Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Tor-Nutzer über Mausrad…

Bildschirmauflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bildschirmauflösung

    Autor: Missingno. 10.03.16 - 16:10

    > Außerdem wird davor gewarnt, den Browser maximiert auszuführen, weil so die maximale Auflösung des Bildschirmes erfasst werden kann.
    Ist das nicht ein viel allgemeineres Merkmal als die Browser-/Viewport-Größe eines nicht maximierten Fensters? Die Bildschirmauflösung von 1920x1200 Pixel haben doch sicher mehr Leute als den Browser mit genau 1624x1011 Pixel.

    --
    Dare to be stupid!

  2. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: der_wahre_hannes 10.03.16 - 16:20

    Hab ich mich auch schon immer gefragt.

  3. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: minecrawlerx 10.03.16 - 17:43

    Deshalb: Den Browser einfach immer in Start-Größe lassen und nicht unten dran rumzupfen und die Größe ändern, nur damit man es angenehmer hat beim Besuchen einer Seite.

  4. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: b1nary 10.03.16 - 18:09

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Außerdem wird davor gewarnt, den Browser maximiert auszuführen, weil so
    > die maximale Auflösung des Bildschirmes erfasst werden kann.
    > Ist das nicht ein viel allgemeineres Merkmal als die
    > Browser-/Viewport-Größe eines nicht maximierten Fensters? Die
    > Bildschirmauflösung von 1920x1200 Pixel haben doch sicher mehr Leute als
    > den Browser mit genau 1624x1011 Pixel.

    Wenn auch nur 1% es so belassen, weil es ja auch empfohlen wird geht dieses 1% in der masse unter. Abgesehen davon ist fullscreen nicht automatisch 1920x1080 da muss man jeweilige taskbars und zoom optionen wegrechnen. zugegeben unter windows usern wird das auch sehr ähnlich sein, unter mac eher weniger und unter linux schon gar nicht.

    Ich konnte aus einer menge von gut 100k unique profilen keines finden das meinem gleicht.

  5. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: CiC 10.03.16 - 18:21

    1. Verwendet Tor Browser nur bestimmte festgelegte Fenstergroessen um die Fingerprinting moeglichkeiten zu reduzieren.
    2. Merkt sich der Browser glaube ich nicht die Aufloesung uber Neustarts hinweg.

  6. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: narea 10.03.16 - 19:27

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Außerdem wird davor gewarnt, den Browser maximiert auszuführen, weil so
    > die maximale Auflösung des Bildschirmes erfasst werden kann.
    > Ist das nicht ein viel allgemeineres Merkmal als die
    > Browser-/Viewport-Größe eines nicht maximierten Fensters? Die
    > Bildschirmauflösung von 1920x1200 Pixel haben doch sicher mehr Leute als
    > den Browser mit genau 1624x1011 Pixel.

    Fullscreen ist nicht unbedingt 1920x1080.
    Bessere Lösung: Einfach kein JS erlauben, dann muss man sich um sowas eh keine Gedanken machen.

  7. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: robinx999 10.03.16 - 21:48

    > Fullscreen ist nicht unbedingt 1920x1080.
    Ist die aber nicht sehr ähnlich
    http://whatsmyscreenresolution.com/
    beim Firefox wird mir im Fullscreen folgendes Gemeldet
    Your screen resolution is 1920 x 1080
    Your browser window resolution is 1904 x 1079
    Chromium meldet
    Your screen resolution is 1920 x 1080
    Your browser window resolution is 1905 x 1080
    Konqueror
    Your screen resolution is 1920 x 1080
    Your browser window resolution is 1903 x 1029
    Damit kann man wohl den Browser recht gut unterscheiden, aber irgendwie fehlt mir gerade die Info ob da andere Ergebnisse bei anderen Schriftarten rauskommen

    > Bessere Lösung: Einfach kein JS erlauben, dann muss man sich um sowas eh
    > keine Gedanken machen.

    In der heutigen Zeit sicherlich sehr schwer da es viele Websites brauchen, man muss da vermutlich von Funktion zu Funktion schauen

  8. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: kanser 10.03.16 - 23:07

    Er meint wohl was anderes, bei anderen könnte full screen auch 640x480 oder sonst was sein. Nur weil es bei dir 1920 ist bedeutet dass nicht das es bei allen so ist. Und genau das verrät dich, denn alles was dich von anderen differenziert verrät dich. Die Tatsache das deine verschiedenen Browser ähnliche Angaben machen bedeutet dass man dich auch weiter identifizieren könnte auch wenn du den Browser wechselst.

  9. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: TrollNo1 11.03.16 - 07:19

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Bessere Lösung: Einfach kein JS erlauben, dann muss man sich um sowas eh
    > > keine Gedanken machen.
    >
    > In der heutigen Zeit sicherlich sehr schwer da es viele Websites brauchen,
    > man muss da vermutlich von Funktion zu Funktion schauen


    Im TOR Netzwerk ist Javascript nicht wirklich nötig.

