1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SELinux: Cyanogenmod bekommt…

ob google das gutheißen wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ob google das gutheißen wird?

    Autor: sparvar 22.07.13 - 16:00

    nehmen wir an cm wird wirklich relevant - ich könnte mir vorstellen, dass google dem ganzen in irgendeiner weise den riegel vorschieben wird und muss.

  2. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: k@rsten 22.07.13 - 16:01

    Du kannst dir bestimmt auch vorstellen, das morgen die Welt untergeht ... was eine Zeitverschwendung hier ^^

  3. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: buntspexxt 22.07.13 - 16:24

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nehmen wir an cm wird wirklich relevant - ich könnte mir vorstellen, dass
    > google dem ganzen in irgendeiner weise den riegel vorschieben wird und
    > muss.

    Ich sehe keine Möglichkeit, wie google dem "einen Riegel" vorschieben könnte. Muss google auch gar nicht, da die inzwischen geleakten android 4.3 images zeigen, dass auch google an SELinux arbeitet.

  4. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: iRofl 22.07.13 - 16:28

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nehmen wir an cm wird wirklich relevant - ich könnte mir vorstellen, dass
    > google dem ganzen in irgendeiner weise den riegel vorschieben wird und
    > muss.
    Weil?

  5. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: Wahrheitssager 22.07.13 - 17:20

    Wie soll Google verhindern, dass sich jmd. seinen eigenen Kernel baut ?
    Das können die nur, wenn sie sagen sie bauen einen komplett neuen nicht auf Linux basierenden Kernel oder wechseln zu BSD oder so.

  6. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: whoever 22.07.13 - 17:36

    Ich mag mich auch irren - aber ist der Stand nicht derjenige, dass die Existenz von CM geduldet wird, solange sie keine Google-Apps installieren auf dem Handy? Schliesslich sind grosse Teile von Android quelloffen - jeder darf damit machen was er/sie/es will?
    Google hat einfach eingegriffen, als CM verschiedene Google-Apps (Gmail, Google Play Store, usw..) installiert hat, ohne die Rechte zu besitzen.
    Ihr dürft mich aber auch gerne eines besseren belehren.

    Gruss, whoever

  7. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.13 - 17:52

    Genau genommen ist das ganze Android quelloffen (google apps sind nicht Android) also von dem Standpunkt ist das eher unrealistisch.

  8. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: baldur 22.07.13 - 19:49

    whoever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag mich auch irren - aber ist der Stand nicht derjenige, dass die
    > Existenz von CM geduldet wird, solange sie keine Google-Apps installieren
    > auf dem Handy? Schliesslich sind grosse Teile von Android quelloffen -
    > jeder darf damit machen was er/sie/es will?
    > Google hat einfach eingegriffen, als CM verschiedene Google-Apps (Gmail,
    > Google Play Store, usw..) installiert hat, ohne die Rechte zu besitzen.
    > Ihr dürft mich aber auch gerne eines besseren belehren.

    Google hat verboten, daß die google-eignen Apps wie playstore, googlemail, etc direkt mit cyanogen ausgeliefert werden dürfen. Ist soweit auch nachvollziehbar, da die Programme nicht Teil von Android sind. Geräte, die nicht von google zertifiziert sind, dürfen z.b. Auch keinen playstore haben.
    Im Endeffekt war die Auswirkung aber auch nur die, daß man cyanogen und die google Apps einzeln herunterläd und hintereinander installiert, denn sich ein Backup seiner google Apps zu machen und nach cyanogen wieder zu installieren, war von google auch erlaubt.
    Hab aber auch schon ROMs gesehen, die mit einem installer kamen, der direkt wieder beides installiert hat.

  9. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: cry88 22.07.13 - 20:56

    Das Problem dürfte eher die Zukunft sein. Sobald Google für Android den Kernel aktualisiert und erweitert, dürfte es schwerer werden den Code anzupassen. Wobei ich nicht tief genug drinne stecke um sagen zu können wie groß dieser Aufwand seien wird.

  10. Re: ob google das gutheißen wird?

    Autor: supermulti 23.07.13 - 02:35

    Nutzerbasis:

    Cyanogenmod: 6 Millionen
    stock Android: 900 Millionen

    Daher: Google interessiert sich nicht allzu sehr für den einen Prozent, solang die sich benehmen.

    Zum Nachdenken: Linux hat am Desktop mehr Verbreitung wie Cyanogenmod unter Androidsmartphones..

  11. Re: OpenSource ?

    Autor: Kasabian 23.07.13 - 08:29

    [kwt]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Java Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst, Münster
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  4. Storage Architekt (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 569,99€
  3. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de