Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwachstellen aufgedeckt: Der…

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen

Wasserwerke lahmlegen, fremde Wohnungen überhitzen oder einen Blackout auslösen: Wer weiß, wo er suchen muss, kann all dies über das Internet tun, wie Recherchen von Golem.de und Internetwache.org ergeben haben. Und viele Betreiber wichtiger Anlagen haben keine Ahnung von der Gefahr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 9 Seiten Fachartikel, @Golem, seid Ihr noch zu retten?

    Lebenszeitvermeider | 04.12.18 09:51 Das Thema wurde verschoben.

  2. Grundfalsches vorgehen 1

    Bachsau | 04.10.16 05:11 04.10.16 05:11

  3. Herstellernamen nennen. 1

    Atalanttore | 12.08.16 14:33 12.08.16 14:33

  4. Am besten alles privatisieren 1

    Clokwork79 | 18.07.16 12:04 18.07.16 12:04

  5. Es wird zu wenig von oben dagegen getan... 2

    RaDoef | 18.07.16 09:56 18.07.16 10:56

  6. Toller und interessanter Artikel ! 1

    joypad | 17.07.16 22:20 17.07.16 22:20

  7. Absolut logisch 6

    Lemo | 15.07.16 14:06 17.07.16 16:39

  8. Halb so wild!? 3

    User_x | 16.07.16 11:37 17.07.16 14:23

  9. BWLer und Rhetorik-Experten haben unsere Politik gekapert... 2

    Anonymer Nutzer | 16.07.16 17:36 17.07.16 04:33

  10. @Golem: beim Namen nennen 9

    OlafLostViking | 15.07.16 14:52 17.07.16 01:26

  11. Danke für die Analyse! 4

    Steggesepp | 16.07.16 13:32 16.07.16 22:37

  12. Gut gesprochen 2

    zampata | 15.07.16 23:54 16.07.16 09:57

  13. Intelligente Stromzähler... Zwang... "Gesetz" 16

    Overlord | 15.07.16 14:10 16.07.16 08:02

  14. Kann jemand das Prozessleitsystem, das auf den Bildern dargestellt wird, identifizieren? 2

    fragtek | 15.07.16 14:25 15.07.16 14:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau
  4. VIVAVIS GmbH, Ettlingen, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 169,90€ + Versand (Vergleichspreis 214,27€ + Versand)
  3. auf Geräte von Acer, BenQ, Epson und Optoma


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Hongkong: Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm
    Hongkong
    Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm

    Ein halbes Jahr statt ein ganzes Jahr wird ein E-Sport-Profi gesperrt, der auf einem Turnier von Blizzard mit einem Ausruf für die Protestbewegung in Hongkong gekämpft hatte. Zwei dauerhaft entlasse Kommentatoren dürfen nach ebenfalls einem halben Jahr wieder arbeiten.

  2. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  3. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.


  1. 08:21

  2. 15:37

  3. 15:15

  4. 12:56

  5. 15:15

  6. 13:51

  7. 12:41

  8. 22:35