  10. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: robinx999 11.03.16 - 08:06

    Natürlich kann Fullscreen auch was anderes bedeuten, aber im Wesentlichen haben wir nur eine sehr Begrenzte Zahl an Standard Auflösungen.
    640x480
    800x600
    1024x768
    1280x1024
    1280x800
    1600x1200
    1920x1080
    1920x1200

    dürfte vermutlich über 90% der Auflösungen abdecken. (zumindest auf PCs)
    Sicherlich gibt es noch einige Andere Auflösungen und 4K kommt auch langsam und bei Systemen mit 2 Monitoren die dann eine Auflösung wie z.B.: 3840x1080 Melden gibt es auch noch. Oder gar eine Virtuelle Maschine (vmware mit Vmware tools hat ja ein Fenster dessen Größe man Ändern kann und das OS sieht eine völlig Krumme Auflösung)
    Aber wenn man nicht gerade eine Exotische Auflösung hat dürfte es nur begrenzt zum Identifizieren helfen.

  11. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: b1nary 11.03.16 - 08:11

    1) die auflösung ist die inner width des browsers. das ist weitaus mehr einzigartig als ihr es hier darstellt (oben eig schon beschrieben)

    2) Bildschirmgrösse kann man problemlos mit CSS media queries tracken. hört bitte auf das alles auf javascript zu schieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.16 08:13 durch b1nary.

  12. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: robinx999 11.03.16 - 08:16

    Kommt halt drauf an was man misst
    Wie gesagt die Seite http://whatsmyscreenresolution.com/
    zeigt sowohl die Bildschirmauflösung an als auch die Größe des Browser Fensters (bzw. nur des Darstellbaren Bereichs) und da ist Fullscreen (F11 nicht Maximiert) schon nicht schlecht da gibt es keine Taskbar oder ähnliches mehr welches die Auflösung verringert.

    Wobei bei Standard OS Einstellungen dürfte auch die Taskbar fast immer die Selbe Größe haben, so das man vermutlich auch nicht viel gewinnt.

  13. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: Missingno. 11.03.16 - 09:36

    Es geht doch nicht darum, ob jetzt die Auflösung 1920x1080 oder 1280x1024 ist, sondern darum, dass es eher 20 als 100 verschiedene Bildschirmauflösungen gibt, wohingegen ein Browser im Fenstermodus eher 1000 als 20 verschiedene Größen annehmen wird. Wenn man also nicht gerade eine sehr exotische (Bildschirm-)Auflösung hat, ist man doch sicher anonymer unterwegs, wenn man den Browser maximiert hat (sofern man davon ausgeht, dass die meisten Leute den Browser maximiert laufen lassen).

    --
    Dare to be stupid!

  14. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: Missingno. 11.03.16 - 09:40

    b1nary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) die auflösung ist die inner width des browsers. das ist weitaus mehr
    > einzigartig als ihr es hier darstellt (oben eig schon beschrieben)
    Your screen resolution is 1280 x 1024
    Your browser window resolution is 1230 x 868

    Jetzt sag mir mal, was du daraus lesen kannst.

    --
    Dare to be stupid!

  15. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: b1nary 11.03.16 - 09:53

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b1nary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1) die auflösung ist die inner width des browsers. das ist weitaus mehr
    > > einzigartig als ihr es hier darstellt (oben eig schon beschrieben)
    > Your screen resolution is 1280 x 1024
    > Your browser window resolution is 1230 x 868
    >
    > Jetzt sag mir mal, was du daraus lesen kannst.

    Tracking !== deanymisierung.

    Nachdem ich dich so und vielleicht mit anderen merkmalen auf meiner legititem tor info seite abgespeichert habe. kann ich dich 10 minuten später fast eindeutig wieder zuordnen wenn du nach cp in meiner suchmaschine suchst.

    ich weiss nicht was daran so kompliziert ist. und klar ist das ein non issue für die meisten, aber wenn alle so halb weissheiten umsich werfen sind die, wo es darauf ankommt gefährdet.

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht doch nicht darum, ob jetzt die Auflösung 1920x1080 oder 1280x1024
    > ist, sondern darum, dass es eher 20 als 100 verschiedene
    > Bildschirmauflösungen gibt, wohingegen ein Browser im Fenstermodus eher
    > 1000 als 20 verschiedene Größen annehmen wird. Wenn man also nicht gerade
    > eine sehr exotische (Bildschirm-)Auflösung hat, ist man doch sicher
    > anonymer unterwegs, wenn man den Browser maximiert hat (sofern man davon
    > ausgeht, dass die meisten Leute den Browser maximiert laufen lassen).

