nur zu schusselig beim implementieren und zu doof beim testen war, ist doch belanglos.

  6. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: nolonar 13.03.14 - 14:42

    Eine Sicherheitslücke ist eine Lücke, eine Backdoor ist eine Tür.
    Lücken sind unabsichtlich, Türen hingegen nicht.

    Der Unterschied ist in etwa vergleichbar mit:
    - Gerät geht nach 3 Jahren wegen eines Herstellungsfehlers kaputt.
    und
    - Gerät wurde dafür konzipiert, nach 3 Jahren kaputt zu gehen, damit Kunde ein neues Gerät kauft.

  7. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: spiderbit 13.03.14 - 15:25

    Naja wo da jetzt der unterschied ist ist schon mitlerweile schwer fest zu stellen, beides ist richtig, das eine ist halt auch belegbar das andere ist nicht beweißbar, stimmen tut natürlich trotzdem beides gleichzeitig.

  8. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: jayrworthington 13.03.14 - 16:03

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja wo da jetzt der unterschied ist ist schon mitlerweile schwer fest zu
    > stellen, beides ist richtig, das eine ist halt auch belegbar das andere ist
    > nicht beweißbar, stimmen tut natürlich trotzdem beides gleichzeitig.

    Es ist durchaus BELEGBAR, das dies nicht ein Bug ist, man kann nur nicht beweisen, dass es eine absichtliche hintertüre ist. Wie der Samsung-Bullshitter-on-duty™ >20 commands zu einem "versehen" umdeuteln versucht würde ich gerne sehen, aber Samsung wird das wohl die das Thema Region-Lock einfach Tod-ignorieren...

    IPC_RFS_NV_READ_ITEM 0x01
    IPC_RFS_NV_WRITE_ITEM 0x02
    IPC_RFS_READ_FILE 0x03
    IPC_RFS_WRITE_FILE 0x04
    IPC_RFS_LSEEK_FILE 0x05
    IPC_RFS_CLOSE_FILE 0x06
    IPC_RFS_PUT_FILE 0x07
    IPC_RFS_GET_FILE 0x08
    IPC_RFS_RENAME_FILE 0x09
    IPC_RFS_GET_FILE_INFO 0x0a
    IPC_RFS_UNLINK_FILE 0x0b
    IPC_RFS_MAKE_DIR 0x0c
    IPC_RFS_REMOVE_DIR 0x0d
    IPC_RFS_OPEN_DIR 0x0e
    IPC_RFS_READ_DIR 0x0f
    IPC_RFS_CLOSE_DIR 0x10
    IPC_RFS_OPEN_FILE 0x11
    IPC_RFS_FTRUNCATE_FILE 0x12
    IPC_RFS_GET_HANDLE_INFO 0x13
    IPC_RFS_CREATE_FILE 0x14
    IPC_RFS_NV_WRITE_ALL_ITEM 0x15

    Das is' nicht einfach ein bug.

  9. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.14 - 22:14

    http://arstechnica.com/security/2014/03/virtually-
    no-evidence-for-claim-of-remote-backdoor-in-samsung-galaxy-phones/

    Hier wird es als Lücke ausgelegt

  10. +1

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.14 - 00:13

    Das stört mich bei manchen Golem Artikeln in letzter Zeit extremst.
    Ich habe keine Übersicht mehr ob Schwachstellen nun absichtliche Backdoors oder einfach Sicherheitslücken sind. Genau wie so manchem AVM Artikel hier in letzer Zeit.

    Was mich aber auch wundert: Wieso bekommt der Modem-Prozessor Zugriff auf Kamera, Speicher, usw.? Was ist das denn für eine Sicherheitsarchitektur?

  11. Re: Entweder Fehler ODER Backdoor

    Autor: ip (Golem.de) 14.03.14 - 09:37

    danke, Formulierungsungenauigkeit beseitigt.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Paderborn, Paderborn
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01