Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Neuer Bot nistet sich im…

Klingt nach EA oder Valve

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt nach EA oder Valve

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 16:07

    "Der Bot überträgt Auskünfte über die CPU, den Arbeitsspeicher, den Festplattenspeicher sowie eine Liste installierter Software."

    Also wenn das nicht ein Systemcheck ist, wie ihn die oben genannten Firmen gerne ausführen, was dann?

    Ja, Steamuser, Steam fragt euch vorher, blabla.

  2. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: tomate.salat.inc 14.02.13 - 16:12

    Aber Steam frägt mich vorher!!!!einself *scnr*

  3. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: pythoneer 14.02.13 - 16:26

    Steam fragt mich aber bevor es das macht!

  4. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: Schattenwerk 14.02.13 - 17:01

    Und weil alle guten Dinge drei sind: Stream fragt mich bevor es Daten überträgt!!!!!!!!11111elf

  5. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: Nekornata 14.02.13 - 17:10

    Komisch, Steam frägt mich nicht - und ich finde auch keine Option dazu -.-

  6. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: MonMonthma 14.02.13 - 17:40

    Weil es auch keine gibt, Steam frägt normal nach bevor es die Daten überträgt.

    Sieht dann zb. so aus:




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 17:41 durch MonMonthma.

  7. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: damnit.exe 14.02.13 - 18:22

    steam fragt mich aber vorher

  8. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: 5iGTERM 14.02.13 - 18:37

    Macht das Windows 8 nicht mit Smartscreen von Hause aus so?

  9. Re: Klingt nach EA oder Valve

    Autor: ck2k 15.02.13 - 02:00

    Steam fragt mich vorher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 397€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  3. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Datenrate: Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus
    Datenrate
    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

    Vodafone kommt mit seinem schnellsten Angebot weiter: Bis zum Jahresende sind 500 MBit/s im Download und 50 MBit/s in Upload in 30 Städten verfügbar.

  2. IT-Outsourcing: Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung
    IT-Outsourcing
    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

    In Schweden gibt es Kritik an der Entscheidung, zahlreiche Informationen über schwedische Bürger in einen Clouddienst auszulagern - ohne dessen Mitarbeiter einer Sicherheitskontrolle zu unterziehen. Die Entscheidung ist im Jahr 2015 getroffen worden, auf die Prüfung wurde aus Zeitgründen verzichtet.

  3. Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
    Quantengatter
    Die Bauteile des Quantencomputers

    Quantencomputer bestehen nicht nur aus Qubits. Erst die Quantengatter machen es möglich, mit ihnen zu rechnen. Nötig sind immer drei.


  1. 12:26

  2. 12:12

  3. 12:05

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:33