1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Microsoft will Passwort…

neue Bevormundung... na klasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. neue Bevormundung... na klasse

    Autor: User_x 28.05.16 - 13:26

    das meiste ist für die Tonne, dafür gibts eben ein müllpasswort wie passwort... und funktioniert das demnächst nicht und man will das müllpasswort nicht vergessen, gibts eben altbekannte wie notizzettel oder ähnliches...

  2. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: DrWatson 28.05.16 - 13:44

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das meiste ist für die Tonne, dafür gibts eben ein müllpasswort wie
    > passwort... und funktioniert das demnächst nicht und man will das
    > müllpasswort nicht vergessen, gibts eben altbekannte wie notizzettel oder
    > ähnliches...

    Ich würd mal behaupten, dass ein gutes password auf einem Notizzettel besser ist als ein schlechtes im Kopf.

  3. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: TenogradR5 28.05.16 - 13:55

    Gibt schon viele Leute die verschlüsselt über Passwörter Buch führen. Und selbst dann werden hin und wieder Accounts geknackt. Absolut sicher gibt es nicht
    Man muss schon Glück haben. Finde die Maßnahmen sinnvoll.

  4. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: unbuntu 28.05.16 - 15:19

    Empfindest du es auch als "Bevormundung", dass du überhaupt erst zu nem Passwort "gezwungen" wirst? Oder ist die Freiheit, etwas extrem dummes zu tun in Gefahr? Die darf natürlich auf keinen Fall aufgegeben werden.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: kazhar 28.05.16 - 15:39

    Man sollte halt auch die Kirche im Dorf lassen. Für den Spamfänger beim Freemailer braucht es kein tolles Passwort. Da reicht auch 12345 oder asdfg.

    Ob etwas so überlebenswichtiges wie der Microsoft-Account ein besseres PW verdient muss jeder selber entscheiden...

  6. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: Keep The Focus 28.05.16 - 15:40

    Was soll da extrem dumm sein?

    Für Accounts die mir nix wert sind, ist es mir auch nicht wert nen Passwort auszudenken und zu merken

  7. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: luzipha 28.05.16 - 15:47

    Und du bist auch nicht in der Lage dir für Müllaccounts ein ständig gleichbleibendes und einheitliches Passwort zu merken?
    hjdvu52hj, darfst du behalten, schenke ich dir.

  8. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: Keep The Focus 28.05.16 - 15:49

    wieso sollte man, wenn password auch geht?

  9. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: zampata 28.05.16 - 17:03

    die meisten Personen verwenden ein halbwegs gutes Passwort für mehrere irrelevante Dienste.

    Beispielsweise Golem. Sorry für die Redaktion aber es ist fast vollkommen irrelevant ob jemand das Golem Passwort knackt oder nicht. Beim persönlichen Klaut (ich meine Cloud, kleiner Wortwitz) oder Bankpasswort sieht die Sache wieder anders aus. Ein Wegwerf Email Account is ebenfalls fast irrelevant.

  10. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: User_x 29.05.16 - 02:59

    dort wo es wichtig ist, hab ich auch mein mind. 54 stelliges passwort angepasst auf ein hauptpasswort und hinzufügung eines separatbereiches für diesen einzelnen dienst. aber für eine softwareregistrierung z.b. für updates adobe oder office365 reicht mir eben passwort als passwort. ob andere die programme auch verwenden ist mir ziehmlich am arsch vorbei, denn ich hab meine lizenz zum vorzeigen umd wem der hersteller wegen unerlaubter nutzung hinterher rennt ist eben nicht mein problem.

  11. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 29.05.16 - 06:48

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dort wo es wichtig ist, hab ich auch mein mind. 54 stelliges passwort

    Wenn das Passwort nur in 160 oder 256 bits gehasht wird bringt das aber leider gar keine zusätzliche Sicherheit mein lieber.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  12. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.16 - 10:05

    Es gibt genug Leute die das als ihr "echtes" Passwort nehmen, manche muss man eben vor sich selbst schützen.
    Von daher, gut so.

  13. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: css_profit 29.05.16 - 10:20

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dort wo es wichtig ist, hab ich auch mein mind. 54 stelliges passwort

    Das bei vielen Accounts gar nicht funktioniert. Weil da die maximale Länge auf 28 Zeichen oder so beschränkt wird...

  14. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Autor: User_x 29.05.16 - 11:44

    kommt ja auch immer an, wozu man es braucht...

    leer- oder sonderzeichen laufen ja leider auch nicht, spätestens dann greift irgendeine mod-secure afw und bringt einen session fehler.

    es wird wohl darauf hinauslaufen, dass man passwort weiterhin mit einem extrazeichen verwenden wird, um den hash zu umgehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira