1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sexting-Dienst: Snapchat hat 100…

Sexting Dienst?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sexting Dienst?

    Autor: hackCrack 27.08.14 - 08:07

    Verschicken die leute Sex videos darüber oder warum heißt es so? 0.o

  2. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Neko-chan 27.08.14 - 08:09

    Laut Artikel: erotische Streifen
    Weil nur kurz angezeigt oder so... naja... jedem das seine...

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  3. Re: Sexting Dienst?

    Autor: emuuu 27.08.14 - 08:30

    Klein Jacqueline möchte dem kleinen Kevin ein Foto von ihren Titten schicken (warum ist eigentlich egal, das ist heutzutage halt en vogue).
    Weil klein Kevin aber ein kleiner Assi ist, zeigt er das Foto allen seinen Freunden und auf einmal hats die ganze Schule.
    Und klein Jaqueline findet das gar nicht toll und bringt sich dann um.

    Um das zu vermeiden hat Snapchat die Funktion, dass es Fotos nach wenigen Sekunden löscht. Dass das Schwachsinn ist, weil man immer noch Screenshots der Fotos erstellen kann sei mal dahingestellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.14 08:31 durch emuuu.

  4. Re: Sexting Dienst?

    Autor: hansdampf23 27.08.14 - 08:35

    Das Sexting ist nur eine Aktion des Marketing für eine möglichst hohe Medienpräsenz

  5. Re: Sexting Dienst?

    Autor: hackCrack 27.08.14 - 08:37

    Das würde wieder einen sinn ergeben ^^

  6. Re: Sexting Dienst?

    Autor: non_sense 27.08.14 - 08:40

    Nein, eben nicht.
    Snapchat will sogar das Sexting-Image loswerden, aber nur leider mit mäßigen Erfolg, wenn Medien ala Golem.de immer wieder auf Bild-Niveau darüber berichten ...

  7. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Mingfu 27.08.14 - 08:47

    Hältst du Aktien daran oder warum stört dich das so?

    Nebenbei: Nur, weil die das Image loswerden wollen, heißt das ja nicht, dass es das nicht mehr gibt. Die Medien müssen nun wirklich nicht daran mitwirken, dass jemand eine schön angestrichene Fassade vor dem eigenen Haus errichten möchte, damit es qualifizierter aussieht, als es wirklich ist.

  8. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Ama 27.08.14 - 08:49

    Ich hätte fast: "ach _komm_" gesagt.

    Guck, das verwende Bild ist doch wirklich unverfänglich. Beim Putzen der Zähne sich Bilder zu schicken ist doch fein :)

  9. Re: Sexting Dienst?

    Autor: non_sense 27.08.14 - 08:52

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hältst du Aktien daran oder warum stört dich das so?

    Nein, es stört mich einfach, weil das übelstes Bild-Niveau ist.
    Alle Welt regt sich drüber auf, dass das NSA behauptet TOR sei ein Werkzeug für Terroristen, und BitTorrent sei nur dafür da, um illegales Filesharing zu betreiben, und Ego-Shooter machen aus dem introvertierten Klaus ein Amokläufer, aber dass auf einmal ein Dienst als Sexting-Dienst bezeichnet wird, obwohl es gar keins ist, stört auf einmal niemand ...

  10. Re: Sexting Dienst?

    Autor: The_Soap92 27.08.14 - 08:53

    Ein Mädchen das mir ständig Tittenbilder schicken würde, würde ich wahrscheinlich eher als Schlampe bezeichnen und als uninteressant abstempeln. Für was das ganze?

  11. Re: Sexting Dienst?

    Autor: emuuu 27.08.14 - 09:00

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Mädchen das mir ständig Tittenbilder schicken würde, würde ich
    > wahrscheinlich eher als Schlampe bezeichnen und als uninteressant
    > abstempeln. Für was das ganze?


    Sexting funktioniert nicht so, dass eine Person die andere permanent mit iwelchen Intim-Bildern zuspammt (das wäre wohl eher Stalking)

  12. Re: Sexting Dienst?

    Autor: The_Soap92 27.08.14 - 09:11

    emuuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Mädchen das mir ständig Tittenbilder schicken würde, würde ich
    > > wahrscheinlich eher als Schlampe bezeichnen und als uninteressant
    > > abstempeln. Für was das ganze?
    >
    > Sexting funktioniert nicht so, dass eine Person die andere permanent mit
    > iwelchen Intim-Bildern zuspammt (das wäre wohl eher Stalking)

    Klar, ich müsste dann natürlich was zurückschicken, aber dass das nicht passieren wird sollte eigentlich klar sein ;)

  13. Re: Sexting Dienst?

    Autor: brotherelf 27.08.14 - 09:24

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Mädchen das mir ständig Tittenbilder schicken würde, würde ich
    > wahrscheinlich eher als Schlampe bezeichnen und als uninteressant
    > abstempeln. Für was das ganze?

    Lass mich raten, du bist auch nicht mehr 14 und zu 120% hormongesteuert ;)

  14. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Bouncy 27.08.14 - 09:38

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, ich müsste dann natürlich was zurückschicken, aber dass das nicht
    > passieren wird sollte eigentlich klar sein ;)
    Klar. Sonnenklar. Weil du Härteres brauchst natürlich, ist doch jedem ganz klar... ;)

  15. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Sharkuu 27.08.14 - 10:04

    auch bei diesen themen gab es leute wie dich :)

    ich meine, das wird immer sexting bleiben, weil die nutzer nix anderes damit machen wollen. genauso wie tor von terroristen ausgenutzt wird und bittorrent von file sharern. ja, es ist nicht die einziege nutzung. ja, es ist die größte nutzung. somit wird es dabei bleiben.

    tor leute sind ja auch immernoch terroristen und torrents sind zu 100% illegal. das kriegst du wenn überhaupt nur bei leuten weg, die das selber nutzen und sich auskennen. der rest wird dabei immer bleiben, und wenn aus usa und anderen ländern immer wieder die nachricht kommt, das das sooo toll für sexting ist, dann wird sich nix daran ändern. und ich meine nicht die medien, sondern die nutzer

  16. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Blonny 27.08.14 - 10:14

    Sexting ist nicht die grösste Nutzung, zumindest sicher in meinem Freundeskreis. Ich würde schätzen 95% der verschickten Bilder sind Jugendfrei. Für was das App gerne genutzt wird sind betrunkene Selfies mit Grimassen oder ähnliches, oder so wie ein kurzes Statusupdate wo man ist (einfach mit Bild).

  17. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Sharkuu 27.08.14 - 10:43

    aber das ist nur das bild von deinem freundeskreis / maximal deutschland. das ding ist aber international, und hör dich da mal um...richtig, alle wollen es für sexting. das man dann auch anderes macht, ok, dagegen will ich nix sagen. aber ich schätze, rund 80% haben sich das ding für sexting geladen

  18. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Blonny 27.08.14 - 10:48

    Komme aus der Schweiz, aber davon mal abgesehen, auf Instagram haben sehr viele (v.a. auch Mädchen) ihren Snapchat Namen direkt bei den Infos drin, auch Stars und Bands verwenden es (ich folge z.B. The Glitch Mob). Ich glaube nicht dass alle einfach Dickpics erhalten wollen ;)
    Sexting ist natürlich ein riesen Buzzword und "empöööörend", deshalb reden alle darüber. Natürlich wird Snapchat auch dafür verwendet, aber ich bezweifle dass die Mehrheit der versendeten Snaps Nacktbilder sind.

  19. Re: Sexting Dienst?

    Autor: Hutschnur 27.08.14 - 10:49

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mingfu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hältst du Aktien daran oder warum stört dich das so?
    >
    > Nein, es stört mich einfach, weil das übelstes Bild-Niveau ist.
    > Alle Welt regt sich drüber auf, dass das NSA behauptet TOR sei ein Werkzeug
    > für Terroristen, und BitTorrent sei nur dafür da, um illegales Filesharing
    > zu betreiben, und Ego-Shooter machen aus dem introvertierten Klaus ein
    > Amokläufer, aber dass auf einmal ein Dienst als Sexting-Dienst bezeichnet
    > wird, obwohl es gar keins ist, stört auf einmal niemand ...

    Soll ich mal ganz wild raten? Vielleicht liegt es daran, dass von denen von dir beschriebenen Dingen "Sex" als einzige nicht illegal ist?

  20. Re: Sexting Dienst?

    Autor: non_sense 27.08.14 - 10:50

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber das ist nur das bild von deinem freundeskreis / maximal deutschland.
    > das ding ist aber international, und hör dich da mal um...richtig, alle
    > wollen es für sexting. das man dann auch anderes macht, ok, dagegen will
    > ich nix sagen. aber ich schätze, rund 80% haben sich das ding für sexting
    > geladen

    Ach komm. Du willst mir doch nicht sagen, dass fast 100 Millionen Nutzer Snapchat ausschließlich für Sexting verwenden. Sexting ist nur ein kleiner Bruchteil.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  2. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  3. 749€ (Bestpreis!)
  4. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51