Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: Angeblich Backdoor im…

Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: Acetonperoxid 15.12.10 - 14:43

    zumindest bei Win2000 war das so. Könnte Microsoft das Backdoor vll kopiert haben?

  2. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: jgnh 15.12.10 - 14:55

    Ich glaub den haben sie ab Vista neu geschrieben. Hmm, Vielleicht war das Backdoor für die Beamten nicht komfortabel genug ;)

  3. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: v66r 15.12.10 - 15:02

    Es geht hier um die IPSEC Implementierung... in dem Fall isakmpd, Windows unterstützt von sich aus nur IPSEC/l2tp...

    Mutmaße ich mal...

  4. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: Rama Lama 15.12.10 - 17:20

    jgnh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub den haben sie ab Vista neu geschrieben. Hmm, Vielleicht war das
    > Backdoor für die Beamten nicht komfortabel genug ;)

    Windows _ist_ die Backdoor. In jedem durch Firewalls noch so stark geschützten Netz taucht früher oder später ein Depp mit Windows Laptop auf.

  5. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: Biologisch Dumm 15.12.10 - 20:08

    Ja, Deppen halt. Aber wenigstens funktionieren bei denen die Treiber.

  6. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: BOFH 15.12.10 - 20:10

    > Aber wenigstens funktionieren bei denen die Treiber.

    xD

  7. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: Das Original 15.12.10 - 21:36

     
    hat es! und linux und OSX haben es sowieso.

  8. Re: Hat Windows nicht den IP Stack von BSD

    Autor: haheho 16.12.10 - 04:27

    Das Original schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >  
    > hat es! und linux und OSX haben es sowieso.


    Na Du bist ja "up to date" und hast dir wenigstens die mühe gemacht mal den thread zu lesen in dem schon die richtige feststellung gemacht wurde, das der stack gegen einen eigenen ausgetauscht wurde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29