1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schadsoftware: Mebromi-Trojaner…

Rettet einen ein DualBIOS?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: truemmerlotte 12.09.11 - 12:52

    Ob im Fall einer "BIOS-Infektion" ein Dual BIOS a la Gigabyte was nützt? Oder nistet sich das Teil direkt überall ein?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.11 12:53 durch truemmerlotte.

  2. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: Martin F. 12.09.11 - 12:59

    Bei Gigabyte kommt das Backup-BIOS doch auch nur automatisch im Fehlerfall zum Einsatz. Oder kann man es auch manuell wählen? Wenn nicht, kommt man nicht daran, weil das infizierte ja funktioniert. (Falls man überhaupt darauf kommt, dass das BIOS infiziert sein könnte.)

    Ist denn das Backup-BIOS in einem „echten“ ROM verewigt oder wird da immer die vorherige „funktionierende“ Version abgelegt?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  3. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: ImBackAlive 12.09.11 - 15:50

    Martin F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Gigabyte kommt das Backup-BIOS doch auch nur automatisch im Fehlerfall
    > zum Einsatz. Oder kann man es auch manuell wählen? Wenn nicht, kommt man
    > nicht daran, weil das infizierte ja funktioniert. (Falls man überhaupt
    > darauf kommt, dass das BIOS infiziert sein könnte.)
    In der Regel gibt es einen zusätzlichen Knopf auf dem Mainboard, um den Reset manuell auszulösen.

    > Ist denn das Backup-BIOS in einem „echten“ ROM verewigt oder
    > wird da immer die vorherige „funktionierende“ Version abgelegt?
    Ja, in der Regel (nagel mich nicht darauf fest, dass es auch wirklich überall so ist) ist das in einem tatsächlichen ROM, das nicht geflasht wird.

  4. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: Martin F. 12.09.11 - 15:55

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Gigabyte kommt das Backup-BIOS doch auch nur automatisch im
    > Fehlerfall
    > > zum Einsatz. Oder kann man es auch manuell wählen? Wenn nicht, kommt man
    > > nicht daran, weil das infizierte ja funktioniert. (Falls man überhaupt
    > > darauf kommt, dass das BIOS infiziert sein könnte.)
    > In der Regel gibt es einen zusätzlichen Knopf auf dem Mainboard, um den
    > Reset manuell auszulösen.

    Auf inzwischen ca. 8 Mainboards habe ich noch keine Knöpfe gesehen. Nur auf Fotos im Internet – scheint nicht die gängigste Preisklasse zu sein. Jedenfalls hat mein 60-¤-Mainboard DualBIOS, aber keine Knöpfe. Es gibt einen Jumper zum Zurücksetzen des BIOS, aber das setzt glaub ich nur die Einstellungen zurück. Verständlich, man will ja deswegen nicht gleich wieder das alte BIOS benutzen, das die Tastatur nicht erkennt.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  5. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.11 - 16:00

    Bei einigen Modellen gab/gibt es Tricks um mit einem Schraubenzieher bestimmte Pins des Bioschips zu brücken, damit das Backupbios ansprang/anspringt (war/ist eine Rettung, falls es nicht von alleine ansprang).

    Ungefährlich war/ist das allerdings auch nicht, da man damit mechanische Beschädigungen riskiert, die dann auch nicht mehr (so einfach) zu reparieren sind.

  6. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.09.11 - 17:01

    OMG.... da muss man erstmal schauen wie das noch ging? ;)

    Gibt es diese Schalter heute immer noch? Bretzel ???
    Das ist aber schon eine halbe Wenigkeit her dass ich soweit zurückdenken musste ;)

    Der Reset-Schalter macht übrigens wirklich nichts anderes als ein zurücksetzen der Funktionen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.11 17:02 durch firehorse.

  7. Re: Rettet einen ein DualBIOS?

    Autor: truemmerlotte 13.09.11 - 09:30

    Also bei meinem Gigabyte DUALBios kann ich in ein Menü und dort das Bios switchen.
    Früher konnte man das Aktuelle in den zweiten Part "kopieren", ob das heute auch noch so ist, weiß ich nicht.

    Ich gebe zu, es ist eine Funktion meines Boards, von der ich weiß, die ich aber noch nie benötigt habe....

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  4. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,39€ als Vorbestellung (Vergleichspreis 163,89€, ebenfalls vorbestellbar)
  2. 59€ (Vergleichspreis 72€)
  3. 29,99€ (Preis-Tipp!)
  4. (u. a. Kingston A400 240 GB für 17,50€ und 480 GB für 32€ statt 27,10€/37,97€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico: Mich küsst die künstliche Sonne wach
Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico
Mich küsst die künstliche Sonne wach

Was ist ein sinnvoller Einsatz für Mikrocontroller mit WLAN-Modul wie den Raspberry Pi Pico W? Ganz klar: ein Wecker mit künstlichem Sonnenaufgang!
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY & Raspberry Pi Pico Den Pico mit programmierbarem IO und NES-Gamepad steuern
  2. Smart Home für Tüftler Heimautomatisierung mit Home Assistant und ESP
  3. Retrosounds mit Raspberry Pi Pico Auf dem Weg zur Pico-Konsole