1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Promi-Bilder angeblich aus…

Vieles Fake

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vieles Fake

    Autor: Driss 01.09.14 - 19:41

    Viele der Bilder sind Fake.
    Die von Ariana Grande und die Victoria Justice Bilder sind auf jeden Fall nicht echt. Die von Selena Gomez glaub ich auch.
    Bin enttäuscht.

  2. Re: Vieles Fake

    Autor: Keksmonster226 01.09.14 - 20:08

    Schau mal im Reddit nach, da wurde sehr vieles überprüft, verglichen etc.


    Muttermale, Piercings etc.

  3. Re: Vieles Fake

    Autor: Driss 01.09.14 - 20:11

    Hab ich schon.
    Dort sind aber längst nicht alle Bilder. Gibt auf 4chan Haufenweiße Threads, und in jedem 2ten sind Fakes.

  4. Re: Vieles Fake

    Autor: baque 01.09.14 - 21:06

    Grade die von Victoria Justice sind echt! Nur weil sie behauptet es seien fakes und weil ein gefaktes darunter gerutscht ist, heisst es noch lange nicht dass der Rest auch unecht ist. Ich finde es ist noch schlimmer das abzustreiten als so sorglos mit solchen Daten umzugehen. Grundsätzlich müssen diese ganzen Kids unbedingt Medienkompetenz erlernen. Denn diese Fähigkeit scheint vielen zu fehlen. Eigentlich erstaunlich wenn man im Rampenlicht steht.

  5. Re: Vieles Fake

    Autor: eizi 02.09.14 - 12:03

    Gibt es nicht Programme welche anhand der Pixel erkennen können ob ein Bild bearbeitet worden ist? Dachte so etwas gibt es..

  6. Re: Vieles Fake

    Autor: pythoneer 02.09.14 - 12:36

    eizi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es nicht Programme welche anhand der Pixel erkennen können ob ein Bild
    > bearbeitet worden ist? Dachte so etwas gibt es..

    Gibt es doch auch ...

    http://fotoforensics.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  4. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit