Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Promi-Bilder angeblich aus…

Knapp 3 Wochen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Knapp 3 Wochen...

    Autor: Jimpanse 01.09.14 - 22:32

    Ist es her da wurde vom größten Datenklau aller Zeiten gesprochen ... Heute tauchen die Bilder der Promis auf.

    Zum einen stellt sich für mich die Frage nach nem Möglichen Zusammenhang ... Zum anderen ist es dann wohl nicht so schwer an die Daten zu kommen.

    Die meisten Leute benutzen heute den "Passwortsafe" im Browser und für viele Dinge die selben Passwörter... Es wird einem Hacker da auch nicht besonders schwer gemacht, wenn er wirklich auf sensible Daten zugreifen möchte.

    Auch wenn die Möglichkeit eines iCloud Hacks wohl bestand, ist es meiner Meinung nach genauso wahrscheinlich, dass die Daten auch irgendwo anders her kommen könnten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.14 22:39 durch Jimpanse.

  2. Re: Knapp 3 Wochen...

    Autor: Garius 01.09.14 - 22:38

    Naja. Die Bilder sind alle recht "harmlos" im Dargestellten. Ich halte einen PR Streich imemr noch nicht für ausgeschlossen. Erfolg der Celebrities hin oder her. Früher waren es Nacktszenen im Film oder ein Shooting im Playboy. Das Modeunwort dieses Jahres ist halt "Selfie".

  3. Re: Knapp 3 Wochen...

    Autor: ManuDerFuchs 01.09.14 - 22:58

    Na da hast du dann aber was "verpasst". Da ist schon einiges bei was als "Hardcore" einzustufen ist.

  4. Re: Knapp 3 Wochen...

    Autor: Garius 01.09.14 - 23:17

    Mmm...hab nur die ganzen Threads die auf 4Chan rauf und runter laufen gesehen. Da war das härteste das von Jennifer Lawrence mit gespreizten Beinen.
    Dann geht wohl die PR Theorie nicht auf :)

  5. Re: Knapp 3 Wochen...

    Autor: Jimpanse 01.09.14 - 23:32

    Da werden immer mal wieder imgur Links gepostet auf denen du das ganze bisher veröffentlichte Material sehen kannst ...

    Auf Tumbler gabs auch ne Zusammenfassung ... Ist aber nicht mehr online ... Dort war auch Videomaterial zu sehen.

    Einiges ist alles andere als "harmlos".

    Gerade das Thema Videos spricht eigentlich gegen einen expliziten ICloud Hack ...

  6. Re: Knapp 3 Wochen...

    Autor: Ben Stan 02.09.14 - 11:53

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mmm...hab nur die ganzen Threads die auf 4Chan rauf und runter laufen
    > gesehen. Da war das härteste das von Jennifer Lawrence mit gespreizten
    > Beinen.
    > Dann geht wohl die PR Theorie nicht auf :)

    Nö, das härteste war die eine mit ihrem Freund (Video) wo er sie genagelt hat und seinen Lümmel filmte, wie er reingleitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. über experteer GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    1. Klimaschutz: Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell
      Klimaschutz
      Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell

      Berlin fördert die Anschaffung der mitunter teuren Elektrolastenräder weiter mit 500.000 Euro jährlich, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Doch der administrative Aufwand ist bisher zu hoch gewesen.

    2. CO2-neutral bis 2040: Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian
      CO2-neutral bis 2040
      Amazon kauft 100.000 Elektro-LKWs bei Rivian

      Amazon will umweltfreundlicher werden und kauft sich eine riesige Flotte von Elektrolieferwagen - bei einem Startup, in das der Onlineversandhändler kürzlich selbst investiert hat.

    3. Straße des 17. Juni: Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren
      Straße des 17. Juni
      Berlin eröffnet Teststrecke für autonomes Fahren

      Die Straße des 17. Juni in Berlin ist zu einer Teststrecke für autonomes Fahren umgebaut worden. Auf der innerstädtischen Straße sollen künftig autonome Autos unterwegs sein.


    1. 07:47

    2. 07:28

    3. 07:12

    4. 17:55

    5. 17:42

    6. 17:29

    7. 16:59

    8. 16:09