1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Service Pack 1 für Windows 7…

Was kann man denn noch besser machen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Fragender_00 19.03.10 - 10:37

    Win 7 läuft bei mir auf meinem neuen Rechner wie ne eins.

    Selbst auf meinem alten wo vorher Xp lief, läuft W7 deutlich schneller als xp.

    Seitdem ich das habe (09/09) habe ich keine Bugs feststellen können.

    Ein modernes, effizientes und schnelles OS.

    Danke Microsoft.

  2. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: C4E 19.03.10 - 10:42

    Windows 7 war meine Idee!

  3. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Michele 19.03.10 - 10:48

    Den Notebook Bug endlich beheben. Mir hat es innerhalb 2 Monate mein Akku zerstört. Bin nicht die einzige Person mit diesem Problem.

  4. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: AndyMt 19.03.10 - 10:50

    War das nicht eher so, dass man dank Windows 7 erst gemerkt hat, dass der Akku langsam durch ist? Vorher gabs diese Funktion unter XP und Vista ja gar nicht.

    Auf meinem Notebook ist Windows 7 seit September drauf - der Akku ist immer noch gleich gut.

  5. ALLES & eh nur geklaut !

    Autor: root86.org 19.03.10 - 10:51

    genau ... vor lauter Langeweile überlege ich schon, Windoof 3.11 wieder zu installieren ...

  6. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Deltachaos 19.03.10 - 10:51

    Nasja ich muss wirklich zugeben das Microsoft mit windows 7 ein recht gutes OS geschaffen hat.
    Aber irgendwie finde ich dieses Gehype unötig und die reklame mit "Windows 7 war meine Idee" ist auch irgendiwe übertrieben^^

    Was jedoch noch schlimmer ist ist das MS im TV für den IE wirbt. Wie kann man nutzer nur krampfhaft dazu bringen einen schlechten Browser zu nutzen. Firefox, Crome, Safari, Opera entwickeln sich allesammt schneller als der IE und bauen die HTMl5 Standards auch schneller ein.

    Naja ich benutz torotzdem lieber Linux und seitdem ich Trackmania Nations Forever per Wine installiert habe brauch ich auch kein Windows mehr.

  7. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Bouncy 19.03.10 - 10:53

    ich bin ja auch sehr zufrieden damit, aber zum beispiel beim mediacenter würden mir unzählige funktionen einfallen, die entweder fehlen oder einfach schlecht umgesetzt sind. und auch das zusammenspiel mit dem WHS ist eher mangelhaft, da fehlen noch viele verzahnungen, die man eigentlich erwarten würde. also ausgedient hat die entwicklungsabteilung noch nicht so ganz ;)

  8. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Bouncy 19.03.10 - 10:57

    Deltachaos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was jedoch noch schlimmer ist ist das MS im TV für den IE wirbt. Wie kann
    > man nutzer nur krampfhaft dazu bringen einen schlechten Browser zu nutzen.
    > Firefox, Crome, Safari, Opera entwickeln sich allesammt schneller als der
    > IE und bauen die HTMl5 Standards auch schneller ein.
    die ewige diskussion um den "besseren" browser, ist ja grauenhaft wie das überall forciert wird. der IE8 ist gut, er ist in manchen disziplinen der konkurrenz sogar weit überlegen, das ist grund genug für ihn zu werben. wie gut er tatsächlich zu einem passt kann man nach der werbung immer noch selbst entscheiden.

  9. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: sirtom 19.03.10 - 10:58

    Hmmm, es gibt einiges zu tun. Ich habe Win7 auf drei Maschinen laufen, auf keiner werden die .ts Files meines Digitalreceivers abgespielt (WMP/WMC/VLC) - bei einer Kollegin auf ihrem Vista-Laptop ohne Probleme!

    Dazu habe ich wochenlang "Erscheinungen" gehabt, mal läßt sich das Snippingtool nicht mehr öffnen (reagiert einfach nicht) oder das Avira Update(.exe). Der Homeserverconnector läuft auf meinem Laptop schon länger, einst von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Neuinstallation etc. -> fail.

    Windows 7 ist komisch.