    Du vergisst das Maximiert nicht immer genau die selbe Grösse bedeutet, das kann sich auch mal um einen Pixel oder zwei unterscheiden. (Keine Ahnung ob das unter Windows auch so ist, aber sonst überall). Ich behaupte mal die wenigstens die sich um sowas sorgen machen verwenden Windows, also ist die Taskbar wieder ein relevanterer Faktor, da unter Linux die mal oben, mal unten, mal oben und unten, mal links, mal rechts, mal grösser/kleine usw. Die meisten Systeme abseits von Windows sind viel individualistischer und selbst Standard installationen unterscheiden sich in kleinen Details.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.16 10:08 durch b1nary.

  16. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: Missingno. 11.03.16 - 10:15

    Du willst also behaupten, dass die Bildschirmauflösung von 1280x1024 dir irgendwie beim Tracking hilft? Weil die ja außer mir keiner hat?
    Und was hilft es jetzt, wenn ich den Browser im Fenster laufen lasse?
    Your screen resolution is 1280 x 1024
    Your browser window resolution is 859 x 627
    Oh, die Bildschirmauflösung steht immer noch gleich da, aber die Browserfenster-Auflösung ist viel verräterischer, wenn du die irgendwann noch einmal "siehst".

    --
    Dare to be stupid!

  17. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: b1nary 11.03.16 - 10:50

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du willst also behaupten, dass die Bildschirmauflösung von 1280x1024 dir
    > irgendwie beim Tracking hilft? Weil die ja außer mir keiner hat?
    > Und was hilft es jetzt, wenn ich den Browser im Fenster laufen lasse?
    > Your screen resolution is 1280 x 1024
    > Your browser window resolution is 859 x 627
    > Oh, die Bildschirmauflösung steht immer noch gleich da, aber die
    > Browserfenster-Auflösung ist viel verräterischer, wenn du die irgendwann
    > noch einmal "siehst".

    Es ging nie um die Bildschirmauflösung. Sondern nur um das spektrum an Browser fenster grössen das sich daraus ergibt. Auch bekommt man die Bildschirmauflösung mit CSS gar nicht. Wtf diskutieren wir hier überhaupt? fakt ist wir haben hier ein relativ direktes merkmal das sich perfekt für tracking eignet und auch mit JS deaktivieren nicht weg ist.

  18. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: robinx999 11.03.16 - 11:08

    > Es ging nie um die Bildschirmauflösung. Sondern nur um das spektrum an
    > Browser fenster grössen das sich daraus ergibt. Auch bekommt man die
    > Bildschirmauflösung mit CSS gar nicht. Wtf diskutieren wir hier überhaupt?
    > fakt ist wir haben hier ein relativ direktes merkmal das sich perfekt für
    > tracking eignet und auch mit JS deaktivieren nicht weg ist.

    Wäre es dann nicht sogar am sinnvollsten den Browser im Fullscreen (wirklich Fullscreen nicht nur Maximiert) zu betreiben so wird praktisch bei jedem Nutzer mit der Selben Auflösung auch die Selbe Auflösung angezeigt oder nicht?

  19. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: b1nary 11.03.16 - 13:06

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Es ging nie um die Bildschirmauflösung. Sondern nur um das spektrum an
    > > Browser fenster grössen das sich daraus ergibt. Auch bekommt man die
    > > Bildschirmauflösung mit CSS gar nicht. Wtf diskutieren wir hier
    > überhaupt?
    > > fakt ist wir haben hier ein relativ direktes merkmal das sich perfekt
    > für
    > > tracking eignet und auch mit JS deaktivieren nicht weg ist.
    >
    > Wäre es dann nicht sogar am sinnvollsten den Browser im Fullscreen
    > (wirklich Fullscreen nicht nur Maximiert) zu betreiben so wird praktisch
    > bei jedem Nutzer mit der Selben Auflösung auch die Selbe Auflösung
    > angezeigt oder nicht?

    Ja und nein. Einerseits haben nicht alle die selbe Auflösung also dient es wiederum als Merkmal (wenn auch nicht sehr eindeutig). Des weiteren sind auch dann Browser dekoriert und verwenden nie die volle Grösse. Aber ja deutlich besser als Maximiert auf jeden fall.

  20. Re: Bildschirmauflösung

    Autor: rocket_to_russia 11.03.16 - 19:06

    Fingerprinting (was nicht direkt etwas mit Deanonymisierung zu tun hat) ist erst mal nur die Möglichkeit einer Identifizierung des Browser.

    Das läßt sich testen: https://panopticlick.eff.org/

    Ich hab einen Wert von:[quote]Currently, we estimate that your browser has a fingerprint that conveys 13.36 bits of identifying information.[/quote]

    Vielleicht spielt ihr die Varianten mal durch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Consors Finanz BNP Paribas, München
  3. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55