Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: Daten von einer Milliarde…

"unkenntlich"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "unkenntlich"

    Autor: kendon 15.12.16 - 10:00

    In der Mail die ich bekommen habe (gut zu wissen dass ich einen Yahoo-Account habe oO) ist von MD5 die Rede.

  2. Re: "unkenntlich"

    Autor: My1 15.12.16 - 10:18

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Mail die ich bekommen habe (gut zu wissen dass ich einen
    > Yahoo-Account habe oO) ist von MD5 die Rede.

    naja MD5 ist erstmal unkenntlich machen, sicher ist es nicht da es zwar keinen rückweg gibt aber natürlich bruteforce auf MD5 ist keine challenge.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: "unkenntlich"

    Autor: 0xDEADC0DE 15.12.16 - 10:31

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja MD5 ist erstmal unkenntlich machen, sicher ist es nicht da es zwar
    > keinen rückweg gibt aber natürlich bruteforce auf MD5 ist keine challenge.

    Wenn man Salz in der Suppe hat, sicher nicht... aber darüber schweigt sich der Artikel fast aus. Sie können Cookies wohl fälschen, aber sicher ist das auch nicht. Sie könnten somit an das Salz gekommen sein, aber auch nicht.

  4. Re: "unkenntlich"

    Autor: My1 15.12.16 - 10:34

    wenn man salz dabei hat ist das anlegen von rainbow tables nicht machbar (außer die sind so doof und nutzen den selben salt für alles)
    und selbst wenn nicht wenn man von einem gewissen user das PW haben will kann man immer noch fleißig bruteforcen.

    Asperger inside(tm)

  5. Re: "unkenntlich"

    Autor: kendon 15.12.16 - 13:18

    Leider schweigt sich die Mail darüber aus:

    What Information Was Involved?

    The stolen user account information may have included names, email addresses, telephone numbers, dates of birth, hashed passwords (using MD5) and, in some cases, encrypted or unencrypted security questions and answers. Not all of these data elements may have been present for your account. The investigation indicates that the stolen information did not include passwords in clear text, payment card data, or bank account information. Payment card data and bank account information are not stored in the system we believe was affected.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München
  3. Friedhelm LOH Group, Herborn
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 29€ (Bestpreis!) - Tuning-Tipp für ältere PCs
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (nur bis Montag 9 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
      Video on Demand
      RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

      Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

    2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
      Vor Abstimmung
      Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

      Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

    3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
      T-Systems
      Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

      Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


    1. 19:16

    2. 16:12

    3. 13:21

    4. 11:49

    5. 11:59

    6. 11:33

    7. 10:59

    8. 10:22