    Das sind die Probleme die ich damit habe. Generell bin ich mit dem OS sehr zufrieden. Ich hoffe, die ganzen Absturzberichte etc. die von meinen Geräten aus versendet wurden, helfen dabei, demnächst die genannten "Features" zu beheben ;-)

  10. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: trude 19.03.10 - 10:58

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin ja auch sehr zufrieden damit, aber zum beispiel beim mediacenter
    > würden mir unzählige funktionen einfallen, die entweder fehlen oder einfach
    > schlecht umgesetzt sind. und auch das zusammenspiel mit dem WHS ist eher
    > mangelhaft, da fehlen noch viele verzahnungen, die man eigentlich erwarten
    > würde. also ausgedient hat die entwicklungsabteilung noch nicht so ganz ;)


    find das media center in windows 7 super nutze für meine dvd sammlung das "my movies" plugin. tv schauen klappt auch wunderbar und spiele über "extras" aufrufen ist auch ne tolle sache. was ist whs?

  11. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: blablub 19.03.10 - 11:00

    Also was mich ganz besonders stört, sind die zwei unterschiedlichen "Verschieben und Ersetzen"-Fenster.

    Verschiebt man einen Ordner hat ein komplett anderes Fenster als Datei verschieben.

    Bei dem Ordner-Fenster muss man auf den riesigen Text klicken (der nicht direkt als Button erkennbar ist), bei dem Datei-Fenster hingegen auf einen normalen Ja/Nein Button unten rechts.

    Ich muss jedesmal aufs neue suchen. Das hat mich schon bei Vista enorm gestört, ich hoffe, dass es da irgendwann wieder einen einheitlicheren, schöneren Dialog für beides gibt.

  12. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Bouncy 19.03.10 - 11:23

    ja die basis-funktionen laufen gut. was aber ist mit mehr formatunterstützung, anbindung an datenbanken wie imdb, die suchfunktion für musik ist atemberaubend langsam bei einer großen bibliothek, der whs-connector funktioniert nicht richtig und transcodiert häufig die videos nicht oder kopiert sie erst gar nicht auf den whs, man vermißt eine plug-in architektur oder andere oberflächen, mehr konfigurationsmöglichkeiten (alleine die buttonanordnung zu ändern ist eine odyssey durch die registry), das große thema iptv - unzählige funktionen fehlen, mit denen das eigentlich sehr gute mediacenter langsam an boden gegenüber der konkurrenz verliert. es wurde seit vista eigentlich kaum weiterentwickelt, das ist sehr schade. es wäre höchste zeit für ein update.

    whs = windows home server

  13. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: Pansenpoldi 19.03.10 - 11:52

    > der IE8 ist gut, er ist in manchen disziplinen der
    > konkurrenz sogar weit überlegen, das ist grund genug für ihn zu werben.

    Bitte nenn mir doch mal eine positive Eigenschaft irgendeines Internet Explorers... egal welcher Version.

  14. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: tomek 19.03.10 - 11:55

    blablub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was mich ganz besonders stört, sind die zwei unterschiedlichen
    > "Verschieben und Ersetzen"-Fenster.
    >
    > Verschiebt man einen Ordner hat ein komplett anderes Fenster als Datei
    > verschieben.
    >
    > Bei dem Ordner-Fenster muss man auf den riesigen Text klicken (der nicht
    > direkt als Button erkennbar ist), bei dem Datei-Fenster hingegen auf einen
    > normalen Ja/Nein Button unten rechts.
    >
    > Ich muss jedesmal aufs neue suchen. Das hat mich schon bei Vista enorm
    > gestört, ich hoffe, dass es da irgendwann wieder einen einheitlicheren,
    > schöneren Dialog für beides gibt.
    Eigendlich ist es umgekehrt. Datei -> riesiger Text, Ordner -> ja/nein. Das liegt aber darn, weil gleichnamige Ordner zusammengefügt werden und bei den Dateien du die Wahl hast zwischen ersetzen / nicht ersetzen / beide behalten.

  15. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: dsfsdf 19.03.10 - 11:56

