1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Mathematische Formel für…

waaas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. waaas?

    Autor: Mudi 14.01.14 - 12:09

    und dafür bekommt man Geld?
    Unglaublich -.-

  2. Re: waaas?

    Autor: chris m. 14.01.14 - 12:20

    joa, das ist genauso spannend wie preisbildung

  3. Re: waaas?

    Autor: Ingwar 14.01.14 - 12:21

    Die fangen dann nächste Woche bei der NSA an und scheffeln schön Kohle um der NSA noch mehr in die Hände zu spielen.

  4. Re: waaas?

    Autor: caldeum 14.01.14 - 12:34

    Mudi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und dafür bekommt man Geld?
    > Unglaublich -.-
    Nennt sich "strategic forecasting" und ist ne äußerst beliebte Sache.

    Allerdings bezweifel ich, dass sich die Vorhersagen für "Cyberangriffe" großartig von Frühwarnungen anderer Ziele unterscheiden. Das Ziel ist schließlich dasselbe: man versucht herauszufinden, wann der Dieb zuschlagen müsste.

    Mit etwas Glück ruhen sich die Leute auf den Kaffeesatzlesungen aus und vernachlässigen die Sicherheit.

  5. Re: waaas?

    Autor: freddypad 14.01.14 - 13:41

    Mudi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und dafür bekommt man Geld?
    > Unglaublich -.-


    Ja. Selbst solch sinnfreie Existenzen wie Anal-Ysten bekommen Geld. Viel Geld. Nach Monaten des Däumchen drehens. Für Aussagen, die normale Menschen innerhalb von 5 Minuten zu jedem beliebigen Thema hätten machen können.

  6. Re: waaas?

    Autor: SirFartALot 14.01.14 - 13:46

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja. Selbst solch sinnfreie Existenzen wie Anal-Ysten bekommen Geld.

    Hehe. Pispers?

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  7. Re: waaas?

    Autor: freddypad 14.01.14 - 14:10

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ja. Selbst solch sinnfreie Existenzen wie Anal-Ysten bekommen Geld.
    >
    > Hehe. Pispers?


    Ein Kenner. Sehr schön. :-)
    Aber der Mann hat definitiv Recht. Ich schätze ihn sehr.

  8. Re: waaas?

    Autor: SirFartALot 14.01.14 - 14:12

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirFartALot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > freddypad schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Ja. Selbst solch sinnfreie Existenzen wie Anal-Ysten bekommen Geld.
    > >
    > > Hehe. Pispers?
    >
    > Ein Kenner. Sehr schön. :-)
    > Aber der Mann hat definitiv Recht. Ich schätze ihn sehr.

    Dito.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  9. Re: waaas?

    Autor: .02 Cents 14.01.14 - 14:30

    Ich sehe nicht wie. Das beschreibt doch nur den Zusammenhang von Einflussgroessen. Wenn ich schon sowas lese wie "Nutzen". Was fuer eine Einhat hat Nutzen und wie konvertiert man diese Einheit in ein Datum + Uhrzeit?

    Vermutlich trifft die Bezeichnung Modell eher das, was da rausgekommen ist, als der Begriff Formel. Und wenn die NSA nur die Haelfte von dem tatsaechlich kann, was man ihnen so nachsagt, duerften solche Modelle fuer die kein Neuland sein ...

  10. Re: waaas?

    Autor: raw 14.01.14 - 15:34

    chris m. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > joa, das ist genauso spannend wie preisbildung


    Haha das Gleiche gedacht! :D Ich leite eine Formel zur Berechnung ab , wann mache ich meinen Regenschirm auf, wenns regnet? Wer hätte es gedacht, nach jahrelanger Forschung kam raus: so schnell wie möglich^^

  11. Re: waaas?

    Autor: Mabenan 14.01.14 - 17:52

    Also ich vermute günstige Zeiten sind die Mittagszeit und nachts bekomme ich nun Geld?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frank GmbH Kunststoffvertrieb, Mörfelden-Walldorf
  2. HABA Sales GmbH & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. aluplast GmbH, Karlsruhe
  4. Stolz & Laufenberg Projektmanagement, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 326,74€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de