Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Gefährliche Schwachstellen…

Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.14 - 19:58

    AsRock Boards, sind nagelneu, laufen jedoch nur AMD AM3/AM3+.
    Die CPUs habe ich auch gleich gekauft.
    Jetzt bin ich für die nächsten Jahre gerüstet. WinXP läuft super darauf.
    Consumer Boards für aktuelle CPUs gibt es wohl nicht mehr ohne UEFI, leider.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.14 19:58 durch sys64738.

  2. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: Malocchio 22.10.14 - 20:32

    sys64738 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WinXP läuft super darauf.

    Na, dann kann ja gar nichts mehr schief gehen.

  3. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: mazaboorm popo 22.10.14 - 20:37

    außer die Sicherheitslücken die nicht mehr gefixt werden XD

    sys64738 nutzt du irgendwelche alten Programme die du nicht auch in einer vm laufen lassen kannst oder warum setzt du auf XP?

  4. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.14 - 20:41

    Malocchio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sys64738 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WinXP läuft super darauf.
    >
    > Na, dann kann ja gar nichts mehr schief gehen.

    Ich befürchte schon.^^

    sys64738 schrieb:

    […] Consumer Boards für aktuelle CPUs […]

  5. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: Felix_Keyway 23.10.14 - 02:12

    Herzlichen Glückwunsch, freu dich nen Keks!

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  6. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: 1ras 23.10.14 - 02:44

    Ich bin mir sicher, sys64738 benutzt einen C64, die anderen Rechner mit XP sind nur zum Spielen ;-)

  7. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: HubertHans 23.10.14 - 07:57

    Wer eine modernere CPU nutzt (Gilt ab Core 2!) und WIndows XP darauf einsetzt gehoert geteert und gefedert! Ressourcenverschwendung hoch drei! Insbesondere wenn Windows 8/ 8.1 selbst aus so alten Kisten noch gut Leistung rauskitzelt. XP ist in Sachen Effizienz erbaermlich! Wer nutzt sowas freiwillig? Da muss man echt schon ziemlich durch sein! Der XP-Sheduler skaliert mit Mehrkern-CPUs so schlecht, das ist Geldverschwendung!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.14 07:59 durch HubertHans.

  8. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: LordSiesta 23.10.14 - 08:30

    Mal abgesehen davon, dass unter Win XP Cool'n'Quiet schon bei den Athlon64 nicht funktioniert hat ...

  9. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: x2k 23.10.14 - 09:14

    Hmh! wenn ich den verlauf hier so lese kommt mir eine Idee.
    Würde win98 eigentlich noch auf moderner Hardware laufen?
    Nicht für einen tatsächlichen nutzen eher zum experimentieren.

  10. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: Captain 23.10.14 - 09:31

    löpp, zumindest in einer VM

  11. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: HubertHans 23.10.14 - 10:24

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmh! wenn ich den verlauf hier so lese kommt mir eine Idee.
    > Würde win98 eigentlich noch auf moderner Hardware laufen?
    > Nicht für einen tatsächlichen nutzen eher zum experimentieren.

    Win98se und ME sollten Laufen. Die Speicherbestueckung macht jedoch oft Startschwierigkeiten. Und ohne Treiber ist halt doof :)

  12. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: TuX12 23.10.14 - 10:50

    solange du nicht mehr als 512MB RAM einbaust, sollte das klappen ;)
    Drüber wirds frickelig, denn ansonsten rennt sich Win98 tot.
    Ich hab vor Jahren mal spaßhalber Win 3.11 mit Debian im Dualboot auf einem IBM Thinkpad T21 benutzt. Erstaunlicherweise lief unter Win3.11 fast die komplette Hardware: Sound, Netzwerk, Trackstick, PS/2-Maus. Das dürfte bei einem halbwegs aktuellen Gerät mit Win98SE vergleichsweise kompliziert werden..

  13. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: plutoniumsulfat 23.10.14 - 10:51

    Echt? Man kann zuviel RAM verbauen?

  14. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: HubertHans 23.10.14 - 12:12

    Ja. Bei Windows 9x ist mehr als 512Mbyte nur mit Begrenzung des VCache machbar. Man sollte aber mit memory leaks und Traegen Momenten Rechnen. Windows 95a laeuft auch mit 4Gbyte. Windows ME mit theoretisch 1,5Gbyte. Win 98SE geht glauibe ich noch mit 2GByte. (Laesst sich mit Patches beheben)

  15. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: plutoniumsulfat 23.10.14 - 12:16

    wieso eigentlich immer weniger?

  16. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: tingelchen 23.10.14 - 13:31

    CPU ist egal. Die gehen ja noch runter auf die alten x86 Tage. Mögliche neue Erweiterungen können dann halt nur nicht angesprochen werden.

    RAM ist nahezu egal. Nur mehr als 2GB sollte man bei Win98 nicht einsetzen ^^

    Chipsets laufen in der Regel mit Default Treibern, die heute noch mit den Systemen mitgeliefert werden. Wenn man also nicht gerade irgendwo einen Exoten erwischt, stehen die Chancen gut. Nur halt die ganzen Features kannste knicken :)

    Netzwerk... einige Chips laufen noch mit den alten Ethernet2000 (oder so ähnlich) Treibern. Ist aber eine wackelige Kiste. Aber hier gibt es des an und ab doch tatsächlich noch alte Treiber.

    Grafik... der gute alte VESA Standard :) Hardwarebeschleunigung kannste halt knicken und es gehen halt nur VESA Auflösungen. Pixel inc.

    SATA... tjoa... hoffentlich kann das BIOS noch IDE Simulieren. SATA Treiber wird man für Win98 wohl nicht mehr bekommen. AHCI brauch man auch gar nicht erst versuchen. Hier gehts dann halt dick in die Hose. ^^


    Aber wer weiß. Mit etwas Glück bekommt man die Kiste doch noch ans laufen :)

  17. Re: Habe jetzt gerade noch 12 UEFI freie Boards ergattern können

    Autor: tingelchen 23.10.14 - 13:34

    Bist du dir sicher das es sich hier um ein echte BIOS handelt? Denn du musst wissen, einige Boards werden mit einem UEFI ausgeliefert, das sich wie ein BIOS verhält ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. Android und iOS: Spectrum von Facebook soll Bilder schöner verkleinern
    Android und iOS
    Spectrum von Facebook soll Bilder schöner verkleinern

    Vor allem auf Mobilsystemen ist es für App-Entwickler wichtig, Bilder möglichst gut zu verkleinern, um Bandbreite zu sparen. Mit Spectrum bietet Facebook nun ein Open-Source-Werkzeug an, das diesen Vorgang stark vereinfachen soll.

  2. Laminar Research: X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem
    Laminar Research
    X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem

    Austin Meyers Flugsimulator X-Plane 11 hat sein drittes großes Update bekommen. Neu sind unter anderem ein Sprachsystem für die Flugverkehrskontrolle und ein besonders hohes Haus. Beeindruckender werden zudem Schäden an den Maschinen und es gibt neue Flughäfen.

  3. Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
    Bright Memory angespielt
    Brachialer PC-Shooter aus China

    Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.


  1. 15:57

  2. 15:30

  3. 15:10

  4. 14:34

  5. 14:14

  6. 13:36

  7. 13:15

  8. 13:00