    Prinzipiell ok. Aber der Windows Explorer wird immer schlimmer.
    Bei w2k noch halbwegs brauchbar, wurde z.B. die Suche bei XP zum Kindergarten.
    Bei W7 wird nicht mal mehr der freie Speicherplatz in der Statusleiste angezeigt. Auch sonst muß man erst einmal allerlei Umstellungen vornehmen, um mit dem Teil halbwegs vernünftig arbeiten zu können. Klar gibt es viele Alternativen. Aber warum soll ich von MS nicht verlangen dürfen, zumindest das einmal Erreichte nicht durch schlechtere Versionen zu ersetzen?
    Die tolle UAC. Eigentlich keine schlechte Idee. Aber sinnlos, wenn man keine Anwedungen per Checksumme registrieren kann. Es kann doch nicht sein, wenn ich bei jeder Anwedung, die in für Windows bedeutenden Bereichen eingreift, bei jeder Verwendung eine Bestätigung tätigen muß. Es muß doch möglich sein, für jede dieser Anwendung einzeln zu definieren, daß sie grundsätzlich mein OK bekommt, basierend auf der Checksumme.
    So bin ich es von meiner FW auf meinem noch aktuellen w2k-System gewohnt. Unbekannte Anwedungen fallen sofort auf und bekannte werden nicht unnötig in ihrer Arbeit gehindert.

    Ansonsten wird es dazu führen, daß man vor lauter Frust die UAC ganz abschaltet und dann ist W7 wieder so unsicher wie XP unc Co.

    Sicher wurde einiges verbessert oder neu eingeführt. Aber Positives aus der Vergangenheit muß man doch nicht im Modernisierungswahn abschaffen.

  16. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: schneider 19.03.10 - 11:56

    "...Selbst auf meinem alten wo vorher Xp lief, läuft W7 deutlich schneller als xp..."

    DAS halte ich für ein Gerücht. Definiere "Alt".
    Auf meinem lief es nämlich total bescheiden, darum habe ich wieder XP draufgeschmissen. Mit nem Athlon 3000 & NVidia 7600GT kam schnell frust auf.

  17. Nachtrag

    Autor: dsfsdf 19.03.10 - 11:58

    zum Explorer: Was soll eigentlich der Schrott, daß es die Symbolleiste nicht mehr gibt???? Die Menüleiste muß man sich auch erst wieder selbst herzaubern und dann ist sie nicht mal ganz oben angesiedelt. Die Ähnlichkeit zum IE8 nervt jedenfalls kollosal!

  18. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: adadas 19.03.10 - 12:14

    IE6: Das Design. Schlicht und übersichtlich.
    IE6ff: MS-Updates möglich.
    Ansonsten braucht man IE nicht.
    Das IE6 Design habe ich in etwa bei Opera im Einsatz. Wider den "bund-und-rund"-Wahn der mit XP Einzug gehalten hat und von den Browser-Herstellern übernommen wurde mit dem aktuellen Höhepunkt, daß mittlerweile fast keine Buttons mehr in der Standard-Ansicht vorhanden sind und auch Menüs weitgehend hinter einem Klick verschwinden. Solange man es zustellen kann, kein Problem, wenn es zur einzigen Option wird, hört der Spaß auf.
    Sollen die Jungs halt spezielle Netbook-Installer anbieten, wenn das angeblich der Grund für den Minimalismus ist.
    Schrottdesign + Bedienungshürden sind einfach zu viel. Die Ausnahmen rangieren nicht unter den ersten 5 Browsern...

  19. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: tomek 19.03.10 - 12:17

    Pansenpoldi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte nenn mir doch mal eine positive Eigenschaft irgendeines Internet
    > Explorers... egal welcher Version.

    afair war der ie (welche version weiß ich jetzt nicht mehr) eine zeit lang der einzige browser, der css1 nahezu vollständig implementiert hatte... ;)

  20. Re: Was kann man denn noch besser machen?

    Autor: halriser 19.03.10 - 12:42

    Michele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Notebook Bug endlich beheben. Mir hat es innerhalb 2 Monate mein Akku
    > zerstört. Bin nicht die einzige Person mit diesem Problem.


    Kann es sein, dass Du die Meldungen dazu nur halb gelesen hast?

    Windows 7 stellt fest, dass der Akku nicht mehr die Leistung hat, die er laut seiner eigenene elektronischen Information haben sollte (alle modernen Akkus geben ja ihre Standardleistung aus). Dann gibt Win7 eine Warnmeldung aus - WinXP und Vista hat das einen Sch** interessiert. Es ist also einfach vorher nicht aufgefallen.

    Mein IBM 9-Zellen Akku hat jedenfalls unter Windows 7 noch keinen Schaden genommen - er wird natürlich unter Benutzung auch langsam aber sicher schlecht - das wurde er vorher unter Vista aber auch schon - Physik halt ...

    Ob die Funktion nun sinnvoll ist oder nicht, darüber können sich dann die Gelehrten noch ein wenig streiten

    HAL

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. generic.de software technologies AG, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe